lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Sensis-Karten Mobbing Impulsfragen fĂŒr Schule und Jugendarbeit
Sensis-Karten Mobbing
Impulsfragen fĂŒr Schule und Jugendarbeit




Stefan Adams

Don Bosco
ISBN: 019
Spiele-Schachtel, 16 x 11cm, 2016

EUR 15,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Dieses Sensis-Kartenset bietet Impulse zum Thema "Mobbing" aus Opfer- und Gruppenperspektive. Zur Sprache kommen Reaktionen, Erfahrungen, Hilfen zur Befreiung, Wiedergutmachung und PrÀvention in der Gruppe.
Rezension
Um ein Thema von möglichst vielen Seiten und intensiv zu besprechen, ist es wichtig, die richtigen Fragen zu stellen. Dies ist eine grundlegende GesprĂ€chskompetenz, die einen guten Moderator auszeichnet. Er aktiviert mit seinen Fragen gezielt Ressourcen und fordert bei Problemen Situationen die Lösungssuche. Die vorliegende Sensiskarten-Sammlung bietet Impulskarten mit offenen Fragen und zum Teil provokativ den Standpunkten. Im Mittelpunkt des Kartensets steht das Thema "Mobbing". Es handelt sich um ein sehr sensibles Thema, das viel Unruhe in eine Gruppen bringen kann, da es mit sehr unterschiedlichen GefĂŒhlen zu tun hat. Das vorliegende Kartenset bietet eine anregende Möglichkeit, in der Schule oder in der Jugendarbeit ĂŒber das Thema ins GesprĂ€ch zu kommen. Dazu enthĂ€lt das beiliegende Booklet einige hilfreiche Ideen und Tipps zum Einsatz der Fragekarten. Dabei können die Karten in Einzel- oder Partnerarbeit, aber auch in einer GesprĂ€chsrunde eingesetzt werden.

Arthur Thömmes, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Dieses Arbeitsmaterial fĂŒr Schule und Jugendarbeit konfrontiert Jugendliche mit provokanten Aussagen wie "Mobbing kann nur ‚von außen‘ beendet werden" oder offenen Fragen wie "Was ist das Gegenteil von Mobbing?" oder "Wie viel Spaß hat die Aktion gemacht?". Die 64 Karten initiieren unter den Jugendlichen einen kommunikativen Prozess von kontrĂ€ren, nebeneinanderstehenden Sichtweisen ĂŒber gemeinsame Lösungsversuche zum eigenen Standpunkt. Thematische Schwerpunkte: Mobbing aus Opfer- und Gruppenperspektive, Reaktionen, Befreiung, Hilfe, Wiedergutmachung und PrĂ€vention.