lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Sog - Marketing für Coaches So werden Sie für Kunden und Medien (fast) unwiderstehlich 4., völlig überarbeitete Auflage 2011
Sog - Marketing für Coaches
So werden Sie für Kunden und Medien (fast) unwiderstehlich


4., völlig überarbeitete Auflage 2011

Giso Weyand

managerSeminare Verlags GmbH
EAN: 9783941965225 (ISBN: 3-941965-22-0)
264 Seiten, kartoniert, 17 x 24cm, Oktober, 2011

EUR 49,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Das Buch im Urteil der Kritiker:

»Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in Coaching und Training zähle ich wohl, zu den alten Hasen. Und kann nur eines sagen: Giso Weyand trifft die wirklich wesentlichen Elemente eines gelungenen Marketings auf den Punkt. Und gerade weil Marketing in den letzten Jahren für junge Coaches ebenso schwierig geworden ist wie für Etablierte, sind seine Strategien nötiger denn Dazu kommt: Das Buch ist enorm kurzweilig und interessant zu lesen. Mein Glückwunsch!«

Dr. Gerhard Huhn, Emergence



»Für mich war dieses Buch ein Genuss. Giso Weyand hat erkannt, worauf es in unserer Branche ankommt: intelligente Strategie, hochprofessionelle und spannende Kommunikation, denn Bekanntheitsgrad hebt Nutzenvermutung. Dieses Buch lohnt sich für Coaches, Berater, Trainer und Referenten, die mehr wollen als Standard. Für mich ist Giso Wevand mit seinem Buch ein wirklicher Marken-Macher! «

Hermann Scherer, Top-1O-Vortragsredner und Experte für Unternehmenserfolg



»Für uns Coaches wird der Wettbewerb immer härter. Gerade dann braucht es eine konsequente strategische Ausrichtung, einen gelungenen Auftritt und eine möglichst hohe Bekanntheit. Mit diesen drei Elementen benennt der Autor aus meiner Erfahrung die wichtigsten Elemente für den Markterfolg als Coach. Seine Beispiele zeigen, dass er einer der wenigen wirklichen Insider der Branche ist. Mehr konkret umsetzbare In halte finde ich bisher in keinem Buch zu diesem Thema. «

Nadjeschda Hebenstreit, Coach und ehem. Vorsitzende der International Coach Federation Deutschland
Rezension
Welcher Unternehmer, welche Freiberuflerin träumt nicht davon: die eigenen Wunschkunden kommen auf ihn/sie zu und nicht umgekehrt! Erreicht hat dies, wer konsequent und effizient in Marketing investiert. Coaches, Berater und auch Trainer tun sich damit manchmal schwer; Marketing und PR passen nicht ins eigene Selbstbild – sie empfinden es als unangenehm, sich selbst und die eigene Kernkompetenz als Produkt zu verstehen und zu vermarkten. Giso Weyand stellt in diesem Buch kurzweilig und anhand vieler konkreter Praxisbeispiele klar, dass Marketing unerschöpfliche Möglichkeiten bieten und nebenbei sogar Spaß machen kann.

Die Erzeugung von Sog erklärt er anhand der drei Faktoren „Positionierung“, „Inszenierung“ und „Profilierung“. Sie bilden den roten Faden des Buches und gleichzeitig ist das Buch selbst Ergebnis der gelungenen Umsetzung und Instrument gekonnten Marketings:

Inszenierung: das Buch ist klar und verständlich und dabei spannend. Es behandelt die für Coaches und Berater wesentlichen Themen und macht auf Schwächen im eigenen Auftritt des Lesers aufmerksam. Visuell sehr ansprechend, hervorragend strukturiert entspricht der Ratgeber den Grundregeln gelungener Inszenierung!

Positionierung: Klar auf die Bedürfnisse der Leserschaft zugeschnitten, aus reichhaltigem Erfahrungsschatz schöpfend, konkret umsetzbare Inhalte für Einsteiger oder „alte Hasen“, Coachs, Trainer oder Berater bietend - jeder findet hier passgenaue Anregungen, sich mit dem eigenen Marketing zu beschäftigen. Er/sie kann das Buch als Ratgeber und Nachschlagewerk nutzen, es aber auch an einem Stück lesen - dann sollte der Leser allerdings ein Notizbuch dabeihaben, es wird eine lange To-Do-Liste!

Um die Profilierung muss man sich nicht sorgen, vorliegendes Buch ist bereits seit 2007 die 4., völlig überarbeitete Neuauflage. Neu ist u.a. das sehr hilfreiche Kapitel „Internetauftritt“, in dem der Coach-Berater Weyand deutlich macht: erfolgreiches Sog-Marketing ist nicht nur die Darstellung der eigenen Leistung, sondern immer auch eine Frage der Haltung, der Bereitschaft, in Dialog mit den Kunden zu treten – ihm auf Augenhöhe zu begegnen, bereits bevor es zu einem Auftrag kommt!

Fazit: ein hervorragendes Buch für alle, die sich selbst vermarkten müssen. Mit dieser lohnenswerten Anschaffung ist man gut beraten!

Felicitas Richter, lehrerbibiliothek.de / www.simple-present.de
Verlagsinfo
Für einen Coach hängt der Marketing-Erfolg entscheidend davon ab, dass der Ratsuchende ihn als Partner in Augenhöhe akzeptiert. Da hier Vertrauen und Glaubwürdigkeit eine ganz besondere Rolle spielen, braucht es für diesen Beruf spezielles Marketing, das sich von den klassischen Wegen unterscheidet. Beratermarketing-Experte Giso Weyand vermittelt ein Gefühl für die wesentlichen Wirkprinzipien des Sog-Marketings und bietet lebendige Empfehlungen für deren Umsetzung.

Wie schafft es ein Coach, dass um ihn ein Sog entsteht – dass sich seine Kunden beinahe wie von selbst bei ihm melden? „Wenn Sie sich konsequent anders darstellen, sich spannend machen und für hohe Bekanntheit sorgen, wird das gelingen“, verspricht Giso Weyand in diesem Buch – und zwar durch die Prinzipien des Sog-Marketings: Positionierung, Inszenierung und Profilierung. Coaches erfahren am konkreten Beispiel, wie sie sich von ihren Konkurrenten unterscheiden, Persönlichkeit zeigen, ohne zu überinszenieren und bewährte Marketinginstrumente wirkungsvoll und seriös einsetzen.

Im ersten Schritt, der „Positionierung“, geht es um die persönliche Verortung des Coaches. Er wird in fünf Schritten zum eigenen Positionierungsmix angeleitet, indem er seine Kernkompetenz, die eigenen strategischen Erfolgspositionen und schließlich eine authentische Positionierungsstrategie ermittelt. Diese Basisanalyse bildet die Grundlage für den zweiten Schritt, die „Inszenierung“. Weyand beschreibt hierbei sieben wesentliche Prinzipien, sich als Coach wirkungsvoll zu inszenieren, ohne ins Spektakuläre abzurutschen. Anschließend werden die erarbeiteten Inszenierungsmerkmale in einen konsequenten und stimmigen Außenauftritt umgesetzt. Das Kapitel „Profilierung“ konzentriert sich auf den Einsatz von fünf Marketinginstrumenten, die sich nach Weyands Erfahrung für den Coach am meisten bewährt haben, um seinen Bekanntheitsgrad zu steigern und Expertenstatus zu erlangen.

Was das Buch speziell für einen Coach interessant macht, ist, dass sich die dort vorgeschlagenen Strategien und Instrumente auf einige besonders wirkungsvolle Möglichkeiten für Coaches konzentrieren. Auch stammen die gewählten Beispiele aus dem Arbeitsfeld der Coaches. Interviews mit Klaus Eidenschink und Uwe Böning geben darüber hinaus einen tiefen Einblick in das Marketing bekannter Coach-Persönlichkeiten. Nicht zuletzt lernt der Leser die Kernelemente eines professionellen Online-Marktauftrittes für Coaches in überzeugenden Beispielen kennen.
Inhaltsverzeichnis
Kapitel 1: Perspektivenwechsel
Die Auswahl eines Coaches aus der Sicht des Kunden

Kapitel 2: Positionierung, Inszenierung, Profilierung
Drei Schlagworte für Ihren Erfolg
* Positionierung – anders sein
* Inszenierung – spannend sein
* Profilierung – bekannt werden


Kapitel 3: Positionierung
Wer anders wirkt, gewinnt!
* Bestimmen Sie Ihre Kernkompetenzen
* Definieren Sie Ihre Strategischen Erfolgspositionen (SEP)
* Ermitteln Sie Ihre Zielgruppe
* Analysieren Sie Ihren Markt und Ihre Wettbewerber
* Entscheiden Sie sich für eine Positionierungsstrategie

Intermezzo: Interview mit Spitzencoach Klaus Eidenschink

Kapitel 4: Inszenierung
Spannend sein und interessieren
* Grundzutaten der Inszenierung
* Spannungsregeln der Inszenierung
* Gestaltungsformen der Inszenierung
* Darreichungsformen

Kapitel 5: Internetauftritt
Einladung zum Dialog
* Strategie und Umsetzung Ihres Webauftritts
* Strategie: Die Grundrichtung festlegen
* Umsetzung: Den Internetauftritt inszenieren

Intermezzo: Interview mit Coaching-Pionier Uwe Böning

Kapitel 6: Profilierung
So werden Sie bekannter

* Das eigene Buch
* Der Fachartikel
* Die 60-Sekunden-Präsentation
* Themenvorschläge an freie Journalisten
* Vorträge
Weitere Titel aus der Reihe Edition Trainingaktuell