lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Theorien der Kunst
Theorien der Kunst




Dieter Henrich, Wolfgang Iser (Hrsg.)

Suhrkamp
EAN: 9783518286128 (ISBN: 3-518-28612-9)
637 Seiten, kartoniert, 11 x 18cm, 1992

EUR 19,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Durch grundlegende und f√ľr ihre Methoden charakteristische Texte unterrichtet dieser Band umfassend √ľber die Positionen der Kunsttheorie in der Gegenwart.
Rezension
Welche Funktion hat Kunst in der Gesellschaft? Wie l√§√üt sich Kunst theoretisch fassen? Nicht nur auf diese Fragen wird in den Texten dieses sinnvoll und sorgf√§ltig ausgew√§hlten Sammelbands eingegangen. In einer Kultur, die von Bildwelten zunehmend gepr√§gt wird, mu√ü √ľber die Rolle von (Bild-)Kunst neu nachgedacht werden. Dabei reicht das Theoriespektrum moderner Kunsttheorien von der Ph√§nomenologie und Hermeneutik √ľber √Ąsthetik und Psychologie/Psychoanalyse bis hin zur Semiotik und Bedeutungstheorie, - auch das zeigt die postmoderne Vielfalt der Kunsttheorien auf. Die Einleitungsbeitr√§ge der Herausgeber f√ľhren anspruchsvoll und informativ ein, die ausgew√§hlten Texte zielen jeweils repr√§sentativ in das Zentrum der vorgestellten Theorierichtung und d√ľrfen als exemplarisch gelten. Die anh√§ngende ca. 40-seitige Auswahlbibliographie folgt erfreulich dem Aufbau des Bandes und erm√∂glicht grundlegend ein Studium kunsttheoretischer Literatur.

Jens Walter, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 9

EINLEITUNG

Dieter Henrich
Theorieformen moderner Kunsttheorie 11

Wolfgang Iser
Interpretationsperspektiven moderner Kunsttheorie 33

I. PHANOMENOLOGIE - HERMENEUTIK

Hans G. Gadamer
Zur Fragw√ľrdigkeit des √§sthetischen Bewu√ütseins 59

Roman Ingarden
Prinzipien einer erkenntnistheoretischen Betrachtung
der ästhetischen Erfahrung 70

II. METAPHYSISCHE √ĄSTHETIK

Helmut K√ľhn
Die Ontogenese der Kunst 81

III. GESTALTPSYCHOLOGIE

Rudolf Arnheim
Gestaltpsychologie und k√ľnstlerische Form 132

Ernst H. Gombrich
Norm und Form 148

IV. PSYCHOANALYSE

Richard Kuhns
Psychoanalytische Theorie als Kunstphilosophie 179

V. ANTHROPOLOGIE - SOZIOLOGIE

Arnold Gehlen
Über einige Kategorien des entlasteten, zumal des ästhetischen Verhaltens 237

Georg Simmel
Soziologische √Ąsthetik 252

VI. MARXISMUS

Georg Lukäcs
Kunst und objektive Wahrheit 260

Theodor W. Adorno
Erpreßte Versöhnung. Zu Georg Lukäcs: Wider den mißverstandenen Realismus 313

VII. PRAGMATISMUS

George H. Mead √Ąsthetische Erfahrung 343

VIII. SEMIOTIK

Charles W. Morris
√Ąsthetik und Zeichentheorie 356

Benbow Ritchie
Die formale Struktur des ästhetischen Gegenstands 382

lsabel Creed-Hungerland
√úber die Ausdruckskraft ikonischer Zeichen 395

Umberto Eco
Die ästhetische Botschaft 404

IX. INFORMATIONS√ĄSTHETIK - MEDIENTHEORIE

Abraham A. Moles
Informationelle Poetik - Strukturen der poetischen Nachricht - Empfindungsebenen 429

Stanley Cavell
Welt durch die Kamera gesehen 447

X. BEDEUTUNGSTHEORIE

Abraham Kaplan
Referenz in der Kunst 491

Paul Ziff
Was es heißt zu definieren, was ein Kunstwerk ist 524

James O. Urmson
Darstellung auf der B√ľhne 551

Nelson Goodman
Kunst und Erkenntnis 569


Bibliographie 593
Nachweise der Erstveröffentlichungen 633
Autoren des Bandes 636