lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Mythos Iphigenie Texte von Aischylos bis Volker Braun
Mythos Iphigenie
Texte von Aischylos bis Volker Braun




Stefan Matuschek (Hrsg.)

Reclam Leipzig
EAN: 9783379201292 (ISBN: 3-379-20129-4)
191 Seiten, paperback, 12 x 19cm, 2006

EUR 12,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Texte von Euripides, Ovid, Horaz ├╝ber Montaigne, Voltaire, Goethe und Kierkegaard bis Adorno, Fassbinder, Peter Hacks, Volker Braun und anderen dokumentieren die Wandlungen in der Interpretation des Iphigenie-Stoffes.
Rezension
Die bei Reclam erschienene Reihe "Mythos ..." stellt wichtige Figuren der abendl├Ąndischen Mythologie mit ihren Texten vor, begonnen mit den antiken Vorlagen bis zu modernen Bearbeitungen des Stoffes im 20. Jahrhundert. Bedenkt man, dass das Wissen um diese Figuren geschwunden ist, die ja insbesondere auch f├╝r die deutsche Klassik relevant sind, so ist die Konzeption der Reihe eine sehr gute Idee. Denn an den modernen Texten wird deutlich, wie sehr die zeitgen├Âssische Literatur noch immer von ihrem antiken Erbe gepr├Ągt ist.
Die Figur der Iphigenie stand seit Euripides'Dramen "Iphigenie in Aulis" und "Iphigenie auf Tauris" f├╝r die Rolle des Opfers. Das Verst├Ąndnis ihrer Opferrolle ├Ąnderte sich jedoch im Laufe der Zeit (siehe Inhaltsverzeichnis). Die Textsammlung eignet sich somit sehr f├╝r einen Vergleich der euripedeischen Texte mit ihrer Rezeption in sp├Ąteren Texten, f├╝r einen Vergleich zeitgleich entstandener Texte oder auch f├╝r den Vergleich von Texten aus verschiedenen Epochen.

Melanie F├Ârg, Lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Texte von Euripides, Ovid, Horaz ├╝ber Montaigne, Voltaire, Goethe und Kierkegaard bis Adorno, Fassbinder, Peter Hacks, Volker Braun und anderen dokumentieren die Wandlungen in der Interpretation des Iphigenie-Stoffes.

(www.reclam.de)
Inhaltsverzeichnis
Stichwort Iphigenie: Lexikalische Einf├╝hrung
Benjamin Hedrich: Gr├╝ndliches mythologisches Lexikon

Literarisches Urbild: Euripides' Iphigenie-Dramen
Euripides: Iphigenie in Aulis
Euripides: Iphigenie bei den Taurern

Biblische Parallele: Iphigenie und Isaak
Aischylos: Oresteia: Agamemmnon
Genesis 22,1-13
S├Âren Kierkegaard: Furcht und Zittern

Opferwahnsinn, Exil und menschliche R├╝hrung:
antike Auslegung und ihr Echo

Lukrez: de rerum natura. Welt aus Atomen
Horaz: Satiren II,3
Ovid:Lieder und Trauer IV,4
Ovid: Briefe vom schwarzen Meer III,2
Quintilian: Ausbildung des Redners
Michel de Montaigne: Von der Traurigkeit
saint-Evremont:de la tragedie ancienne et moderne
Voltaire: Dictionnaire philosophique [Artikel: Art dramatique]
Encyclopedie: Iphigenie

Opferbereitschaft und g├Âttliche Barmherzigkeit:
die christliche Iphigenie

Konrad von W├╝rzburg: Der trojanische Krieg
John Lydgate: Lydgate's Troy Book
Ovid moralise en prose
Hans Sachs: Mordopffer der g├Âttin Diane, mit der jungenfraw Ephigenie
Chateauriand: Genius des Christenthums oder Sch├Ânheiten der christlichen Religion

Herzergreifend Leidende:
Iphigenie auf der barocken und klassizistischen B├╝hne

JEan Rotrou: Iphigenie en Aulide
John Dennis Iphigenia
Claude Guimond de la Touche: Iphigenie en tauride
Christoph Willibald Gluck: Iphigenie in Aulis
Christoph Willibald Gluck:Iphigenie auf Tauris
Charles-Simon Favart: LEs reveries renouvelees des Grecs
Jean-Georges Nouverre: Ballett-Programm Iphigenie in Tauris

Klassisches Humanit├Ątsideal:
Goethes Iphigenie und ihr Nachhall

Johann Wolfgang Goethe: Iphigenie auf Tauris
Johann Wolfgang Goethe: ├äu├čerung zu Iphigenie auf tauris
Gustav schwab: Iphigenie auf Tauris
Alfred Kerr: Johann Wolfgang Goethe: Iphigenie auf Tauris
Fritz Ernst: Der Weg Iphigenies
Hippolyte Taine: St.Odile et Iphigenie en Tauride
Arthur Henkel: Iphigenie auf Tauris
Theodor W. Adorno: Zum Klassizismus von Goethes Iphigenie
Hans Robert Jau├č: Racines und Goethes Iphigenie
Wolfdietrich Rasch: Iphigenies Schuld und Rettung
Terence James Reed: Iphigenies Unm├╝ndigkeit. Zur weiblichen Aufkl├Ąrung
Herbert von Einem: Gedanken zu Anselm Feuerbach und seiner Iphigenie
Peter HAcks: Iphigenie oder: ├ťber die Wiederverwendung von Mythen
Rainer Werner Fassbinder: Iphigenie auf tauris von JOhann Wolgang Goethe
Michael t├Âteberg: NAchwort zu Fassbinders Antiteater

Pathetische Opferbereitschaft:
Iphigenie, die Nationalheldin

Fancesco ALgarotti: Iphigenie en Aulide
Konrad Levezow: Iphigenia in Aulis
Gustav Schwab Agamemmnon un Iphigenie
Jean Moreas: Iphigenie
Werner HEgemann Der gerettete Christus oder Iphigenies Flucht vor dem Ritualopfer

Nachspiel: Iphigenie in Delphi
JOhann Wolgang Goethe: Entwurf zu Iphigenie in Delphi
Friedrich HAlm: Iphigenie in Delphi
Siegfried Anger Iphigenie in Delphi
Rudolf Pannwitz:Iphigenia mit dem Gotte. Ein Apollinisches Spiel
Gerhart HAuptmann: Iphigenie in Delphi

Mensch und Unmensch:
Iphigenie im Angesicht des Nationalsozialismus

Gerhart HAuptmann: Iphigenie in Aulis
Ilse Langner: Iphigenie kehrt heim
Ilse LAngner :Iphigenie und Orest
Ilse LAngner: Iphigenie Smith kehrt heim
Egon Vietta: Iphigenie in Amerika

Friedensbewegung: Iphigenie gegen den Krieg
Curt Elwenspoeck: Arme kleine Iphigenie
Jochen Berg: Im Taurerland
J├╝rg Amann: Iphigenie oder Moderation Meereswind

Wende-Drama: Iphigenie, Verk├Ârperungen der DDR
Volker Braun: Iphigenie in Freiheit

Schluss: sinnloses Opfer
Roberto calasso: Die Hochzeit von Kadmos und Harmonia

Nachwort: Iphigenie, das Opfer
Erl├Ąuterung der Auswahl und der einzelnen Texte

Quellen-und Rechtsnachweis