lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Gesundheit und Wohlbefinden im Lehrerberuf
Gesundheit und Wohlbefinden im Lehrerberuf




Uta Klusmann, Natalie Waschke

Reihe: Psychologie im Schulalltag


Hogrefe-Verlag
EAN: 9783801728632 (ISBN: 3-8017-2863-3)
132 Seiten, paperback, 17 x 24cm, 2017

EUR 22,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Nicht nur Lehrerinnen und Lehrer selbst haben ein Interesse daran, mit Gesundheit, Wohlbefinden und Arbeitszufriedenheit durch das Berufsleben zu gehen. Auch für politische Entscheidungsträger, Verbände und Schulleitungen ist das Thema von hoher Relevanz, da die Bedeutung von Lehrkräften für die Qualität von Unterricht, Schule und dem Bildungssystem immer deutlicher wird.

In der Forschung wird der Lehrerberuf – die belastenden, aber auch die gesundheitsförderlichen Faktoren – verstärkt in den Fokus genommen. So sind zahlreiche empirische Befunde zur Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern veröffentlicht worden. Aber auch in der Praxis wird die Berufsgruppe der Lehrerinnen und Lehrer als Zielgruppe erkannt, und es werden zunehmend speziell auf den beruflichen Kontext Schule ausgerichtete Angebote entwickelt.

Dieses Buch hat den Anspruch, nicht nur die neusten Erkenntnisse aus Forschung und Praxis zum Thema Gesundheit im Lehrerberuf darzustellen, sondern auch der Vielschichtigkeit des Themenfelds gerecht zu werden. Das Buch bietet an der Schnittstelle zwischen pädagogisch-psychologischer Forschung und schulpsychologischer Beratungspraxis einen umfassenden Überblick über aktuelle theoretische Ansätze und empirische Befunde sowie ganz konkrete Handlungsmöglichkeiten für die Schulpraxis, u.a. zur Reflexion der beruflichen Rolle, erhöhter Achtsamkeit und Selbstfürsorge im Schulalltag, mehr Professionalität in schwierigen Arbeitssituationen, Möglichkeiten einer ausgewogeneren Work-Life-Balance sowie Anregungen für eine gesunde Schule.
Rezension
"Gesundheit und Wohlbefinden im Lehrerberuf" (Buchtitel) stellen ein nicht geringes Problem dar. Denn viele, insbesondere auch zunächst motivierte und engagierte Lehrer/innen klagen nach Jahren der Berufstätigkeit über ein Unwohlsein, ein Ausgebranntsein (Burnout). Burnout ist ein gängiger Begriff der Arbeitspsychologie. Menschen sind desillusioniert, unzufrieden und erschöpft; ihre Arbeit strengt sie über die Maßen an. Lehrer/innen werden überdurchschnittlich oft frühpensioniert. Dieser Beruf muß ein enormes Belastungspotential mit sich bringen. Der hier anzuzeigende Band beleuchtet insbesondere drei Aspekte: a) Grundlegende Konzepte und theoretische Ansätze, b) Aktuelle Forschungsbefunde zur Gesundheit im Lehrerberuf, c) Konkrete Handlungsoptionen (vgl. Inhaltsverzeichnis). Frühzeitige Präventionsmaßnahmen und Hilfen im Bereich des Zeit- und Selbstmanagements können die Lehrergesundheit stützen, ebenso die Stärkung der Lehrerpersönlichkeit und einer professionellen Lehrerrolle, was vor allem begleitende Coachingmaßnahmen erfordert.

Jens Walter, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Dieser Band bietet einen umfassenden Überblick über theoretische Ansätze, empirische Befunde und Handlungsmöglichkeiten.
Reflexion der beruflichen Rolle
Achtsamkeit und Selbstfürsorge im Schulalltag
Professionalität in schwierigen Arbeitssituationen
Work-Life-Balance
Anregungen für eine gesunde Schule
Dieser Band richtet sich an:
Lehrkräfte und Schulpsychologen; Beratungslehrkräfte; in der Schule tätige Sozialpädagogen, Mitarbeiter in Beratungsstellen; Lerntherapeuten; Erzieher und Heilpädagogen; in der Bildungsverwaltung (wie z.B. Schulämter, Kultusministerien) tätige Personen.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 7

1 Gesundheit im Lehrerberuf: Eine Einführung in ein individuell, schulisch und bildungspolitisch relevantes Thema 8

2 Grundlegende Konzepte und theoretische Ansätze 12

2.1 Einführung zentraler Konstrukte zum Thema Gesundheit 13
2.1.1 Beeinträchtigung von Gesundheit: Stress, Beanspruchung und Burnout im Beruf 13
2.1.2 Die positive Seite von Gesundheit: Arbeitszufriedenheit, Engagement und Freude an der
Arbeit 22
2.2 Zentrale Theorien zur Erklärung (beruflicher) Gesundheit 25
2.2.1 Das Transaktionale Stressmodell 26
2.2.2 Stress als Resultat fehlender Ressourcen 28
2.2.3 Berufliche Anforderungen und Ressourcen 29

3 Aktuelle Forschungsbefunde zur Gesundheit im Lehrerberuf 33

3.1 Gesundheitsstand der Berufsgruppe 33
3.2 Berufliches Wohlbefinden und Unterrichtsverhalten 37
3.3 Ursachen von Wohlbefinden und Gesundheit 40
3.3.1 Berufswahl und potenzielle Selektionseffekte 41
3.3.2 Individuelle Eigenschaften und Fähigkeiten 42
3.3.3 Schulischer Kontext und berufliche Anforderungen 48
3.4 Interventions- und Trainingsstudien 54
3.4.1 Förderung individueller Ressourcen und Bewältigungskompetenzen 55
3.4.2 Förderung berufsspezifischen Wissens und Könnens 61

4 Konkrete Handlungsoptionen 64

4.1 Der Blick auf sich selbst 66
4.1.1 Das berufliche Selbstverständnis 66
4.1.2 Energiespender und -fresser 68
4.1.3 Stressbeschleunigende Gedanken 69
4.1.4 Achtsamkeit 72
4.1.5 Selbstwertschätzung 74
4.2 Kompetenzen und Professionalisierung 78
4.2.1 Klassenführung 79
4.2.2 Schwierige Gespräche führen 81
4.2.3 Umgang mit negativen Emotionen 84
4.2.4 Unterstützung nutzen 86
4.2.5 Zeitmanagement 91
4.3 Work-Life-Balance 97
4.3.1 Von der Arbeit in die Erholung 97
4.3.2 Erholung 100
4.3.3 Entspannungstechniken 105
4.4 Gesundheit im Schulsystem 108
4.4.1 Gesundheitsförderliches Schulleitungshandeln 108
4.4.2 Entlastungsideen für Schulen 110
4.4.3 Gesundheit als Schulentwicklungsthema 111

5 Ausblick 117

6 Weiterführende Literatur 119

Literatur 121