lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Classroom-Management im inklusiven Klassenzimmer Verhaltensauffälligkeiten: vorbeugen und angemessen reagieren
Classroom-Management im inklusiven Klassenzimmer
Verhaltensauffälligkeiten: vorbeugen und angemessen reagieren




Albert ClaÃen

Verlag an der Ruhr
EAN: 9783834623263 (ISBN: 3-8346-2326-1)
184 Seiten, paperback, 17 x 24cm, Februar, 2013

EUR 19,99
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Keine Angst vor dem Klima im inklusiven Klassenzimmer!

Was tun, wenn Verhaltensauffälligkeiten einzelner Schüler den Unterricht plötzlich maßgeblich beeinträchtigen?

In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie

o ein konstruktives Klima von Wertschätzung schaffen,

o klasseninterne Konflikte gemeinsam mit Ihren Schülern tragen,

o Unterrichtsstörungen vorbeugen und im akuten Fall reagieren,

o mit Extremfällen umgehen und welche Option Sie dabei haben.

Damit Sie in positiver Atmosphäre alle erreichen!
Rezension
Inklusion ist nicht mehr eine pädagogische Ausnahmesituation, sondern demnächst die Regel an Grund-, Haupt, Sekundar-, Gesamtschulen und Gymnasien. Viele Lehrkräfte haben starke Vorbehalte und sogar Ängste bezüglich des inklusiven Arbeitens. "Ein Inklusionslehrer arbeitet nur dann erfolgreich, wenn seine innere Einstellung zur Inklusion positiv ist." so Albert Claßen im ersten Kapitel des Buches "Classroom-Management im inklusiven Klassenzimmer".
Das Buch spricht Grundsätzliches zur inklusiven Erziehung an, zeigt Wege zur Schaffung eines inklusionsadäquaten Klassenklimas auf, bietet Methoden zur Prävention und zur Minimierung der Unterrichtsstörungen, zeigt Möglichkeiten in der Beratung auf, geht auf Extremfälle in der inklusiven Erziehung ein und endet mit dem Paradigmenwechsel von der "Schule mit Inklusion" zur "Inklusionsschule".
Alle Kapitel sind theoretisch fundiert und mit vielfältigen Praxishinweisen versehen. Die Leserschaft findet didaktisch-methodische Hinweise, Übungen, Methoden, Tipps und vieles mehr. Methoden des Kennenlernens im Klassenraum stehen neben Inhalten zur Konfliktvermeidung durch angemessenes Lehrerverhalten. Damit kann das Buch sowohl als Einführung in inklusives Arbeiten als auch als Ideengeber für die Praxis genutzt werden. Ich wünsche dem Buch eine große und breite Leserschaft ...
Christa D. Schäfer für lbib.de
Verlagsinfo
Inklusion an Ihrer Schule? Viele Lehrer machen sich Sorgen um das Klassenklima: Die Angst vor schwierigen Schülern und massiven Verhaltensauffälligkeiten kann den Blick auf die Chancen der Vielfalt verstellen. Dieser Ratgeber leistet dreierlei: Erstens hilft er Ihnen, Ihre Klasse zu einer echten Gemeinschaft zusammenzuschmieden und ein positives Klima herzustellen, in dem Vielfalt Wertschätzung erfährt. Zweitens liefert er viele weitergehende Strategien zur Prävention von Verhaltensauffälligkeiten. Drittens erklärt er ausgiebig, was Sie im akuten Ernstfall tun und wie Sie längerfristig handeln können. Auch Tipps zum Spannen eines Netzes über den Klassenraum hinaus – etwa im Kollegium, mit den Eltern oder dem Schulpsychologen – fehlen nicht. So können Sie sich zuversichtlich und neugierig in den inklusiven Alltag begeben!
Inhaltsverzeichnis
1. Grundsätzliches zur inklusiven Erziehung
2. Schaffung eines inklusionsadäquaten Klassenklimas
3. Prävention und Minimierung der Unterrichtsstörungen
4. Erweiterung des pädagogischen Handlungsrahmens
5. Extremfälle in der inklusiven Erziehung
6. Der Paradigmenwechsel von der Schule mit Inklusion zur Inklusionsschule