lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Was ist und was hei├čt 'Kultur'? Dimensionen der Kultur und Medialit├Ąt der menschlichen Orientierung Trierer Studien zur Kulturphilosophie.
Paradigmen menschlicher Orientierung, Bd. 4
Was ist und was hei├čt 'Kultur'?
Dimensionen der Kultur und Medialit├Ąt der menschlichen Orientierung


Trierer Studien zur Kulturphilosophie.

Paradigmen menschlicher Orientierung, Bd. 4

Ernst W. Orth

Reihe: Trierer Studien zur Kulturphilosophie


K├Ânigshausen & Neumann Verlag
EAN: 9783826019081 (ISBN: 3-8260-1908-3)
268 Seiten, kartoniert, 16 x 24cm, 2000

EUR 35,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
┬╗Kultur┬ź ist ein h├Ąufig und vieldeutig gebrauchter Begriff. Die Grundbedeutung, die sich durchh├Ąlt kann mit der Formel ┬╗Welt des Menschen┬ź wiedergegeben werden. Dieser Befund umfa├čt einerseits Sinn- und Bedeutungsanspr├╝che und andererseits die facettenreiche Tats├Ąchlichkeit der menschlichen Wirklichkeit selbst. Die Vieldeutigkeit des Kulturturbegriffs ist nicht einfach zu beseitigen,

sondern ├╝ber die Dimensionierung und Medialit├Ąt der Kultur verst├Ąndlich zu machen. Kultur erweist

sich als Basis und Problem von Orientierung schlechthin.
Rezension
Es handelt sich bei diesem Buch um verschiedene Aufs├Ątze des Verfassers vorwiegend aus den 80er und 90er Jahren zum Begriff und Befund der Kultur, die als Welt des Menschen grundgelegt wird. Zugleich ist der Begriff der Kultur heute ungemein vieldeutig geworden und wird in den unterschiedlichen Wissenschaften vieldeutig verwendet. Kultur bietet dem Menschen Orientierung ÔÇô und Orientierung wird heute wesentlich medial vermittelt. Von daher erkl├Ąrt sich der Untertitel. Philosophisch nimmt der Verfasser wesentlich Bezug auf Edmund Husserl, Georg Simmel, Ernst Cassirer, Helmuth Plessner und Martin Heidegger. ÔÇô Ein Personen- und Sachregister h├Ąlt die verschiedenen Beitr├Ąge zusammen, die sicherlich keine leichte Kost darstellen und nicht unmittelbar unterrichtlich verwertbar sind. Wer aber am Begriff der Kultur und etwa auch an Kulturp├Ądagogik interessiert ist, f├╝r den wird dieses Buch hilfreich sein.

Thomas Bernhard f├╝r lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 7

Abk├╝rzungen h├Ąufig zitierter Werke 9

I.

1. Zur Medialit├Ąt der menschlichen Orientierung 13
2. Orientierung ├╝ber Orientierung. Zur Medialit├Ąt der Kultur als Welt des Menschen 29
3. Zur Entstehung und Aktualit├Ąt der Geisteswissenschaften 45
4. Externe Bestimmung der Geisteswissenschaften? 58

II.

5. Lebensformen und Werte. Eine Reminiszenz an Max Scheler 75
6. Ethik zwischen Verantwortung und Kontingenz. Georg Simmel und die Diskursethik 84
7. Zum Spannungsverh├Ąltnis zwischen Lebensformen und Normanspr├╝chen 92
8. Kultur der Angst 100

III.

9. Zur Kritik der beleidigten Vernunft 119
10. Ideologie und Weltanschauung. Zur Pathologie zweier Begriffe 137
11. Von der Ideo-logie zur Ideologie-Kritik. Kulturph├Ąnomenologische Er├Ârterung der Beziehungen
zwischen Bewu├čtseinsphilosophie und Marxismus 153
12. Technikphilosophie oder Kulturphilosophie. Eine unbew├Ąltigte Alternative im Bild des Menschen 182

IV.

13. Kulturanthropologie als Metaphysik 197
14. Der moderne Kulturbegriff als Indikator eines metaphysischen Problems 207
15. Natur als Problem der Kultur 214
16. Naturphilosophische Probleme im modernen Kulturbegriff und ihre erkenntnistheoretischen
Konsequenzen 224
17. Universalit├Ąt und Individualit├Ąt der Kultur 235
18. Kultur als Zeitgestaltung 244
19. Die Vieldeutigkeit des Kulturbegriffs und seine m├Âgliche Bestimmung im Rahmen der
Intentionalit├Ątstheorie 254


Personenverzeichnis 262
Sachverzeichnis 266
Quellennachweis 268