lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik
Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik




Heinz Althoff

Schroedel
EAN: 9783507052123 (ISBN: 3-507-05212-1)
248 Seiten, paperback, 16 x 21cm, 1992

EUR 23,95
alle Angaben ohne Gewähr

Rezension
"Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik" richtet sich an Sch√ľler der Sekundarstufe II. Es eignet sich nicht nur hervorragend als Aufgabensammlung und zur Wiederholung des im Unterricht behandelten, sondern kann aufgrund seiner Ausf√ľhrlichkeit auch zur selbstst√§ndigen Erarbeitung eines Themas herangezogen werden. Dazu werden keine stochastischen Kenntnisse vorausgesetzt. In Vor√ľberlegungen wird man mit der Problemstellung vertraut gemacht und bekanntes Wissen in Erinnerung gerufen. Der ausf√ľhrliche Lehrtext mit Beispielen ist sehr verst√§ndlich geschrieben, wobei die verfolgten Ziele klar herausgestellt werden. Auch Anwendungsm√∂glichkeiten werden aufgezeigt. Innerhalb des Lehrtextes gibt es immer wieder Aufgaben (mit L√∂sungen), die darauf abzielen, das Gelernte einzu√ľben und zu festigen. Weiter √úbungsaufgaben und vermischte Aufgaben (L√∂sungen im L√∂sungsband) am Ende eines Kapitels sind in der Regel weiterf√ľhrende Aufgaben h√∂heren Niveaus. Mit ihnen kann man seine Sicherheit in einem Thema unter Beweis stellen. Erw√§hnenswert ist auch das dem Werk beiliegende Begleitheftchen, das Kapitel f√ľr Kapitel immer das Wichtigste mit kurzen Erl√§uterungen zusammenfasst und ferner auf 12 Seiten wichtige Tabellen zur Stochastik liefert - also eine Art Formelsammlung. Fazit: "Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik" ist zwar ein √§lteres, aber nichtsdestotrotz auch ein bew√§hrtes Buch zur Stochastik.

Ferrao, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Geeignet f√ľr alle Bundesl√§nder, zulassungsfrei


Grundkurs, mit Beilage "Begriffe, Definitionen, Regeln, Sätze, Tabellen"
Inhaltsverzeichnis
An den Leser des Buchs 5

Einf√ľhrung 9

1 Einfache Zufallsversuche 14
1.1 Der Stichprobenraum bei einfachen Zufallsversuchen; Wahrscheinlichkeitstabellen 14
1.2 Ereignisse und ihre Wahrscheinlichkeit bei einfachen Zufallsversuchen 25
1.3 Einige Anmerkungen zum Wahrscheinlichkeitsbegriff 29

2 Zusammengesetzte (Mehrstufige) Zufallsversuche 36
2.1 Der Stichprobenraum 36
2.2 Ereignisse und ihre Wahrscheinlichkeit bei mehrstufigen Versuchen 41
2.3 Spezielle Zählverfahren (Kombinatorik) 59

3 Bedingte Wahrscheinlichkeiten 70
3.1 Ein medizinisches Problem 70
3.2 Bedingte Wahrscheinlichkeit 74
3.3 Der Satz von Bayes 79

4 Zufallsgrößen und ihre Wahrscheinlichkeitsverteilung 89
4.1 Zufallsgrößen 89
4.2 Der Erwartungswert von Zufallsgrößen 92
4.3 Die Streuung von Zufallsgrößen 103
4.4 Binomial verteilte Zufallsgrößen 107
4.5 Hypergeometrisch verteilte Zufallsgrößen 122
4.6 Vermischte Aufgaben zur Binomialverteilung und hypergeometrischen Verteilung 132

5 Das Testen von Hypothesen f√ľr binomialverteilte Zufallsgr√∂√üen 139

6 N√§herungsformeln f√ľr die Binomialverteilung und ihre Anwendung 175
6.1 Die Näherungsformeln von Laplace und Poisson 175
6.2 Anwendungen 197

7 Vermischte Aufgaben 210

Lösungen der eingestreuten Kapitelaufgaben 222

Stichwortverzeichnis 246