lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Stochastik Beschreibende Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie Mathematik 11. bis 13. Klasse
Stochastik
Beschreibende Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie


Mathematik 11. bis 13. Klasse

Ingrid Knoche, Norbert Knoche, Marion Krallmann, Bernd Krallmann

Brockhaus Duden
EAN: 9783411701537 (ISBN: 3-411-70153-6)
110 Seiten, paperback, 15 x 22cm, 2003

EUR 9,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Das unentbehrliche PrĂŒfungswissen zur Stochastik in leicht verstĂ€ndlicher Form:



- Zufallsversuch, absolute und relative HĂ€ufigkeiten

- Wahrscheinlichkeitsbegriff und SĂ€tze fĂŒr das Rechnen mit Wahrscheinlichkeiten

- Kombinatorik und ihre Anwendung in der Wahrscheinlichkeitsrechnung

- Bedingte Wahrscheinlichkeit und UnabhÀngigkeit von Ereignissen

- zahlreiche Beispiel- und Übungsaufgaben mit ausfĂŒhrlichen Lösungen
Rezension
"Stochastik" aus der Reihe "Duden-Abiturhilfen" behandelt auf ĂŒber 100 Seiten den wesentlichen Unterrichtsstoff der Stochastik. Dieses Themengebiet wird verstĂ€ndlich erklĂ€rt, wichtige Regeln und SĂ€tze werden hervorgehoben, und die verwendeten Beispiele sind dabei Ă€ußerst ausfĂŒhrlich gehalten. Zu den zahlreichen Aufgaben gibt es nachvollziehbare Lösungen. Ein sehr gutes Werk zum Lernen und Wiederholung der Stochastik. Es ist aber auch zum Nachschlagen geeignet.

Ferrao, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Höchste Wahrscheinlichkeit fĂŒr den Abiturerfolg!

VerstĂ€ndlich und ĂŒbersichtlich behandelt der Band die entscheidenden Teilgebiete der Stochastik, orientiert am erforderlichen PrĂŒfungswissen fĂŒr das Abitur: Kombinatorik, Zufallsversuche und beschreibende Statistik, Wahrscheinlichkeitsverteilungen und Wahrscheinlichkeitstheorie. Zahlreiche MerkkĂ€sten mit zentralen Definitionen und SĂ€tzen helfen, das Wichtigste schnell zu verinnerlichen. Anhand der vielen Beispiel- und Übungsaufgaben mit ausfĂŒhrlichen Musterlösungen lĂ€sst sich das Gelernte leicht selbst ĂŒberprĂŒfen.
Inhaltsverzeichnis
1 Beschreibende Statistik
1.1 Ergebnismenge eines Zufallsversuchs 9
1.2 Ergebnismengen mehrstufiger Zufallsexperimente 14
1.3 Ereignisraum eines Zufallsversuchs 17
1.4 Absolute und relative HĂ€ufigkeiten 25

2 Zum Wahrscheinlichkeitsbegriff
2.1 Von der relativen HĂ€ufigkeit zur Wahrscheinlichkeit 39
2.2 SĂ€tze fĂŒr das Rechnen mit Wahrscheinlichkeiten 44
2.3 Laplace-Wahrscheinlichkeiten 47
2.4 Kombinatorik 50
2.5 Anwendung der Kombinatorik zur Berechnung von Laplace-Wahrscheinlichkeiten 62
2.6 Lösungen 78

3 Bedingte Wahrscheinlichkeit und UnabhÀngigkeit
3.1 Bedingte Wahrscheinlichkeit 85
3.2 Der Satz von der totalen Wahrscheinlichkeit und die Formel von Bayes 92
3.3 UnabhÀngigkeit von Ereignissen 96
3.4 Bernoulli-Kette 100
3.5 Lösungen 106

4 Register 109
Weitere Titel aus der Reihe Duden Abiturhilfen