lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Wahrscheinlichkeitsrechnung verstehen und anwenden Mathematik 7-10 Verstehen
Wahrscheinlichkeitsrechnung verstehen und anwenden
Mathematik 7-10


Verstehen

Barbara HeuÃčen

MANZ
EAN: 9783786330837 (ISBN: 3-7863-3083-2)
111 Seiten, kartoniert, 17 x 24cm, 2001, 2. Auflage

EUR 9,80
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Keine Probleme mehr mit der Wahrscheinlichkeitsrechnung!



ÔÇó Erkl├Ąrung aller wichtigen Begriffe und Formeln

ÔÇó Musteraufgaben - ausf├╝hrlich erl├Ąutert und schrittweise gel├Âst

ÔÇó Alle Themenbereiche bis zum 10. Schuljahr

ÔÇó Ausf├╝hrliche Beispiele aus dem Alltag

ÔÇó Ausf├╝hrliche L├Âsungen zu allen Aufgaben
Rezension
Die Wahrscheinlichkeitsrechnung ist ein Gebiet der Mathematik, auf das erstaunlicherweise viele Sch├╝ler gespannt sind und sich freuen. Dementsprechend hoch ist zu Beginn ihre Motivation. Wenn man dann aber erst im Thema vertieft ist, f├Ąllt die Stochastik (= Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik) doch einigen Sch├╝lern schwer und sie verlieren schnell die Lust daran. Der Grund ist wohl darin zu sehen, dass die Stochastik eine eigene Art hat, mathematisch zu denken. Daher ist es wichtig, die Denkweisen dieses Teilgebiets der Mathematik zu verstehen und zu verinnerlichen, um dann erfolgreich mit dem Thema umzugehen zu k├Ânnen. Hierbei kann das Werk ÔÇ×Wahrscheinlichkeitsrechnung verstehen und anwendenÔÇť sehr gut helfen. Diese Lernhilfe besch├Ąftigt sich auf ├╝ber 100 Seiten ausf├╝hrlich mit der Stochastik (also der Wahrscheinlichkeitsrechnung und der Statistik) der Sekundarstufe I. Klar gegliedert wird den Sch├╝lern die Stochastik in sch├╝lergerechter Sprache n├Ąher gebracht. Dabei schaffen es zahlreiche, ausf├╝hrliche und sogar oft mit Bildern visualisierte Beispiele, die nicht immer einfache Theorie begreiflich zu machen und so die Denkweisen der Stochastik herauszustellen. (Vor allem bei der Stochastik sind Beispiele sehr von N├Âten, um das Thema zu verstehen.) Anhand von ├ťbungsaufgaben am Ende eines jeden Kapitels und anhand von Testaufgaben am Ende des Werks k├Ânnen die Sch├╝ler ihren Kenntnisstand ├╝berpr├╝fen. Auch hier helfen ausf├╝hrliche L├Âsungen, wenn es mal klemmt.

Ferrao, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Mathe in der Sekundarstufe I verstehen und anwenden

Du m├Âchtest dich in Mathe noch verbessern?
Diese Lernhilfe wiederholt und vertieft das, was der Unterricht in der Schule vermittelt. Sie zeigt an vielen Beispielen mit vorgel├Âstem Rechenweg, worauf es beim jeweiligen Thema (Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung und der beschreibenden Statistik) ankommt und wie du Schritt f├╝r Schritt vorgehen musst. Immer wieder werden Hinweise, Regeln und Definitionen angeboten, damit du kurz vor einer Pr├╝fung gezielt und schnell wiederholen kannst. Der Band enth├Ąlt au├čerdem Aufgaben mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Musterl├Âsungen machen deine Ergebnisse ├╝berpr├╝fbar.
Inhaltsverzeichnis
Info zum Buch

A Erhebungen, Spiele, Experimente

1 Ergebnis 6
2 Einstufige und mehrstufige Experimente 8
3 Ereignis 11
4 Ereignisoperationen 13
5 ├ťbungsaufgaben 16

B Beschreibende Statistik

1 Absolute und relative H├Ąufigkeit : 18
2 Zeichnerische Darstellung der H├Ąufigkeiten 23
3 Arithmetischer Mittelwert und Median 25
4 Varianz und Standardabweichung 30
5 ├ťbungsaufgaben 33

C Mathematische Wahrscheinlichkeit

1 Das Gesetz der gro├čen Zahlen 34
2 Der Begriff der mathematischen Wahrscheinlichkeit 36
3 Die Wahrscheinlichkeit des sicheren, des unm├Âglichen Ereignisses
und des Gegenereignisses 37
4 Gleichwahrscheinliche Ereignisse 38
5 Pfadregeln 41
6 ├ťbungsaufgaben 45

D Kombinatorik

1 Ziehen aus verschiedenen Urnen 46
2 Ziehen aus einer Urne 48
3 Variationen, Kombinationen, Permutationen 52
4 ├ťbungen 54

E Bernoulli-Experimente

1 Treffer und Nichttreffer 55
2 ├ťbungsaufgaben 59

F Unvereinbare, vereinbare Ereignisse

1 Additionssatz f├╝r unvereinbare Ereignisse 60
2 Additionssatz f├╝r beliebige Ereignisse 61
3 ├ťbungsaufgaben 65

G Bedingte Wahrscheinlichkeit

1 Multiplikationssatz 66
2 Berechnung der bedingten Wahrscheinlichkeit 68
3 Bayesscher Satz 68
4 Schnelles Rechnen mit der Vierfeldertafel 71
5 ├ťbungsaufgaben 73

H Unabh├Ąngige Ereignisse

1 Spezieller Multiplikationssatz 75
2 Nachweis der Unabh├Ąngigkeit 76
3 ├ťbungsaufgaben 78

I Zufallszahlen und Simulation

1 Zufallszahlen 79
2 Pseudozufallszahlen 80
3 Simulation 81
4 Home Banking 82
5 ├ťbungsaufgaben 83

J Testaufgaben

Aufgaben 1-5 84

L├Âsungen

Stichwortverzeichnis