lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Ein Hauch von Schnee und Asche
Ein Hauch von Schnee und Asche




Diana Gabaldon

Blanvalet
EAN: 9783442367313 (ISBN: 3-442-36731-X)
1304 Seiten, paperback, 12 x 18cm, 2007

EUR 13,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Der Spiegel-Bestseller jetzt erstmals im Tachenbuch!

Die schönste Liebesgeschichte aller Zeiten geht weiter - so fesselnd, herzerwärmend, humorvoll und lebendig, wie sie nur Diana Gabaldon zu erzählen vermag.

"Diana Gabaldon hat sich mit dem sechsten Roman ihrer Highland-Saga wieder einmal selbst übertroffen." (Bild am Sonntag)



Übersetzt von Barbara Schnell
Rezension
Wer einmal der Geschichte von Jamie und Claire "verfallen" ist, der wird auch "Ein Hauch von Schnee und Asche" lieben!!!
Natürlich sind Diana Gabaldons Beschreibungen der Landschaft oder einzelner Szenen manchmal etwas ausschweifend und könnten kürzer gehalten werden, aber dadurch fühlt man sich erst als Teil der Szenerie und taucht tief in die Handlung ein! So gesehen, kann der Band gar nicht dick genug sein, um dem Suchtfaktor zu entsprechen. Einzig das Gewicht macht das Lesen manchmal etwas anstrengend!
In diesem 6. Band nähert sich der Zeitpunkt, vor dem Claire und Jamie sich fürchten: es ist zum einen der Tag, an dem sie "angeblich" bei einem Feuer ums Leben kommen und zum anderen beginnen die Auseinandersetzungen zwischen den Kolonisten und den Royalisten, also den Anhängern von King George III. Da Claire aus dem Verlauf der Geschichte weiß, wie dieser Konflikt enden wird, muss sich Jamie entscheiden, damit er nicht erneut auf der Seite der Verlierer steht.
So folgt man neben diesem Handlungsstrang auch noch der Entwicklung von Rogers und Briannas Familie sowie von Frasers Ridge als wachsendem Siedlungspunkt.
Es sind Zeiten des Aufbruchs - in jeder Beziehung - und so erhält man während der Lektüre ganz nebenbei eine Unterrichtstunde in amerikanischer Geschichte.
B.Saager, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Die Geschichte von Claire und Jamie geht weiter…

Man schreibt das Jahr 1772, und die Vorzeichen der Rebellion häufen sich. In Boston wird der Tee knapp, und im dünn besiedelten North Carolina gehen abgelegene Blockhäuser in Flammen auf. Doch nur Jamie Fraser weiß die Signale zu deuten – dank der Frau an seiner Seite: Claire Randall, einer Zeitreisenden aus dem 20. Jahrhundert. In der Kolonie gärt es, und Gouverneur Josiah Martin bittet Jamie, das Hinterland für König und Vaterland zu einen. Doch es sind nur noch drei Jahre, bis der Krieg losbricht, an dessen Ende die Unabhängigkeit stehen wird – und sich die Königstreuen entweder unter der Erde oder im Exil befinden. Schon einmal musste Jamie in seiner geliebten schottischen Heimat bitter dafür bezahlen, dass er auf der Verliererseite eines Konfliktes stand – nun droht sich in der Neuen Welt für ihn die Geschichte zu wiederholen. Über all dem jedoch hängt die ganz persönliche Drohung eines winzigen Zeitungsausschnitts aus dem Jahr 1776, der von der Zerstörung des Hauses auf Fraser’s Ridge berichtet – und vom Feuertod eines gewissen James Fraser und seiner gesamten Familie. Jamie hofft, dass sich seine Frau ausnahmsweise mit ihrer Vorhersage irrt und ihre Liebe kein sinnloses Opfer der Flammen wird…
Inhaltsverzeichnis
ERSTER TEIL: KRIEGSGROLLEN
1 Zwiegespräch mit Unterbrechungen...9
2 Die Hütte der Holländer...12
3 Halte deine Freunde dicht bei dir...22
4 Eine Schlange in Eden...28
5 Die Schatten, die das Feuer wirft...35
6 Ein Hinterhalt...45
7 James Fraser, Indianeragent...74
ZWEITER TEIL SCHATTEN ZIEHEN HERAUF
8 Opfer eines Massakers...87
9 Die Schwelle zum Krieg...90
10 Die Pflicht ruft...111
11 Blutbild...114
12 Weitere Wunder der Wissenschaft....117
13 In guten Händen...122
14 Das Volk der Snowbird...125
15 Bis zum Hals im Wasser...133
DRITTER TEIL: EIN JEDES DING HAT SEINE ZEIT
16 Le Mot Juste...147
17 Die Grenzen der Macht...152
18 Brumm!...157
19 Heuernte...161
20 Gefährliche Geschenke...173
21 Es zündet...193
22 Verhext...210
23 Anästhesie...213
24 Rühr mich nicht an...230
25 Asche zu Asche...242
VIERTER TEIL: ENTFÜHRT
26 Die Zukunft im Blick...257
27 Die Mälzerei...264
28 Verwünschungen...289
29 Gut, wirklich...324
30 Der Gefangene...352
31 Und dann zu Bett...371
32 Der Galgen ist viel zu schade...380
33 In welchem Mrs.Bug Hand anlegt...382
34 Beweisstück A und Beweisstück B...401
FÜNFTER TEIL: UNVERHOFFT KOMMT OFT
35 Laminaria...409
36 Winterwölfe...428
37 Le Maitre des Champignons...439
38 Ein Teufel in der Milch...444
39 Ich bin die Auferstehung...454
SECHSTER TEIL: AUF DEM BERG
40 Im Märzen der Bauer...482
41 Der Büchsenmacher...490
42 Generalprobe...498
43 Heimatlose...507
44 Scottie...514
45 Böses Blut...525
46 Von nun an geht`s bergab...535
47 Wenn du zum Weibe gehst...545
48 Judasohren...536
49 Des Nordwinds Gift...562
50 Auf Messers Schneide...576
51 Berufen...589
52 Disneyland...594
SIEBTER TEIL: KOPFÜBER TALWÄRTS
53 Prinzipien...603
54 Ein Empfang für Flora MacDonald...609
55 Wendigo...641
56 Teer und Federn...659
57 Pastors Heimkehr...691
ACHTER TEIL: DER AUFRUF
58 "Liebet einander"...701
59 Fröhliche Brautschau...714
60 Der apokalyptische Reiter geht um...728
61 Pestilenz...736
62 Amöben...741
63 Der Augenblick der Entscheidung...747
64 Ich bin die Auferstehung - Teil 2...750
65 Der Augenblick der Deklaration...767
66 Dunkelheit steigt auf...772
67 Wer zuletzt lacht...782
NEUNTER TEIL: DIE GEBEINE DER ZEIT
68 Junge Wilde...789
69 Die Biberattacke...798
70 Emily...817
71 Black Pudding...841
72 Lug...853
73 ...und Trug...870
74 So romantisch...888
75 Läuse...898
ZEHNTER TEIL: WO IST PERRY MASON, WENN MAN IHN BRAUCHT?
76 Gefahrvolle Korrespondenz...909
77 Der achtzehnte April...914
78 Reine Männersache...926
79 Alarm...930
80 Die Welt steht Kopf...933
81 Im Zweifel für den Angeklagten...952
82 Nicht das Ende der Welt...962
83 Neue Deklarationen...967
84 Im Salatbeet...974
85 Die geraubte Braut...977
86 Prioritäten...983
87 Die Gerechtigkeit ist mein, sagt der Herr...986
88 Im Sog des Skandals...1004
89 Der Mond ist aufgegangen...1011
90 Sechsundvierzig Bohnen für mich...1016
91 Gar kein dummer Plan...1031
92 Amanuensis...1018
93 In welchem ich eine Dame spiele...1050
94 Auf und davon...1057
95 Die Cruizer...1063
96 Pulver, Verrat und Intrige...1077
97 Für jemand, der es wert ist...1084
ELFTER TEIL: DIE ZEIT DER RACHE
98 Ein Geist lässt sich nicht fern halten...1095
99 Maighistear arsaidh...1103
100 Ein Ausflug ans Meer...1112
101 Nachtwache...1113
102 Anemone...1118
103 Das Verhör...1129
104 Im Bett mit einem Hai...1135
105 Der verlorene Sohn...1137
106 Stelldichein...1145
107 Neumond...1152
108 Ganz schön groß...1170
109 Was man schwarz auf weiß in der Zeitung liest...1283
110 Der Geruch von Licht...1185
111 Der einundzwanzigste Januar...1194
112 Eidbrecher...1204
113 Die Geister von Culloden...1213
ZWÖLFTER TEIL: WIR HABEN NICHT FÜR IMMER ZEIT
114 Amanda...1221
115 Finger aus der Nase!...1228
116 Der neunte Graf von Ellesmere...1234
117 Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang...1250
118 Bedauerlich...1254
119 Muss i denn...1257
120 Ginge es nur um mich selbst1265
121 Eine Brücke über den Abgrund...1265
122 Der Wächter...1267
123 Die Rückkher des Wilden...1272
124 Eigentum des Königs...1285
EPILOG I: Lallybroch...1293
EPILOG II: Der Teufelim Detail...1298
DANKSAGUNG...1299

125
Weitere Titel aus der Reihe Die Highland-Saga