lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Die großen ErzĂ€hlungen
Die großen ErzĂ€hlungen




Arthur Schnitzler

Reclam Stuttgart
EAN: 9783150500514 (ISBN: 3-15-050051-6)
366 Seiten, Festeinband mit Schutzumschlag, 11 x 16cm, Februar, 2006

EUR 14,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
"Wie lange wird denn das noch dauern? Ich muß auf die Uhr schauen ... schickt sich wahrscheinlich nicht in einem so ernsten Konzert. Aber wer sieht's denn? Wenn's einer sieht so paßt er gerade so wenig auf, wie ich, und vor dem brauch' ich micht nicht zu genieren ... Erst viertel auf Zehn?"

Lieutnant Gustl



Der Band enthÀlt Arthur Schnitzlers wichtigste ErzÀhlungen Lieutnant Gustl, FrÀulein Else, Traumnovelle und Spiel im Morgengrauen.
Rezension
Dieser Band enthÀlt vier Meisterwerke Schnitzlers in der Reihenfolge ihrer Entstehung. "Lieutenant Gustl" stammt aus dem Jahr 1900, die drei anderen Texte "FrÀulein Else", "Traumnovelle" und "Spiel im Morgengrauen" sind SpÀtwerke, die erst nach dem Ersten Weltkrieg vollendet wurden. Im Mittelpunkt seiner ErzÀhlungen steht die innere Wirklichkeit des Menschen. In "Lieutenant Gustl" verstÀrkt Schnitzler dies erstmals in Form eines inneren Monologs, eine radikale Neuerung in der deutschsprachigen ErzÀhlliteratur. In den drei spÀteren Novellen, die bereits einer neuen Epoche angehören, setzt sich der Autor mit Fragen der Umbruchszeit der 1920er Jahre auseinander. Schnitzlers wichtigste ErzÀhlungen sind hier in einer schönen Ausgabe vereint.

Georg Pfahler, lehrerbibliothek.de

Verlagsinfo
Arthur Schnitzler gilt als einer der grĂ¶ĂŸten Dramatiker und ErzĂ€hler des 20. Jahrhunderts: Egon Friedell bezeichnete ihn "als den gĂŒltigen Darsteller der Topographie der Wiener Seelenverfassung um 1900". Der vorliegende Band versammelt Schnitzlers wichtigste, allesamt zwischen 1900 und 1926 entstandene ErzĂ€hlungen, nĂ€mlich Lieutnant Gustl, FrĂ€ulein Else, Traumnovelle und Spiel im Morgengrauen, die ihn als außerordentlich feinsinnigen Beobachter der menschlichen Psyche ausweisen. Die Ausgabe bietet Anmerkungen, weiterfĂŒhrende Literaturhinweise und ein ausfĂŒhrliches Nachwort.
Inhaltsverzeichnis
Lieutnant Gustl
FrÀulein Else
Traumnovelle
Spiel im Morgengrauen


Anhang

Zu dieser Ausgabe
Anmerkungen
Literaturhinweise
Nachwort