lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Architekturf├╝hrer Tel Aviv Die Wei├če Stadt und ihre Bauten der Moderne
Architekturf├╝hrer Tel Aviv
Die Wei├če Stadt und ihre Bauten der Moderne




Sharon Golan Yaron

Dom Publishers
EAN: 9783869222684 (ISBN: 3-86922-268-9)
264 Seiten, paperback, 14 x 25cm, September, 2019, 250 Abb.

EUR 38,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Die Wei├če Stadt in Tel Aviv beherbergt mehr als 4.000 Geb├Ąude im Stil der klassischen Moderne, die vom Bauhaus beeinflusst wurden. Sie ist heute ein weltweit bekanntes UNESCO-Kulturerbe. Dieser Architekturf├╝hrer bietet den Schl├╝ssel zur Erkundung dieser wichtigsten architektonischen Sehensw├╝rdigkeiten in Tel Aviv. Die Geb├Ąude in der Wei├čen Stadt zeichnen sich durch eine ortsspezifische Architektursprache aus, die die europ├Ąische Moderne an die lokalen klimatischen und kulturellen Bedingungen anpasst. Nirgendwo sonst ist die Dichte der Bauten der Moderne so hoch wie in der israelischen Metropole an der Ostk├╝ste des Mittelmeers.

Die Architektin und Autorin Sharon Golan Yaron hat f├╝r den Architekturf├╝hrer vier Spazierg├Ąnge zusammengestellt, die an insgesamt 100 Bauten vorbeif├╝hren. Dar├╝ber hinaus veranschaulicht diese 264-seitige Publikation die Einzigartigkeit des zeitgem├Ą├čen Denkmalschutzkonzepts von Tel Aviv, das historische Werte bewahrt und gleichzeitig das Wachstum der Stadt f├Ârdert ÔÇô indem es privaten Eigent├╝mern die Erweiterung ihres historischen Geb├Ąudes erm├Âglicht.
Rezension
Die Architekturf├╝hrer von DOM publisher geleiten in themenspezifischen Touren durch die jeweilige Stadt, hier durch Tel Aviv auf 4 Routen (vgl. Inhaltsverzeichnis). Die Geb├Ąude werden jeweils im Routenverlauf detailliert beschrieben und k├Ânnen ├╝bersichtlich auf der entsprechenden Karte im F├╝hrer mit angegebener Karten- und Projektnummer gefunden werden incl. Titel, Adresse, Architekt, Baujahr und Haltestelle, durch den eingearbeiteten QR-Code einfach ├╝ber das Smartphone zu finden: nach dem Scan des QR-Codes wird man auf Google Maps geleitet und der Standort des Geb├Ąudes wird auf der Karte angezeigt, ebenso l├Ą├čt sich die Route vom aktuellen Standort aus berechnen. - Tel Aviv, - das ist Israels Tor zur Welt, das ist Israels offenste, lebendigste, weltlichste, toleranteste und modernste Stadt und mit ca. 400.000 Einwohnern die zweitgr├Â├čte Stadt, unmittelbar am Mittelmeer gelegen. Tel Aviv bekommt zum 100-j├Ąhrigen Bauhaus-Jubil├Ąum im Jahr 2019 ein neues Museum. Das White City Center wurde in einer deutsch-israelischen Kooperation als Dokumentations- und Vermittlungszentrum im Max Liebling Haus eingerichtet. Dieses ehemalige Wohnhaus ist eines von rund 4.000 Wohnbauten, die nach 1933 von aus Deutschland emigrierten j├╝dischen Architekten erbaut wurden: keine Stadt der Welt verf├╝gt ├╝ber eine derart gro├če Ansammlung von H├Ąusern im Stil der klassischen Moderne. Sie sind bis heute stadtbildpr├Ągend und geh├Âren als Wei├če Stadt zum UNESCO Weltkulturerbe. Anl├Ąsslich der Er├Âffnung des White City Centers am 19. September 2019 erscheint bei DOM publishers dieser Architekturf├╝hrer Tel Aviv. Wer die Besonderheit der Wei├čen Stadt und ihre Geschichte verstehen m├Âchte, findet in diesem Band Informationen aus erster Hand. - Tel Aviv ist wenig ├Ąlter als das Bauhaus: seit 1909 entstanden bei Jaffa erste Siedlungen. Nach 1933 kamen etwa 250.000 j├╝dische Fl├╝chtlinge aus Europa nach Pal├Ąstina, und Tel Avivs Bev├Âlkerung verdreifachte sich innerhalb weniger Jahre. W├Ąhrend die Nazis in Deutschland das Bauhaus schlossen, brachten die emigrierten Architekten den Internationalen Stil nach Tel Aviv und bildeten ihre eigene Architektursprache aus, indem sie das Gelernte an die klimatischen und kulturellen Bedingungen der Stadt am Mittelmeer anpassten. Der einheitliche und relativ n├╝chterne Stil der Moderne erwies sich dabei als gut geeignet, den hunderttausenden Menschen ein schnelles Dach ├╝ber den Kopf anzubieten. Obwohl Tel Aviv auch heute noch schnell w├Ąchst, versucht die Stadt mit aller Kraft, ihr historisches Erbe zu bewahren und zu pflegen. Daraus resultiert ein ungew├Âhnliches Denkmalschutzkonzept, das zum Beispiel Aufstockungen der historischen Geb├Ąude zul├Ąsst, um die Kosten f├╝r die aufw├Ąndigen Sanierungen auszugleichen. Der Architekturf├╝hrer Tel Aviv f├╝hrt in die Hintergr├╝nde der Wei├čen Stadt ein und versteht sich zugleich als eine Hommage an das Bauhaus.

Dieter Bach, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
├ťber dieses Buch 5

Die Wei├če Stadt
Mehr als nur Bauhaus 11

A Das Herz der Stadt
Bialik Square: Moderne und mehr 24

B Der pulsierende Boulevard
Rothschild-Boulevard und Umgebung 78

C Musterh├Ąuser der Moderne
Dizengoff Square und Umgebung 136

D Der Rand
Jenseits des Weltkulturerbes 192

Karten 248
Biografien der Architekten 254
Personen 259
Objekte 260
Stra├čen 261
Die Autorin 263