lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Ă„sthetisches Denken  6., erweiterte Auflage / 1. Aufl. 1990
Ă„sthetisches Denken


6., erweiterte Auflage / 1. Aufl. 1990

Wolfgang Welsch

Reihe: Reclams Universal-Bibliothek 8681


Reclam Stuttgart
EAN: 9783150086810 (ISBN: 3-15-008681-7)
239 Seiten, kartoniert, 10 x 15cm, 2003

EUR 5,80
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Ästhetik und Anästhetik

Zur Aktualität ästhetischen Denkens

Die Geburt der postmodernen Philosophie aus dem Geist der

modernen Kunst Adornos Ă„sthetik: eine implizite Ă„sthetik des Erhabenen

FĂĽr eine postmoderne Ă„sthetik des Widerstands

Identität im Übergang

Perspektiven fĂĽr das Design der Zukunft
Rezension
Wolfgang Welsch zählt zu den Hauptvertretern der Postmoderne, die das ästhetische Denken in den Mittelpunkt rückt. Die vorliegende Aufsatzsammlung stammt aus den Jahren 1988-1990 und geht neuen Fragen der Ästhetik nach. Hinter allen Arbeiten steht die Grundüberlegung, dass ästhetisches Denken heute in besonderer Weise zum Begreifen unserer Wirklichkeit fähig ist. Denn unsere Wirklichkeit wird wesentlich ästhetisch konstituiert und konstruiert. Die Grundlagen unserer „Wirklichkeit“ sind wesentlich fiktionaler Natur. Das sind Grundmuster postmodernen Denkens.

Jens Walter, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 7

Ästhetik und Anästhetik 9

Zur Aktualität ästhetischen Denkens 41

Die Geburt der postmodernen Philosophie aus dem Geist der modernen Kunst 79

Adornos Ă„sthetik: eine implizite Ă„sthetik des Erhabenen 114

FĂĽr die postmoderne Ă„sthetik des Widerstands ... 157

Identität im Übergang 168

Perspektiven fĂĽr das Design der Zukunft 201

Nachwort 2003: Meine Versuche in der Ă„sthetik . . 219

Textnachweise 229
Biographische Notiz 230
Veröffentlichungen von Wolfgang Welsch zu Fragen der Ästhetik 231
Namenregister 238