lehrerbibliothek.de
Mobbing an Schulen Erkennen - Handeln - Vorbeugen
Mobbing an Schulen
Erkennen - Handeln - Vorbeugen




Sebastian Wachs, Markus Hess, Herbert Scheithauer, Wilfried Schubarth

Kohlhammer
EAN: 9783170230712 (ISBN: 3-17-023071-9)
217 Seiten, paperback, 14 x 20cm, 2016, 8 Abb., 20 Tab.

EUR 29,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Mobbing an Schulen ist ein sehr altes Phänomen, das existiert, seitdem es die Institution Schule gibt. Heute wird Mobbing nicht mehr als "Randerscheinung des Erwachsenwerdens" bagatellisiert, sondern als nicht tolerierbares soziales Fehlverhalten betrachtet. Das Buch beginnt mit einem ausführlichen Einblick in die Mobbing-Forschung, u. a. zu Merkmalen und Erscheinungsformen von Mobbing. Darüber hinaus werden Ursachen und Folgen von Mobbing, aber auch neue Formen wie das Cyber-Mobbing thematisiert. Im weiteren Verlauf stehen dann das Eingreifen bei und Vorbeugen von Mobbing im Mittelpunkt. Dabei werden etablierte Interventions- und Präventionsprogramme verständlich präsentiert, konkrete Empfehlungen gegeben, wie man in Mobbing-Situationen handeln kann, und Gelingensbedingungen beschrieben, wie es gar nicht erst zu Mobbing kommt. Gespickt mit vielen Fallbeispielen und einer ausführlichen Materialsammlung zum Download wird die Darstellung anschaulich und der praktische Transfer des präsentierten Wissens erleichtert.

Sebastian Wachs (Universität Potsdam), Markus Hess (Freie Universität Berlin), Herbert Scheithauer (Freie Universität Berlin), Wilfried Schubarth (Universität Potsdam).
Rezension
Sicherlich: Mobbing (an Schulen) hat es schon immer gegeben, - aber heutzutage erscheint Mobbing in neuen Dimensionen und Spielarten und wird gesellschaftlich anders bewertet als früher. Mobbing unter Kindern und Jugendlichen hat viele Gesichter. Es kann grob und offensichtlich sein, aber ebenso gut auch subtil und versteckt. Es kann in der Schule, auf dem Spielplatz, im Internet oder per SMS stattfinden. Von jeher werden Kinder in Klassen "gehänselt", ausgegrenzt, abgestempelt, stigmatisiert, - aus welchen Gründen auch immer; denn Gründe finden sich immer, wenn sich eine Mehrheit gegenüber einer Minderheit meint überlegen fühlen zu müssen und meint das eigene Selbstwertgefühl über das Ausgrenzen anderer aufwerten zu müssen ... Dieser Band gibt zunächst Einblick in die Mobbing-Forschung, beschreibt Merkmale und Erscheinungsformen von Mobbing sowie Ursachen und Folgen von Mobbing, und beschreibt auch neue Formen wie das Cyber-Mobbing. Mobbing ist ein aggressives Verhalten als Gruppengeschehen, das sich systematisch gegen eine Person richtet und wiederholt und über längere Perioden begegnet. Die Darstellung zielt dann auf das Eingreifen bei und Vorbeugen von Mobbing u.a. mit etablierten Interventions- und Präventionsprogrammen: "Erkennen - Handeln - Vorbeugen" (Untertitel).

Dieter Bach, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
1 Einleitung 9

2 Wie kann man Mobbing erkennen? 17

2.1 Begriffsbestimmung 18
2.2 Erscheinungs- und Interaktionsformen des Mobbings 27
2.3 Was Mobbing nicht ist 30
2.4 Verbreitung von Mobbing 39
2.5 Erklärungsansätze von Mobbing 49
2.6 Folgen von Mobbing 68
Exkurs I: Cyber-Mobbing 81
Exkurs II: Lehrer als Opfer oder Täter von Mobbing 92

3 Wie kann man gegen Mobbing handeln? 99
3.1 Grundhaltung beim Umgang mit Mobbing: Genau hinschauen und schnell handeln 100
3.2 Eine Interventionsstrategie gegen Mobbing in zehn Schritten 104
3.3 Welches Interventionsprogramm gegen Mobbing passt zu meiner Schule? 121
3.4 Konzeptioneller Vergleich der Interventionsprogramme 135
3.5 Schulrechtliche Aspekte 145

4 Wie kann man Mobbing vorbeugen? 153

4.1 Präventionsmodell und Wirkfaktoren 154
4.2 Situationsanalyse, Mobbing-Prävention an deutschen Schulen 156
4.3 Methoden und Best-Practice-Hinweise für die Prävention von Mobbing 157
4.4 Sicherung der Nachhaltigkeit 163
4.5 Was sollte man nicht tun? Wirkungslose Maßnahmen 168
4.6 Ausgewählte, evaluierte Präventionsprogramme 174

Literatur 203
Materialsammlung 16

Anhang A: Checklisten und Leitfäden
A-1: Liegt wirklich Mobbing vor?
A-2: Beteiligte Rollen
A-3: Mobbing-Interventions- und Präventions-Checkliste
A-4: Gesprächsleitfaden
Anhang B: Unterrichtsmaterialien
B-1: Ausgewählte Arbeitsblätter, Unterrichtseinheiten und Lehrfilme
B-2: Ausgewählte Romane zum Thema Mobbing
Anhang C: Handlungsempfehlungen, die Lehrer Eltern geben können
C-1: Was können besorgte Eltern tun?
C-2: Wie erkennen Eltern, ob das eigene Kind von Mobbing betroffen ist?
C-3: Was können Eltern von »Opfern« tun?
C-4: Was können Eltern von »Tätern« tun?
C-5: Was können betroffene Schüler tun?
Anhang D: Hilfsangebote für Betroffene
D-1: Telefon-Beratung
D-2: Online-Beratungsangebote
Anhang E: Ausgewählte Fragebögen zur Erfassung von Mobbing in der Schule