lehrerbibliothek.de
Werte machen Schule Lernen für eine offene Gesellschaft
Werte machen Schule
Lernen für eine offene Gesellschaft




Wilfried Schubarth, Birgitta Zylla, Christina Gruhne

Kohlhammer
EAN: 9783170287433 (ISBN: 3-17-028743-5)
208 Seiten, paperback, 14 x 20cm, 2017, 3 Abb., 7 Tab.

EUR 29,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Gemeinsam geteilte Werte sind die Grundlagen für den Zusammenhalt einer Gesellschaft. Angesichts von Wertewandel und zunehmendem Wertepluralismus steigen die Anforderungen an Werteerziehung und Wertebildung der heranwachsenden Generation. Dabei kommt der Institution Schule zentrale Bedeutung zu. Doch es herrscht eine gewisse Verunsicherung hinsichtlich pädagogisch angemessener Methoden und Wege der Wertebildung unter der Lehrer- und auch Elternschaft gegenüber. Das Buch schließt diese Lücke. Es stellt die begrifflich-theoretischen und empirischen Grundlagen dar und diskutiert bewährte Konzepte und Good-practice-Beispiele. Empfehlungen für die schulische Wertebildung in einer pluralistischen Gesellschaft runden das Buch ab.

Dr. Wilfried Schubarth hat die Professur für Erziehungs- und Sozialisationstheorie am Department Erziehungswissenschaft der Universität Potsdam. Birgitta Zylla ist dort Projektmitarbeiterin. Christina Gruhne ist Gymnasiallehrerin und Fachseminarleiterin am Studienseminar Potsdam.
Rezension
In einer (werte-)pluralistischen, multikulturellen und ausdifferenzierten postmodernen Gesellschaft wird es immer schwieriger, gemeinsam geteilte Werte als Grundlagen für den Zusammenhalt einer Gesellschaft zu benennen und zu vertreten. Hinsichtlich Werteerziehung und Wertebildung kommt deshalb der Schule eine zunehmende Bedeutung zu; das ist notwendig zum Zusammenhalt der Gesellschaft trotz vielfältig verunsicherter Lehrkräfte, Eltern und (pädagogischer) Institutionen. Dieses Buch stellt bewährte Konzepte und Good-practice-Beispiele von Werteerziehung vor und gibt Empfehlungen für die schulische Wertebildung in einer pluralistischen Gesellschaft. Schulentwicklung sollte Werteerziehung umfassen!

Dieter Bach, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Einleitung 9

»Noch ein Buch über Werte?« Warum die Wertediskussion neue Impulse braucht 9

1 »Mehr Werte!« Wertedebatten und ihre Funktionen 13

1.1 Wertedebatten haben immer einmal wieder Konjunktur 15
1.2 Wertedebatten sind medienwirksam 17
1.3 Die Schule als Ort für Wertedebatten – Ein praktisches Fazit 18
Exkurs: Sind »unsere Werte« bedroht? 20

2 Was sind Werte? Wertebegriff, Wertesysteme und Wertepluralismus 25
2.1 Der Wertebegriff ist vielschichtig 27
2.2 Menschen bauen individuelle und gesellschaftliche Wertesysteme auf 31
2.3 Wertesysteme im Zusammenspiel von Wertehierarchien, Normen und Tugenden 33
Exkurs Wertetheorien – ein Überblick 44

3 Sind Werte lernbar? Wertebildung und Erziehung 48

3.1 Werteaneignung zwischen Wertebildung und Wertekompetenz 51
3.2 Wie kommen wir zu Werten? 57
3.2.1 Begriffsvielfalt zwischen Wertekommunikation und Moralerziehung 57
3.2.2 Der Wertebildungsprozess 60
3.3 Pädagogische Konzepte zur Förderung der Wertebildung 75
Exkurs Wertebildung im Spiegel der deutschen Gesetzgebung 88

4 Was kann die Schule leisten? Der schulische Beitrag zur gesellschaftlichen Wertebildung 93

4.1 Die Schule als Teil gesellschaftlicher Wertebildung 96
4.2 Formen der schulischen Wertebildung 102
4.2.1 Indirekte Formen 102
4.2.2 Direkte Formen 105
4.3 Ausgewählte Beispiele für eine Förderung der Wertebildung aus der schulischen Praxis 116
4.3.1 Schulkultur und ihr Beitrag zur schulischen Werteförderung 116
4.3.2 Werteförderung durch Schulfächer 121
4.3.3 Fachübergreifende unterrichtliche Ansätze für Werteförderung – Praxisbeispiele 126
4.4 Interkulturelle Konfliktfelder in der Schule 132
Exkurs Über Vorbilder sprechen und selbst
Vorbild sein – ein Blick in eine Unterrichtsstunde 136

5 Verfallen Werte? Wertewandel und mögliche Folgerungen für die Schule 144

5.1 Wertewandel, Wertepluralismus, Werteverfall 145
5.2 Werte-Mix und Neo-Konventionalismus statt Werteverfall 148
5.3 Generation X, Y, Z? 157
5.4 Wertewandel und Folgerungen für die pädagogische Arbeit 165
Exkurs Wertvorstellungen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund 173

6 Plädoyer für einen konstruktiven Wertedialog in einer pluralistischen Gesellschaft – eine Schlussbetrachtung 183

Literaturverzeichnis 196