lehrerbibliothek.de
Martin Luther und die Reformation  26 Arbeitsblätter mit didaktisch-methodischen Kommentaren
Martin Luther und die Reformation


26 Arbeitsblätter mit didaktisch-methodischen Kommentaren

Ulrich Geiger

Klett
EAN: 9783129267356 (ISBN: 3-12-926735-2)
96 Seiten, kartoniert, 21 x 30cm, 1995, 2. Auflage 2002

EUR 17,40
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Arbeitsblätter Religion- eine interessante Ergänzung für Ihren Unterricht:

· originelle Materialien,

· schnell einsatzfähige Kopiervorlagen im Format DIN A 4,

· leicht umsetzbare, effektive Unterrichtskonzepte.

Schülerinnen und Schüler erfahren im konkreten Alltag die Folgen der Reformation z. B. bei konfessionsverschiedenen Ehen, Gottesdiensten oder im getrennten Religionsunterricht. Diese Arbeitsblätter bieten spielerisches und z. T. kreativ- gestalterisches Material, um die reformatorischen Erkenntnisse aus ihrer Zeit heraus zu verstehen und für die Gegenwart zu aktualisieren.

Im Mittelpunkt steht dabei die Person Martin Luthers: sein Grundanliegen, die inneren Kämpfe und theologische Neuorientierung, die Auseinandersetzungen mit Kirche und Gesellschaft, die Bedeutung seiner Kulturleistungen. Vorgeschichte und Auswirkungen der Reformation bis heute werden ebenfalls miteinbezogen.

Der methodisch- didaktische Kommentar zeigt die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten der Materialien auf. Neben zahlreichen Vorschlägen für Arbeitsanweisungen und Tafelbilder enthält er auch Empfehlungen zur Weiterarbeit und Vertiefung bestimmter Themenbereiche.

Der Band ist sowohl für den evangelischen und katholischen Religionsunterricht als auch für die Jugendarbeit in den Gemeinden geeignet. Zahlreiche Arbeitsblätter können ebenfalls im Geschichtsunterricht verwendet werden.
Rezension
Das Materialangebot ist reichhaltig. Für jede Unterrichtsphase wird etwas geboten: Einstiegshilfen, weiterführende und vertiefende Arbeitsblätter.
Sehr gelungen ist auch der Kommentar, den es zu jedem Arbeitsblatt gibt. Dieser Kommentar weist auf Einsatzmöglichkeiten im möglichen Unterrichtsverlauf hin, oder schlägt Möglichkeiten der Weiterführung des Themas vor. Auch Tafelbilder werden vorgeschlagen.
Eine wertvolle Hilfe für einen abwechslungsreichen, interessanten und informativen Unterricht. Die weit entfernte Zeit der Reformation wird altersgerecht aufbereitet und ermöglicht den Schülern so eher das Verstehen.
Besonders gut an der Arbeitshilfe gefällt mir (im Hinblick auf den fächerverbindenden Unterricht), dass die Arbeitsblätter teilweise auch im Geschichtsunterricht verwendet werden können.
Offenloch, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Unverbrauchte, originelle Texte und Abbildungen- Arbeitsblätter Religion bieten eine interessante Zusammenstellung solcher Materialien mit didaktisch-methodischen Kommentaren.
Die Arbeitsblätter- Hefte mit didaktisch- methodischem Kommentar haben Bausteincharakter und bieten somit eine interessante Ergänzung für den evangelischen und katholischen Religionsunterricht. Alle Arbeitsblätter sind als Kopiervorlagen im Format DIN A4 angelegt und schnell einsatzfähig.
Inhaltsverzeichnis
Kap 1 Kritik an der Kirche und Vorreformation

A1 Was ich gesehen und gehört habe- Lucas Cranach
M1 Lucas Cranach: ein Zeuge Luthers und der Reformation
M2 Missstände in der mittelalterlichen Kirche
M3 Lucas Cranach: "Luther predigt in Wittenberg"

A2 Franz von Assisi- ein Kritiker der mittelalterlichen Kirche
M1 Franz von Assisi- eine kleine Biographie
M2 Franz von Assisi- ein Vorreformator
M3 Die Heilige Schrift als Maßstab

A3 Vorreformation: Waldus, Wyclif, Hus
M1 PetrusWaldus
M2 John Wyclif
M3 Johannes Hus
M4 Johannes Hus, als Ketzer in Konstanz verbrannt

Kap. 2 Die Welt Luthers und der Reformation

A4 Die Welt der Reformation: mittelalterliches Denken und Lebensgefühl
M1 Arbeitswelt und Belastungen
M2 Todesangst
M3 Gottesfurcht
M4 Lebensfreude und Feste

A5 Die Welt der Reformation: Rebellion, Konflikt, Empörung
M1- M3 Abbildungen

Kap. 3 Der Weg zum Reformator

A6 Vom kleinen Martin zum Studenten Luther
M1 Luthers Eltern: Hans und Margarete Luther
M2 Schulalltag zur Zeit Martin Luthers
M3 Aussagen Martin Luthers über Kindheit, Schule und Studium
M4 Die ersten fünf Stationen Luthers

A7 Martin Luther wird Mönch
M1 Muss ein Mönch selig werden
M2 Warum wird Luther Mönch
M3 Kreuzworträtsel

Kap. 4 Kloster und Mönchtum

A8 Die Entwicklung und Bedeutung des Mönchtums

A9 Was ist ein Kloster?
M1 Das Kloster
M2 Grundriss einer typischen mittelalterlichen Klosteranlage
M3 Beispiel einer Klosteranlage: St. Gallen (820 n. Chr.)

A10 Klosterformen
M1 Eremitenkloster
M2 Bettelorden

Kap. 5 Reformatorischer Mittelpunkt: Luthers Entdeckungen

A11 Die Geburtsstunde der Reformation
M1 Das Turmerlebnis
M2 Die Neuentdeckung des Evangeliums
M3 Kreuzworträtsel

A12 Allein de Glaube- Luther Entdeckung in der Bibel
M1 Martin Luther über sein Ringen im Kloster
M2 Eine Mauer zwischen Luther und Gott
M3 Martin Luthers Entdeckungen beim Bibelstudium
M4 Martin Luther über seine Entdeckungen
M5 Martin Luthers Kreislauf der Angst wird gesprengt
M6 Ein Bild predigt von Gottes rettender Liebe

A13 Rechtfertigung und Leistung heute

Kap. 6 Ablasshandel und Thesenanschlag

A14 "Sobald das Geld im Kasten klingt..."- der Ablass
M1 Der Ablass- eine Sacherklärung
M2 Ablasshandel in der Reformationszeit
M3 Die mittelalterliche Vorstellung vom Fegefeuer

A15 Der Thesenanschlag
M1 Die Schlosskirche von Wittenberg
M2 Eine Auswahl an Zitaten und Thesen Martin Luthers
M3 Thesenrolle

Kap. 7 Die Auseinandersetzung mit Kaiser und Kirche

A16 "Ich kann und will nicht widerrufen"- Reichstag zu Worms
M1 Vorladung und freies Geleit
M2 "Hie steh ich, ich kann nicht anderst. Gott helffe mir. Amen"
M3 Argumente der Beteiligten am Wormser Verhör

Kap. 8 Bibelübersetzung und Bibeldruck

A17 Wartburg und Bibelübersetzung
M1 Luther schreibt: Das neue Deutsch
M2 Zeittafel zu Luthers Bibelübersetzung
M3 Lutherstube auf der Wartburg
M4 Die Wartburg bei Eisenach

A18 Wegbereiter der Bibelübersetzung und -verbreitung
M1 Erasmus von Rotterdam und Philipp Melanchthon
M2 Johannes Gutenberg und die Druckkunst
M3 Werkstatt eines Druckers

A19 Buchdruckerkunst der Reformationszeit
M1 Luthers Septembertestament von 1522
M2 Titelblatt zur ersten Gesamtausgabe der Lutherbibel von 1534

A20 "Dem Volk aufs Maul sehen"- Luther und die deutsche Sprache
M1 Textbeispiele: Psalm 23,1-3 in vier Übersetzungen
M2 Johann Wolfgang von Goethe über Luthers Bibelübersetung
M3 Der Anfang des Markusevangeliums in vier Bbelausgaben

Kap. 9 Unruhen und Aufstände

A21 "Ein Funke greift über"- Unruhen, Aufstände, die neue Freiheit
M1 Forderungen der Bauern an die Obrigkeit
M2 Luthers Verhalten zur Auseinandersetzung zwischen Bauern und Fürsten
M3 Bauerkrieg und Klöster
M4 Thomas Müntzer: ein Anführer der Bauern

Kap. 10 Augsburg: Reichstag und Bekenntnis

A22 Der Reichstag in Augsburg
M1 Ein Kupferstich der Zeit: der Reichstag in Augsburg, 1530
M2 Martin Luthers Trostbrief an Philipp Melanchthon in Augsburg
M3 Das Augsburger Bekenntnis (Confessio Augustana)- drei Artikel als Beispiele

Kap. 11 Leben und Wirkungsstätten Luthers

A23 Alles auf einen Blick- das Luther- Puzzle
M1-M3 Puzzleteile

A24 Wirkungsstätten Martin Luthers

Kap. 12 Spuren der Reformation

A25 Deutschland ist das Land zweier großen Konfessionen
M1 Zahlen und Fakten
M2 Die katholische Kirche in Deutschland
M3 Die evangelische Kirche in Deutschland
M4 Verbindende Gemeinsamkeiten der Konfessionen

A26 Reformation der Kirche- eine bleibende Verpflichtung
M1 "Glaube ist mir wichtig, Religion und Kirche sind aber viel zu langweilig."
M2 Reformation beginnt im eigenen Leben

Didaktisch- methodischer Kommentar