lehrerbibliothek.de
Die Weltwirkung der Reformation Wie der Protestantismus unsere Welt verändert hat
Die Weltwirkung der Reformation
Wie der Protestantismus unsere Welt verändert hat




Udo Di Fabio, Johannes Schilling (Hrsg.)

Verlag C. H. Beck oHG
EAN: 9783406700781 (ISBN: 3-406-70078-0)
213 Seiten, paperback, 13 x 21cm, 2017, mit 9 Abbildungen und 2 Karten. Klappenbroschur

EUR 16,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Die Reformation hat unsere moderne Kultur – Recht, Wirtschaftsethik, Literatur, Musik – tief geprägt, und sie hat damit weltweit gewirkt. Das Buch beschreibt anschaulich diese Verwandlung des Weltlichen und der Welt durch die Reformation.

Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther an der Tür der Schlosskirche in Wittenberg bekannt gemacht hat. Aus diesem Anlass erinnert der Wissenschaftliche Beirat "Reformationsjubiläum 2017" daran, welche Rolle die Reformation bei der Entstehung der Moderne gespielt hat. Denn die Impulse, die von Wittenberg im 16. Jahrhundert ausgingen, veränderten Deutschland, Europa und die Welt nachhaltig. Die Autoren, alle Mitglieder des Beirats, zeigen in ihren Beiträgen, wie der Protestantismus Recht, Verfassung und andere weltliche Institutionen der Moderne geprägt hat.

Udo Di Fabio ist Professor für öffentliches Recht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und war bis 2011 Richter des Bundesverfassungsgerichts.

Johannes Schilling ist Professor für Kirchengeschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
Rezension
Das 500. Reformationsjubiläum wird in diesem Jahr groß gefeiert; am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther (angeblich) an der Tür der Schlosskirche in Wittenberg bekannt gemacht und damit faktisch die Reformation eingeleitet hat. Über die Reformation erscheinen deshlab in diesen Wochen unzählige neue (und wieder aufgelegte) Bücher, - vor allem zu Martin Luther, auf den nicht selten - zu Unrecht - die Reformation verkürzt wird. Weniger häufig, aber für unsere Kultur weitaus bedeutsamer, wird die Wirkungsgeschichte der Reformation dargesetllt, wie es in diesem Buch erhellend geschieht: Die Reformation hat unsere moderne Kultur – Recht, Wirtschaftsethik, Literatur, Musik – tief geprägt, und sie hat damit weltweit gewirkt. Das Buch beschreibt anschaulich diese Verwandlung des Weltlichen und der Welt durch die Reformation.

Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Einleitung 7
Udo Di Fabio

Die Reformation – ein historischer Überblick 13
Thomas Kaufmann

Ohne Wittenberg keine Reformation! 67
Stefan Rhein

Leuchtfeuer der Reformation – Luthers Bibelübersetzung 73
Thomas Söding

Protestantismus und Moderne 81
Detlef Pollack

Die weltweite Verbreitung des Protestantismus 119
Dorothea Wendebourg

Die Dialektik der Neuzeit im Geist der Reformation 146
Udo Di Fabio

Reformation und Recht 170
Christoph Strohm

Reformation als Konfliktgeschichte.
Beobachtungen zum Reformationsgedenken 2017 195
Ulrike Jureit


Herausgeber und Autoren 207
Bildnachweis 209
Personenregister 211