lehrerbibliothek.de
Lernen durch Begegnung Jahrbuch der Religionspädagogik (JRP), Band 21
Lernen durch Begegnung
Jahrbuch der Religionspädagogik (JRP), Band 21




Christoph Bizer, Roland Degen, Rudolf Englert, Helga Kohler-Spiegel, Norbert Mette, Folkert Rickers, Friedrich Schweitzer (Hrsg.)

Neukirchener Verlagshaus
EAN: 9783788721244 (ISBN: 3-7887-2124-3)
235 Seiten, paperback, 15 x 22cm, 2005

EUR 29,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Der Band soll das Lernen durch Begegnung als ein für Praxis und Theorie gleichermaßen bedeutsames Konzept ins Bewusstsein rufen, neue Impulse dazu bieten sowie Zukunftsperspektiven entwickeln. Unterschiedliche Beispiele werden beschrieben, das dabei wirksame Lernverständnis wird geklärt und die Möglichkeit einer Vergleichenden Religionspädagogik als Form des Lernens durch Begegnung in der Wissenschaft erörtert.



DIE HERAUSGEBER:



Christoph Bizer, Professor em., lehrte Praktische Theologie an der Georg-August-Universität Göttingen.



Roland Degen war Leiter der Berliner Arbeitsstelle des Comenius-Instituts.



Rudolf Englert ist Professor für Religionspädagogik an der Universität Duisburg-Essen.



Helga Kohler-Spiegel ist Professorin für Religionspädagogik an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Feldkirch/Österreich.



Norbert Mette ist Professor für Religionspädagogik an der Universität Dortmund.



Folkett Rickers, Professor i.R., lehrte Religionspädagogik an der Universität Duisburg-Essen.



Friedrich Schweitzer ist Professor für Religionspädägogik / Praktische Theologie an der Universität Tübingen.
Rezension
Deutschland ist de facto seit längerer Zeit schon ein Einwanderungsland; viele unserer Schüler haben einen Migrationshintergrund, Multikulturalität ist in allen Schulklassen vorhanden. Lernen durch Begegnung – das geschieht längst schon überall. Interkulturelles Lernen ist seit einiger Zeit pädagogisch angesagt, - nicht erst seit der deutlich größer werdenden europäischen Gemeinschaft. Kulturelle Identität inmitten der Vielfalt von Kulturen ist ebenso ein zentrales Thema interkulturellen Lernens wie die Frage nach Selbstbild und Fremdbild u.v.a. mehr. Im religionspädagogischen Sektor geschieht interkulturelles Lernen als interreligiöses Lernen (jenseits des Christentums) und als ökumenisches Lernen (diesseits des Christentums). Dieses interessante Jahrbuch der Religionspädagogik hebt aber nicht nur auf diese Aspekte ab; er setzt noch viel grundsätzlicher an: Begegnung als Form des Lernens überhaupt, Begegnung an und mit ungewöhnlichen Orten, Begegnung von Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen, Situationen und Kontexten, so dass insgesamt Begegnung in seiner Bedeutung für Bildung und Religion ausgelotet wird.

Thomas Bernhard, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Der Band soll das Lernen durch Begegnung als ein für Praxis und Theorie gleichermaßen bedeutsames Konzept ins Bewusstsein rufen, neue Impulse dazu bieten sowie Zukunftsperspektiven entwickeln. Unterschiedliche Beispiele werden beschrieben, das dabei wirksame Lernverständnis wird geklärt und die Möglichkeit einer Vergleichenden Religionspädagogik als Form des Lernens durch Begegnung in der Wissenschaft erörtert.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 7

1 Formen des Lernens durch Begegnung

1.1 Simone Honecker
»Respekt ist der Anfang von Allem«
Begegnungen zwischen Kirche und Jugendkultur 11

1.2 Harmjan Dam
Schülerinnen und Schüler lernen durch Begegnungen 20

1.3 Helga Kohler-Spiegel
Gelebte Begegnung - beim Essen und Trinken Lernen im Alltag zwischen Menschen mit und ohne Behinderung 30

1.4 Dominik Blum /Jörg Hilgers
>Machen Sie sich keine Sorgen - wir werden einen Weg finden !<
Lerngeschichten von Begegnungen in einem Exposure- und Dialog-Programm in Guatemala 38

1.5 Daniel Krochmalnik / Dorothea Stein-Krochmalnik
Das Lamed - eine dreifache Begegnung 49

1.6 Thorsten Knauth / Muna Tatari Lernen aus »Ver-gegnungen« Überlegungen zu einem reflektierten Umgang mit der Begegnungs-Kategorie im christlich-islamischen Dialog 59

1.7 Fulbert Steffensky
Heimat verdummt, wenn man nur eine hat!
Wie können die Konfessionen voneinander lernen? 69

1.8 Roland Degen
»Für Glauben und Religion kein Bedarf«!?
Musik in der Schule begegnet Kirchenmusik 73

1.9 Ofer Shinar
The Families Forum Youth Educational Program in Israel 78

1.10 Christoph Bizer
Die Begegnung des Heiligen: Paul Gerhardts Adventslied: »Wie soll ich dich empfangen « 84

2 Theoretische Klärungen

2.1 Folkert Rickers
Lernen durch Begegnung
Pädagogische Erwägungen in religionspädagogischer Absicht 97

2.2 Katrin Höhmann
Schule als Ort der Begegnung 123

2.3 Norbert Mette
Lernen im ökumenischen Horizont
Kirchengemeinden als Stätten der Begegnung 136

2.4 Barbara Stambolis
Lehren aus zwei Kriegen - Lernen für ein friedliches Miteinander
Deutsch-französische Begegnungen, Erfahrungen und
Initiativen nach dem Ersten und Zweiten Weltkrieg 149

2.5 Robert Jackson / Karen Steele
Das Verhältnis von Citizenship Education und religiöser Erziehung in Europa 160

3 Weitere Zusammenhänge

3.1 Ulrich Becher
Notizen zur Vorgeschichte einer ökumenischen (und internationalen) Religionspädagogik 177

3.2 Friedrich Schweizer
Begegnung in der Wissenschaft: Internationalisierung und Vergleichende Religionspädagogik. Überblick und Zukunftsperspektiven 189

3.3 Franz-Michael Konrad
Vergleichende Erziehungswissenschaft - als Beitrag zum Lernen durch Begegnung 207

3.4 Klaus Hock
Interreligiöser Dialog - religionswissenschaftliche und theologische Perspektiven 218