lehrerbibliothek.de
James Joyce Leben Werk Wirkung
James Joyce
Leben Werk Wirkung




Hans-Christian Oeser, Jürgen Schneider

Suhrkamp
EAN: 9783518182215 (ISBN: 3-518-18221-8)
160 Seiten, paperback, 12 x 19cm, Dezember, 2006

EUR 7,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
»Ich schreibe und revidiere und korrigiere mit einem oder zwei Augen ungefähr zwölf Stunden am Tag, weiß Gott... Danach rotiert mein Hirn, aber das ist nichts verglichen damit, wie meinen Lesern das Hirn rotieren wird.«

Mit Ulysses schuf James Joyce eine neue Odyssee, mit Finnegans Wake eine ganz eigene Sprache. Unbeirrbar verfolgte der gebürtige Dubliner, der seiner von britischem Staat und katholischer Kirche beherrschten Heimatinsel den Rücken kehrte, seine literarischen Ziele - ein Wortkünstler, der nachgerade mythischen Status genießt.
Rezension
Die neue Reihe der Suhrkamp BasisBiographien stellt große Persönlichkiten der Weltgeschichte klar gegliedert im Dreischritt von Leben, Werk und Wirkung vor. Die Darstellung ist zugleich tiefgründig und gut verständlich, reich bebildert und übersichtlich layoutet: In der Marginalspalte werden zentrale Begriffe aus dem Text aufgeführt und erlauben so eine rasche Orientierung, farbig unterlegt finden sich Zitate der porträtierten Persönlichkeit, ihrer Zeitgenossen o.a. Jeder Band besteht aus drei Teilen: einer Biographie, einem Werklexikon und einer Wirkungsgeschichte. Die Biographie schildert spannend und informativ ein eindrucksvolles Leben. Das Werklexikon stellt in chronologisch geordneten Kurzessays die einzelnen Werke vor. Die Wirkungsgeschichte erzählt unterhaltsam und anschaulich, warum diese Persönlichkeiten bis heute nichts von ihrer Faszination und Bedeutung verloren haben. - Fazit: Übersichtliches Orientierungswissen mit schnörkelloser Information und reichlich Bildern zum kleinen Preis!

Jens Walter, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Ein spannendes Leben, ein beeindruckendes Werk, eine bleibende Wirkung – in drei Teilen und im überschaubaren Umfang von 160 Seiten erzählen die Suhrkamp BasisBiographien von Leben, Werk und Wirkung großer Persönlichkeiten der Weltgeschichte.

»Übersichtliches Orientierungswissen … viel praktische, schnörkellose Information, reichlich Bilder, und alles zum kleinen Preis.« Süddeutsche Zeitung

125. Geburtstag am 2. Februar 2007
Inhaltsverzeichnis
7 Und ewig lockt das Wort

Leben

11 Eine Kindheit in Dublin: »Sunny Jim« (1882-1898)
18 Studium der europäischen Literatur: Der Hörsaal im Kopf (1898-1904)
25 Paralyse, Initiation und Aufbruch: »Meine schöne wilde Heckenblume« Nora (1904)
29 Kein »Jesus Christus« der Literatur: Pola, Triest, Rom, Triest (1904-1915)
37 »Litterarum Anglicarum Pontifex Maximus«: Zürich (1915-1920)
41 Der blinde Seher: Paris (1920-1927)
46 Der mühsame Weg zu Pinnegans Wake: Paris (1927-1939)
57 Krieg, Flucht und Tod: Zürich (1939-1941)

Werk

61 Einführung
64 Die Lyrik: Kammermusik und Pöme Penysstück
67 Dubliner
74 Stephen der Held
77 Ein Porträt des Künstlers als junger Mann
81 Giacomo Joyce
83 Verbannte
86 Ulysses
104 Finnegans Wake

Wirkung

116 Joyce in der Kritik seiner Zeitgenossen
122 »Viele Suppen aus dem Ulysses?« Literatur nach Joyce
127 Von der Klassik bis zum Punk: Musik nach Joyce
133 Joyce und die bildende Kunst

Anhang
139 Zeittafel
144 Bibliographie
151 Filmographie
152. Personenregister
157 Werkregister
159 Bildnachweis