lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Schwarzwei├č hat viele Farben
Schwarzwei├č hat viele Farben




Kathryn Erskine

Knesebeck Verlag
EAN: 9783868736656 (ISBN: 3-86873-665-4)
224 Seiten, hardcover, 15 x 19cm, Februar, 2014

EUR 14,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Das Leben ist bunt und chaotisch und wundersch├Ân



Die zehnj├Ąhrige Caitlin erlebt die Welt in einfachen Gegens├Ątzen wie Schwarz und Wei├č. Gef├╝hle zu zeigen und Gesichtsausdr├╝cke zu deuten, f├Ąllt ihr schwer, da sie an einer Krankheit, dem Asperger-Syndrom, leidet. Ihr Bruder Devon, der ihr geholfen hat, sich zurechtzufinden, ist bei einem Anschlag ums Leben gekommen. Caitlin beschlie├čt, eine L├Âsung f├╝r ihre Trauer zu finden und das Geschehene zu verarbeiten. Das gelingt ihr besser als allen anderen Angeh├Ârigen,und sie lernt, wozu sie trotz ihres Andersseins f├Ąhig ist. Sie erlebt Mitgef├╝hl und begreift, dass die Welt f├╝r uns alle die herrlichsten Farben bereith├Ąlt.
Rezension
Caitlin leidet am Asperger-Syndrom. Dies ist ein Krankheit, bei der man Gef├╝hle schwer zeigen und nachvollziehen kann, Gesichtsausdr├╝cke nicht deuten kann. Etwas, das vielen Menschen selbstverst├Ąndlich ist, gelingt Caitlin nicht: schaut jemand b├Âse oder traurig? Dies aber ist ein ganz wichtiges Zeichen f├╝r uns, um unser Verhalten auf das unserer Mitmenschen anzupassen. Da Caitlin dies nicht kann und zudem auch sonst viele Schwierigkeiten hat, die das Asperger-Syndrom mit sich bringt, eckt sie oft an. Sie muss die Klasse verlassen, besucht die Schulpsychologin. Nichts besonderes mehr f├╝r Caitlin. Bisher hatte sie immer Devon, der ihr die Welt deutete, in einfachen Worten erkl├Ąrte, ihr sagte, was sie tun muss, was sie nie tun darf. Doch Devon lebt nicht mehr. Caitlin muss mit ihren Vater, der selbst mit dem Tod seines Sohnes nicht klar kommt, weiterleben.
Das Buch moralisiert nicht. Es gibt einfach einen kleinen Einblick in Caitlins Gedankenwelt. F├╝r alle, die mit Menschen mit dem Asperger-Syndrom zusammenleben und arbeiten ist dieses Buch sehr empfehlenswert.

Ina Lussnig, Lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
├ťbersetzt von: Ingrid Ickler

Kathryn Erskine arbeitete lange Jahre als Anw├Ąltin, bevor sie sich ihrer gro├čen Liebe zuwandte: dem Schreiben. Sie hat schon ├╝berall auf der Welt gelebt: in den Niederlanden, in Israel, S├╝dafrika, Schottland und Kanada. Heute wohnt sie in Virginia, USA, zusammen mit ihrem Mann, zwei Kindern und ihrem Hund.