lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Medienp√§dagogik ‚Äď ein √úberblick
Medienp√§dagogik ‚Äď ein √úberblick




Friederike von Gross, Dorothee M. Meister, Uwe Sander (Hrsg.)

Juventa Verlag , Beltz
EAN: 9783779932390 (ISBN: 3-7799-3239-3)
448 Seiten, paperback, 15 x 23cm, Januar, 2015

EUR 29,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Das Aufwachsen heute ist zu einem Aufwachsen in Medienwelten geworden. Kinder und Jugendliche begegnen einer Vielzahl von Medien zu Hause, in der Schule sowie in der Konsum- und Freizeitwelt. Mobile Medien wie Smartphones oder Tablets sind meist vernetzt und erm√∂glichen, dass Heranwachsende fast permanent online sind. So verschmelzen f√ľr die heutige junge Generation digitale Medien und soziales Handeln zu sogenannten Sozialen Medien(-welten), in denen man sich informieren, lernen, einkaufen, spielen, sich darstellen oder austauschen kann. Welche Konsequenzen das f√ľr die Medienp√§dagogik hat, dar√ľber gibt der Band ¬ĽMedienp√§dagogik ‚Äď ein √úberblick¬ę Auskunft.
Rezension
Kinder und Jugendliche heute wachsen ganz wesentlich mit einer gro√üen Vielzahl an Medien und deren Nutzung auf. L√§ngst hat sich deshalb auch die Medienp√§dagogik als eigenst√§ndiger Bereich in den Erziehungswissenschaften etabliert, - zun√§chst vor allem, um die potentiell negativen Medienwirkungen kritisch p√§dagogisch zu begleiten. Der hier anzuzeigende Band bietet einen kompakten und aktuellen √úberblick √ľber die gegenw√§rtige Medienp√§dagogik. Neben den Grundlagen und aktuellen Tendenzen der Medienentwicklung und -nutzung geht die Darstellung insbesondere auf die einzelnen Felder der Medienp√§dagogik ein. Und es zeigt sich: sogar Computerspiele, die lange Zeit als S√ľndenbock f√ľr Defizite in der Adoleszenz herhalten mussten, werden mittlerweile als Serious Games oder Game-based-Learning medienp√§dagogisch als Lernhilfen begriffen ...

Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Einstieg in die Medienpädagogik

Der Band ¬ĽMedienp√§dagogik - ein √úberblick¬ę richtet sich an ein medienp√§dagogisches bzw. -wissenschaftliches Fachpublikum, an Studierende sowie an interessierte Leserinnen und Leser, die sich einen √úberblick √ľber die Medienp√§dagogik verschaffen m√∂chten. Namhafte Autorinnen und Autoren umrei√üen die Felder der Medienp√§dagogik und gehen auf Tendenzen der Medienentwicklung und -nutzung ein, die aktuell diskutiert werden.
Inhaltsverzeichnis
Friederike von Gross, Dorothee M. Meister, Uwe Sander
Vorwort 7

Heinz Moser
Die Medienpädagogik im deutschsprachigen Raum 13

1. Kapitel: Felder

Michael Kerres, Annabell Preußler
Mediendidaktik 32

Sabine Kaiser
Mediensozialisation 49

Christian Schicha
Medienethik 79

2. Kapitel: Aufwachsen mit Medien

Gudrun Marci-Boehnke, Marion Weise
Fr√ľhe Kindheit 98

Helga Theunert
Medienaneignung und Medienkompetenz in der Kindheit 136

Friederike von Gross
Medien und ihre Chancen und Herausforderungen f√ľr das Jugendalter 164

3. Kapitel: Aktuelle Diskurse

Gerhard Tulodziecki
Medienkompetenz 194

Sonja Ganguin, Uwe Sander
Zur Entwicklung von Medienkritik 229

Stefan Iske
Medienbildung 247

Henrike Friedrichs, Dorothee M. Meister
Medienerziehung in der Kindertagesstätte 273

Ulrike Becker
Medien und Geschlecht 306

Nicola Döring
Medien und Sexualität 323

Martina Schuegraf
Medienkonvergenz und Celebrity 365

Michael Kunczik, Astrid Zipfel
Medien und Gewalt 381

Johannes Fromme, Ralf Biermann, Florian Kiefer
Computerspiele 399


Die Autorinnen und Autoren 446