lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Fliegen lernen
Fliegen lernen




Sebastian Meschenmoser

Thienemann Verlag
EAN: 9783522459211 (ISBN: 3-522-45921-0)
56 Seiten, hardcover, 18 x 17cm, Juli, 2019

EUR 12,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Ein Augenschmaus mit hintergründigem Witz.



„Fliegen lernen“ ist das vielbeachtete Bilderbuchdebüt von Sebastian Meschenmoser. Darin nimmt der Erzähler einen Pinguin bei sich auf, der unbedingt fliegen lernen will. Zusammen unternehmen die beiden zahlreiche, zum Teil skurrile Versuche, den Pinguin in die Luft zu bekommen. Grandios!
Rezension
Das Bilderbuch "Fliegen lernen", das 2005 erstmals im Esslinger Verlag erschien, ist ein wunderbares Skizzenbuch, das künstlerisch und poetisch auf höchstem Niveau mithält und den Jugendliteraturpreis auf alle Fälle wert wäre! Tatsächlich ist dieses kleine Buch, das mit nur wenigen Worten und sehr ausdrucksstarken Bildern in Bleistiftzeichnung mit einzelnen farbigen Effekten auskommt, das beste Buch, das ich dieses Jahr gelesen habe. Sicherlich werde ich diese Geschichte noch oft im Religionsunterricht einsetzen, um mit den Kindern über das Wünschen, das Selbstvertrauen und die eigenen Grenzen zu sprechen. Für den Unterricht wäre eine großformatige Ausgabe, vielleicht sogar als Kamishibai hilfreich. Ich könnte mir sogar vorstellen, dieses Buch als ganze Unterrichtseinheit im vierten Schuljahr zu thematisieren, denn welch anderes Buch und welch anderer Autor könnte die eigenen Grenzen in Abhängigkeit vom Glauben an sich selbst besser vermitteln, als "Fliegen lernen" von Sebastian Menschenmoser?

Doch worum geht es in diesem Buch?
Ein Pinguin stürzt bei seinem Flug durch den Himmel ab, weil ihm mitten während des Fluges auffällt, dass Pinguine gar nicht zum Fliegen gemacht sind. Er stürzt direkt vor die Füße des Ich-Erzählers, der den Pinguin aufnimmt und mit ihm das Fliegen übt - vergeblich.... Vergeblich?
Mehr möchte ich nicht verraten, um dem Buch seinen Zauber nicht zu nehmen. Doch eines verspreche ich: Es lohnt sich, sich dieses Skizzenbuch selbst anzuschauen!

Ein großes Dankeschön an einen wunderbaren Autor für ein wunderbares Buch sagt

Ina Lussnig, Lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Sebastian Meschenmoser wurde 1980 in Frankfurt am Main geboren und studierte bildende Kunst in Mainz. 2005 legte er mit "Fliegen lernen" sein vielbeachtetes Bilderbuchdebüt vor. Seitdem entstanden zahlreiche weitere erfolgreiche Bilderbücher, mehrere davon wurden für den Jugendliteraturpreis nominiert. Sebastian Meschenmoser lebt und arbeitet in Berlin.