lehrerbibliothek.de
Menschenwürde  Jahrbuch für Biblische Theologie (JBTh), Bd.15
Menschenwürde


Jahrbuch für Biblische Theologie (JBTh), Bd.15

Ingo Baldermann, Ernst Dassmann, Ottmar Fuchs (Hrsg.)

Neukirchener Verlagshaus
EAN: 9783788718008 (ISBN: 3-7887-1800-5)
385 Seiten, kartoniert, 15 x 22cm, 2001

EUR 39,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Das »Jahrbuch für Biblische Theologie« greift ein langjähriges Forschungsinteresse der alt- und neutestamentlichen Wissenschaft auf. Es wendet sich nicht nur an die akademische Theologie, sondern auch an die Theologinnen und Theologen in Schule und Pfarramt, um ihnen die Teilnahme am Forschungsprozeß »Biblische Theologie« zu ermöglichen. In der gegenwärtigen, von Kontroversen gekennzeichneten Situation versucht es, zum Dialog und zur Orientierung beizutragen.

Die Würde des Menschen ist in der Bestimmung des Menschen zur imago Dei, zum Ebenbild Gottes, begründet. Das 15. Jahrbuch für Biblische Theologie erschließt diese auf biblischer Basis vertretene These und betrachtet andere biblische Beiträge zur vertieften Begründung und gesteigerten Erhellung der Rede von der Würde des Menschen. Es zeigt, wie Menschenrechte und Menschenwürde in frühchristlicher Zeit, in der Reformation und in der Aufklärung verstanden und gepflegt wurden. Schließlich bietet es systematisch- und praktisch-theologische, juristische, gesellschaftstheoretische und diakonische Perspektiven auf das Thema Menschenwürde in der Gegenwart.
Rezension
Die Erklärung der Menschenrechte ist menschheitsgeschichtlich erst vor kurzem vollzogen worden; die Menschenwürde ist bis heute ein selten umgesetztes Gut. Immerhin entwickelten sich die Menschenrechte vor dem Hintergrund des "christlichen Abendlands", wenn auch in der säkularisierten Fassung desselben. Die jüdisch-christliche Tradition hat wesentliche Impulse für die Menschenwürde gesetzt, - und sie doch zugleich nicht selten mißachtet. In für das JBTh typischer Weise fragt dieser Band durch alle theologischen Disziplinen hindurch, ausgehend von der Biblischen Theologie, nach der Menschenwürde in jüdisch-christlicher Tradition: von der Gottebenbildlichkeit in Gen 1,26f über die neutestamentliche Anthropologie zur Frage nach der Menschenwürde in bio-ethischen Zusammenhängen heute. Als Lektüre zur Vorbereitung eines Kurses Anthropologie ebenso zu empfehlen wie für konkrete bio-ethische Fragestellungen.

Thomas Bernhard für lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Berndt Hamm / Michael Welker, Vorwort V

Ottmar Fuchs,
Zum Tod unseres Mitherausgebers Helmut Merklein am 30. September 1999.
Persönliche Erinnerung an einen Freund und Kollegen 1

I Alttestamentlich-jüdische Beiträge 9

Walter Groß,
Gen 1,26.27; 9,6: Statue oder Ebenbild Gottes?
Aufgabe und Würde des Menschen nach dem hebräischen und dem griechischen Wortlaut 11

Ute Neumann-Gorsolke,
»Mit Ehre und Hoheit hast Du ihn gekrönt« (Ps 8,6b).
Alttestamentliche Aspekte zum Thema Menschenwürde 39

Gerhard Bodendorfer,
Menschenrechte und Menschenwürde in der rabbinischen Literatur 67

II Neutestamentliche Beiträge 93

Ulrich Luz,
Christus mit der Dornenkrone (Mt 27,27-31) 95

Marlis Gielen,
Grundzüge paulinischer Anthropologie im Licht des eschatologischen Heilsgeschehens in Jesus Christus 117

III Kirchengeschichtliche Beiträge 149

Ernst Dassmann,
Menschenrechte und Menschenwürde in frühchristlicher Zeit 151

Berndt Ramm,
Die Stellung der Reformation im zweiten christlichen Jahrtausend.
Ein Beitrag zum Verständnis von Unwürdigkeit und Würde des Menschen 181

IV Systematisch-theologische Beiträge 221

Walter Sparn,
»Aufrechter Gang« versus »krummes Holz«?
Menschenwürde als Thema christlicher Aufklärung 223

Michael Welker,
Person, Menschenwürde und Gottebenbildlichkeit 247

V Praktisch-theologische Beiträge 263

Ottmar Fuchs,
Was sie »kostet«, das ist sie wert: die Menschenwürde.
Universalisierung und Radikalisierung der Menschenwürde im Horizont jüdisch-christlicher Gottesbeziehung 265

Rudolf Weth,
Menschenbild und Menschenwürde in der Kontroverse mit der Bioethik aus diakonisch-theologischer Sicht 293

VI Biblische Hermeneutik 311

Timo Veijola,
Text, Wissenschaft und Glaube.
Überlegungen eines Alttestamentlers zur Lösung des Grundproblems der biblischen Hermeneutik 313

VI Literatur 341

Michael Mertins, Literatur zur Biblischen Theologie 1997-1999 343

Register 369
Autoren (Auswahl) 371
Bibelstellen (Auswahl) 375
Namen und Sachen (Auswahl) 377
Betreuende Herausgeber / Autoren 381
JBTh 1 (1986) - 16 (2001) 383