lehrerbibliothek.de
Die Botschaft des     Regenbobens
Die Botschaft des

Regenbobens




Leonardo Boff

Patmos
EAN: 9783491703513 (ISBN: 3-491-70351-4)
222 Seiten, paperback, 13 x 21cm, März, 2002

EUR 19,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Christliche Theologie und Ethik sehen



sich heute weltweiten Herausforderungen gegenüber. Sie sprengen die überkommenen christlich-abendländischen Papadigmen,



finden jedoch bei uns noch zu wenig Beachtung.

Auf dem Hintergrund der heute zugänglichen Erkenntnisse der Kosmologie und



Anthropologie entfaltet Boff neue Wege der Gotteserfahrung und der Spiritualität, ein neues Verständnis der Menschenwürde.



Angesichts des sich wirtschaftlich und politisch global durchsetzenden Kapitalismus tritt er für eine Kritik des



Neoliberalismus und für eine Ethik des Lebens ein. Nur ein weltgeweitetes Christentum wird im Prozess der Globalisierung



Zeugnis von der Hoffnung geben können, die im Zeichen des Regenbogens beschlossen ist.





Die größte Würde des



Menschen besteht darin,

Mitschöpfer des Kosmos zu sein.
Verlagsinfo
Alternativer Nobelpreis 2001 für

Leonardo Boff


Der profilierte lateinamerikanische Theologe, Autor und Träger des alternativen Nobelpreises

Leonardo Boff greift in seinem neuen Buch die Fragestellungen auf, die christliche Ethik und Theologie weltweit

herausfordern. Es sind Herausforderungen, welche die überkommenen christlich-abendländischen Paradigmen sprengen und in der

Theologie hierzulande noch unzureichend Beachtung finden.

Das Christentum hat sich nicht nur aufgrund des sich

wirtschaftlich und politisch global durchsetzenden Kapitalismus mit dem Neoliberalismus auseinander zu setzen, die

ökologische Krise verlangt eine planetarische Ethik. Auf dem Hintergrund der heute zugänglichen Erkenntnisse der Kosmologie

und Anthropologie, thematisiert Boff neue Wege der Gotteserfahrung und der Spiritualität, ein neues Verständnis der

Menschenwürde und Menschwerdung.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort

Der Mensch - Mitschöpfer des

Kosmos


Neue Kosmologie, Gott und Spiritualität
Die Neubegründung der Menschenwürde von einer neuen Kosmologie

her
Der westliche und der östliche Weg der Gotteserfahrung
Männlichkeit im Horizont des neuen Zivilisationsparadigmas


Tod und Auferstehung in der neuen Anthropologie

Ethik des Lebens

Die Gewalt der kapitalistischen

Gesellschaft und des Weltmarktes
Ethische und ökologische Herausforderungen für den Weltmarkt
Leben als Mittelpunkt

von Ethik und Ökologie

Welt-geweitetes Christentum

Der Auftrag des Christentums im Prozess der

Globalisierung
Die Zukunft des Christentum in Lateinamerika
das neue Rom mit Merkmalen der Tropen
Projekt einer

Kirche an der Seite des Volkes

Theologie unter dem Zeichen des Wandels