lehrerbibliothek.de
Mein erster Experimentierkasten - Technik
Mein erster Experimentierkasten - Technik



Kosmos Verlag
EAN: 4002051602239
Spiele-Schachtel, 37 x 30cm, August, 2014

EUR 19,99
alle Angaben ohne Gewähr

Rezension
"Mein erster Experimentierkasten - Technik" ist ein tolles Einsteigerset für alle an Technik interessierten Kinder, die Betonung liegt dabei auf Kinder, denn hier können sowohl Mädchen, als auch Jungen erste Erfahrungen mit Experimenten sammeln. Und man kann Mädchen hier die Scheu vor naturwissenschaftlichen Themen nehmen. Das Zubehör bietet die Möglichkeit 70 Experimente zu entdecken und auszuprobieren, denn hier geht es weniger, um das Lesen und Anschauen, sondern viel mehr um das eigenständige Ausprobieren. Es können z.B. Hebelwirkungen erprobt werden.
Die einzelnen Versuche sind mit Bildern beschrieben, so dass eigentlich gar nichts schief gehen kann.
Mit dem Aufbau der Versuche können die Kinder mehrere Fertigkeiten schulen, wie das Umsetzen von Arbeitsanweisungen durch Bilder und Beschreibungen und natürlich das genaue Lesen.
Und es ist natürliche ein erhebliches Erfolgserlebnis, wenn der Stromkreis auch funktioniert.

Absolut empfehlenswert!

tmeindl, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Ohne Lesekenntnisse selbstständig experimentieren.
> Optimal für Vorschüler.

Fahrzeuge, ob zu Lande, auf dem Wasser oder in der Luft, sind für Kinder spannend. Aber wie funktionieren Autos, Flugzeuge oder Boote? Was bewirkt ein Hebel und wie funktioniert das Telefon? Mit attraktiven Experimenten können Kinder selbst herausfinden, welche Technik hinter den verschiedenen Geräten steckt.

Das macht Kindern Spaß und ist – ganz nebenbei – die optimale Vorbereitung auf die Schule. Ohne Lesekenntnisse selbstständig experimentieren. Mit KOSMOS Systembauteilen.

Inhalt: ca. 45 Systemteile: Schaufelrad, Rahmen, Räder usw., Stanz- und Bastelbögen, Schnur, Trinkhalme, Pipette und weitere Kleinteile





ACHTUNG! Für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet. Erstickungsgefahr, da kleine Teile verschluckt oder eingeatmet werden können. Einzelteile dieses Spiels haben eine funktionsbedingte Spitze. Es besteht Verletzungsgefahr!