lehrerbibliothek.de
Inklusion sucht Raum Porträtierte Schulentwicklung
Inklusion sucht Raum
Porträtierte Schulentwicklung




Wolfgang Schönig, Christina Schmidlein-Mauderer (Hrsg.)

hep der bildungsverlag
EAN: 9783035503661 (ISBN: 3-03-550366-4)
328 Seiten, paperback, 19 x 27cm, 2015

EUR 41,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Schulen sollen allen jungen Menschen eine hinreichende Förderung zuteilwerden lassen, auch jenen mit Behinderung. Dies fordert die Schulentwicklung in besonderer Weise heraus.

Mit 15 Schulporträts wird vor allem der Frage nachgegangen, welche Bedeutung der Schularchitektur und der Nutzung der Räume für die Inklusion zukommt. Es wird in bebilderten Texten sichtbar gemacht, wie Schulentwicklung zu einer Pädagogik führt, die der Unterschiedlichkeit der Kinder und Jugendlichen konzeptionell Rechnung trägt.
Rezension
Inklusionspädagogik ist in aller Munde; die Regelschulen werden inklusiv - aber eine relativ banal erscheinende Frage wird oft übergangen: Sind die Schulen räumlich überhaupt dazu in der Lage? Deshalb macht der Titel dieses Buchs Sinn: "Inklusion sucht Raum". In 15 Schulporträts wird vor allem der Frage nachgegangen, welche Bedeutung der Schularchitektur und der Nutzung der Räume für die Inklusion zukommt (vgl. Inhaltsverzeichnis). Die Bundesrepublik Deutschland hat im Jahr 2009 das "Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen" von 2006 ratifiziert (sog. UN-Behindertenrechtskonvention), das eine inklusive Schule notwendig macht. Das hat erhebliche gesellschaftliche Auswirkungen insbesondere im schulischen Sektor und für die Heil- und Sonderpädagogik.

Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Inklusion - Schulraum - Schulqualität 7
Wolfgang Schönig in Zusammenarbeit mit Christina Schmidtlein-Mauderer und Michael Stroh

Schule als Leuchtturm im Brennpunkt - Die Erika-Mann-Grundschule in Berlin-Wedding 37
Christina Schmidtlein-Mauderer

Das Kleine private Lehrinstitut Derksen - Eine architektonische Oase in München-Großhadern 55
Wolfgang Schönig

Für jedes Kind gibt es einen Weg - Die Comenius-Schule Auhof, ein Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung 73
Christina Schmidtlein-Mauderer

Die Erich Kästner Schule, Grund- und Stadtteilschule in Hamburg-Farmsen - Traditionsreiche inklusive Pädagogik im Umbruch 93
Wolfgang Schönig

Montessori Biberkor - Inklusion als Selbstverständnis 109
Michael Stroh

Grund- und Mittelschule Thalmässing - »Stärken stärken durch eigenaktives Tun« 123
Christina Schmidtlein-Mauderer

Inklusion beginnt mit Kooperation - Die Offene Schule Waldau in Kassel 141
Wolfgang Schönig

»Inklusion heißt auf das Leben vorbereiten« -
Das Förderzentrum Wichernhaus im bayerischen Altdorf 159
John Andreas Fuchs

Die Regine-Hildebrandt-Schule — Eine Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe, die in der gemeinsamen
Beschulung von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderungen ihr besonderes Profil sieht 181
Christina Schmidtlein-Mauderer

Die Wartburg-Grundschule in Münster-Gievenbeck — Inklusion und Schularchitektur aus einem Guss 201
Wolfgang Schönig

Montessori-Schule Wertingen — Inklusion als Mehrwert 215
Michael Stroh

»Gemeinsam in Vielfalt« — Die Gemeinschaftsgrundschule Wolperath-Schönau: Teamarbeit und kooperatives Arbeiten als unverzichtbares Fundament in einem inklusiven Schulsystem 233
Stefan Seitz

Leben entdecken und Leben lernen in den Regens-Wagner-Schulen Zell 251
Christina Schmidtlein-Mauderer

Freie Schule Anne-Sophie — Als Gewinner und Gewinnerin die Schule verlassen 275
Michael Stroh

»Inklusion beginnt im Kopf« — Die Hans-Alfred-Keller-Schule Siegburg (Grundschule) 293
Stefan Seitz

Inklusion und Raum — Suchbewegungen in schwierigem Gelände 315
Wolfgang Schönig