lehrerbibliothek.de
Grundkurs Kunst, Neubearbeitung, Bd.1 : Malerei, Grafik, Fotografie
Grundkurs Kunst, Neubearbeitung, Bd.1 : Malerei, Grafik, Fotografie




Michael Klant, Josef Walch

Schroedel
EAN: 9783507100107 (ISBN: 3-507-10010-X)
272 Seiten, kartoniert, 20 x 23cm, 2004

EUR 23,50
alle Angaben ohne Gewähr

Rezension
Dieser "Grundkurs Kunst" für die Sek. II ist auf 4 Bände angelegt - Band 1: Malerei - Grafik - Fotografie / Band 2: Plastik - Skulptur - Objekt / Band 3: Architektur / Band 4: Aktion - Kinetik - Neue Medien. - Band 1 klärt zunächst einleitend Grundbegriffe wie Komposition, Maltechniken oder Bildanalyse. Dann finden sich verschiedene Kurse insbesondere zur Malerei, während die Grafik etwas in den Hintergrund gerät, und ein Kurs zur Fotografie. Dabei sind den ausgewählten Bildbeispielen jeweils Texte unterschiedlicher Herkunft zugeordnet: Analysen von Kunsthistorikern, Künstleraussagen, Gedichte, Kritiken etc. Insgesamt bemüht sich der Band um exemplarische Auswahlmöglichkeiten und Vernetzungsmöglichkeiten zwischen Kursanteilen. Anschließende "Gesprächs-" und "Gestaltungsanregungen" sollen dann in das unterrichtliche Geschehen überleiten. Fach- und Stilbegriffe, Fremdwörter und Namen wreden in einem 10-seitigen Glossar erläutert.

Jens Walter, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Grundkurs Kunst
Ausgabe 2002 für die Sekundarstufe II

Autoren: Michael Klant, Josef Walch
geeignet für: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Schulform: Sekundarstufe II
Schulfach: Kunst

Die Reihe Grundkurs Kunst versteht sich als vielseitiges Materialangebot für die Sekundarstufe II.
Im Mittelpunkt jedes Bandes steht die Darstellung eines Themas unter den verschiedensten Aspekten. Die Möglichkeit der vielfältigen Auswahl und Schwerpunktsetzung gewährleistet eine individuelle und abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung.

Der Grundkurs Kunst 1: Malerei, Grafik, Fotografie liegt in einer neuen, aktualisierten und erweiterten Fassung vor. Ergänzt wurde unter anderem ein einleitendes Kapitel Grundbegriffe.

Angeboten werden insgesamt sechs thematisch orientierte Kurse, die in ihrer Auswahl und Zusammenstellung bedeutende Themen aus der Geschichte der Kunst, von der Antike bis zur Gegenwart, aufgreifen.


Inhaltsverzeichnis
Grundbegriffe

Gestaltungslehren 8
Bildnerische Mittel 9
Wahrnehmungsgesetze 12
Bildformate 14
Komposition 15
Proportion 18
Ordnungsprinzipien 20
Kontraste 21
Rhythmus und Progression 22
Körper-und Raumdarstellung 23
Farben sehen 26
Farbmaterialien 27
Maltechniken 29
Funktionen der Farbe 33
Farbe und Licht 35
Farbenlehren 36
Farbkontraste 37
Die Relativität der Farbwahrnehmung 38
Die Zeichnung 39
Die Druckgrafik 41
Aspekte der Bildanalyse 43

Selbstporträt

Geschichte und Theorie des Selbstporträts 48
Der Divino artista der Renaissance: Albrecht Dürer 50
Die Selbstbefragung im bürgerlichen Barock: Rembrandt 55
Das Prunkporträt des höfischen Barock: Hyacinthe Rigaud 58
Das feminine Ideal im Rokoko: Angelika Kauffmann 60
Die Melancholie des Romantikers: Caspar David Friedrich 62
Malerfürst des Symbolismus: Arnold Böcklin 64
Seelische Krise im Nach-lmpressionismus: Vincent van Gogh 67
Expressionistischer Märtyrer: Max Beckmann 69
Gemalte Psychologie im Surrealismus: Salvador Dali und Frida Kahlo 72
Selbstzerstörung mit abstrakten Mitteln: Arnulf Rainer 75
Fotorealistischer Aufschrei: Gottfried Helnwein 77
Malerei als Körpererfahrung: Maria Lassnig 80
Selbstauslöschung durch Malerei: Timm Ulrichs 82

Stillleben

Stillleben - Begriffe, Bedeutungen, Geschichte 84
Das Stillleben als Weltbeschreibung: Ambrosius Bosschaert 86
Das Vanitas-Stillleben: Jacob Marrell 88
DasTrompe l'ceil: Samuel van Hoogstraten 90
Die Natürlichkeit der Dinge: Gustave Courbet 92
Der atmosphärische Schein: Claude Monet 94
Autonomie der Malerei: Paul Cezanne 97
Das Stillleben als Experiment: Pablo Picasso 100
Spiegelbild seelischer Verfassung: Oskar Kokoschka 104
Meditations-Stillleben: Giorgio Morandi 107
Sprechende Bilder: Rene Mogritte 109
Natur und Sinnlichkeit: Ceorgia O'Keeffe 111
Die Magie des Gegenstandes: Konrad Klapheck 113
Das wiederholbare Kunstwerk: Roy Lichtenstein 116

Landschaftsmalerei

Landschaft-Genre der bildenden Kunst 120
Landschaftsmalerei im Übergang vom Mittelalter zur Renaissance: Ambrogio Lorenzetti 122
Wende zur realistischen Landschaftsdarstellung: Die Brüder Limburg 127
Autonome Landschaftsmalerei: Albrecht Dürer 130
Die Ideallandschaft des Barock: Adam Elsheimer, Nicolas Poussin und Claude Lorrain 134
Holländische Landschaftsmalerei: lakob van Ruisdael 137
Die subjektive romantische Empfindung: Caspar David Friedrich 140
Die Entdeckung der Atmosphäre: William Turner und Claude Monet 145
Kunst als Harmonie parallel zur Natur: Paul Cezonne 148
Landschaftsmalerei der Gegenwart: Anselm Kiefer 152
Virtuelle Landschaften: Jeffrey Shaw 155
Andere Wahrnehmung: Landschaftsmalerei in Ostasien 157

Vorbilder-Nachbilder

Bildzitate in der Kunst der Moderne 162
Auseinandersetzung mit Vorbildern: Francisco Goya, Edouard Manet, Rene Mogritte 164
Notizen zur Kopie: Horst Jonssen 167
Kreuzigung nach Grünewald: Zeichnungen von Pablo Picasso 170
Goyas »Erschießung der Aufständischen« als Thema der Moderne 172
Thesen zu Mona-Lisa-Verfremdungen und -Metamorphose in der Kunst des 20. Jahrhunderts 177
Abendmahl ohne Gäste oder der leere Raum: Ben Wiilikens 180
Die Künstlichkeit der Kunst: Cindy Sherman 183
Politische Landschaften: Caspar David Friedrich und Klaus Staeck 185

Fotografie

Zur Geschichte und Theorie der Fotografie 188
Das Foto als Dokument: Aufnahmen des 19.Jahrhunderts 190
Sozialdokumentarische Fotografie: Lewis W. Hine 192
»Neutrale« Fotografie: August Sander, Diane Arbus und Wolfgang Tillmans 194
Trivialfotografie: Allerweltsbilder aus dem Fotoalbum 198
Fotomontage: John Heartfield, Herbert Bayer und
Annegret Soltau 201
Kunst nach Fotos: Franz von Lenbach, Marcel Ducham;.
Andy Warhol, Chuck Close 203
Das Kunstfoto: Frank Eugene und Edward Weston 208
Verfremdung und Abstraktion: Alvin L. Coburn, Man Ray, André Kertész, Klaus Kumrow 210
Inszenierte Fotografie: Sandy Skoglund, Duane Michals, Cindy Sherman, Gjon Mili und Pablo Picasso 213
Schrift und Bild: Katharina Sieverding und Shirin Neshat 217
Digitale Bildbearbeitung: Vienno Paint, Aziz + Cucher und Inez van Lamsweerde 219

Abstraktion

Abstraktion: Begriffe, Definitionen, Geschichte 222
Ein Weg zur abstrakten Malerei: Wossily Kondinsky 224
Gleichnisse der Weltordnung: Piet Mondrion und De Stijl 227
Konstruktive Konzepte: Kasimir Malewitsch und Ljubow Popowa 229
Bildgedichte: Paul Klee und Joan Mirö 232
Psychogramme des Abstrakten Expressionismus:
Jackson Pollock, Emil Schumacher, K.O. Götz und Georges Mathieu 236
Fotodokumentation: Künstler bei der Arbeit 240
Meditationsbilder: Mark Rothko, Luico Fontana, Günther Uecker, Yves Klein 241
Expressiver Code: l/Villem de Kooning, A. R. Penck und Helmut Middendorf 248
Konkrete Strukturen: Richard Paul Lohse 251
Gleichnis moderner Zivilisation: Peter Holley 254


Anhang

Quellenverzeichnis: Zitatnachweise, Textquellen, Bildquellen 256
Weiterführende Literatur 260
Glossar:
Fach- und Stilbegriffe, Fremdwörter, Personen Internetadressen von Museen und Institutionen 272