lehrerbibliothek.de
50 Klassiker: Römische Antike Die bedeutendsten Persönlichkeiten von Romulus bis Konstantin
50 Klassiker: Römische Antike
Die bedeutendsten Persönlichkeiten von Romulus bis Konstantin




Sven Rausch

Anaconda
EAN: 9783730605134 (ISBN: 3-7306-0513-5)
272 Seiten, paperback, 16 x 23cm, 2017, zahlr. farb. Abb.

EUR 9,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Europas Kultur ruht auf mehreren Säulen: Eine davon ist das Erbe Roms. Vom Stadtstaat zum Weltreich aufgestiegen, hat Rom Spuren in den europäischen Sprachen, der Literatur, Religion, Architektur und Gesetzgebung hinterlassen. Einen lebendigen und facettenreichen Einstieg in die über tausendjährige Geschichte der römischen Antike bieten die Porträts von Herrschern und Philosophen, Kaiserinnen und Feldherren, Dichtern und Politikern, denen Sven Rausch sich in fünfzig Essays widmet.

50 KLASSIKER

50 spannende Essays

50 Faktenseiten

Kurzwertung

Register

über 200 farbige Abbildungen

viele »Links« zu Literatur, Film und Alltagskultur
Rezension
Die Antike Griechenlands und Roms haben unsere Kultur ganz maßgeblich geprägt hinsichtlich Politik, Kultur und Religion: von der Demokratie über das Rechtssystem und die Sprache bis hin zur Philosophie und christlichen Kultur. Von den Römern haben wir insbesondere die Sprache, das recht und das Staatswesen übernommen; die kulturellen Auswirkungen des Römischen Weltreichs prägen uns Europäer bis heute. Die Größe des römischen Staatswesens bestand vor allem im Staatsaufbau (vgl. Cicero, De re publica), der sich wesentlich durch Gesetze konstituierte; das römische Rechtssystem ist bis in unsere Zeit tragend. Ein Staatswesen definiert sich durch seine Gesetze. Dieser Band zur römischen Antike bietet reich illustrierte Porträts von Herrschern und Philosophen, Kaisern und Feldherren, Dichtern und Politikern in fünfzig Essays. Ursprünglich im Gerstenberg-Verlag in Hildesheim in der Reihe "50 Klassiker" erschienen wird dieser Band nun im Anaconda-Verlag zum halben Preis wieder aufgelegt: Nachschlagewerk, Bilderbuch und Essayband in einem!

Jens Walter, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
6 Die Säule unserer Kultur

10 Aeneas

14 Romulus
772-717 v. Chr.

20 Tarquinius Superbus
gest. um 495 v.Chr.

24 Plautus
um 250-184 V. Chr.

28 Fabius Maximus »Cunctator«
gest. 203 v.Chr.

32 Scipio Africanus der Ältere
um 235-183 v. Chr.

36 Cato »Censorius«
234-149 v. Chr.

42 Cornelia
um 190-um 120 v. Chr.

46 Sulla
138-78 v. Chr.

52 Pompeius
106-48 v. Chr.

58 Cicero
106-43 v.Chr.

64 Caesar
100-44 V. Chr.

70 Sallust
86-35/34 v.Chr.

76 Brutus
85-42 v. Chr.

80 Catull
um 84—um 54 v. Chr.

86 Marcus Antonius
um 82-30 v. Chr.

90 Vitruv
um 80—nach 27 v.Chr.

96 Vergil
70-19 v. Chr.

100 Horaz
65-8 v. Chr.

104 Augustus
63 v. Chr.-14 n. Chr.

110 Ovid
43 v. Chr.-17 n. Chr.

116 Tiberius
42 V. Chr.-37 n.Chr.

122 Germanicus
15 v.Chr.-19 n.Chr.

126 Seneca der Jüngere
um 4 v. Chr.-65 n.Chr.

132 Paulus
um 10—nach 6o n.Chr.

136 Agrippina die Jüngere
15/16-59 n.Chr.

142 Plinius der Ältere
23/24-79 n.Chr.

148 Messalina
um 25-48 n.Chr.

152 Quintilian
um 30-um 96 n.Chr.

156 Nero
37-68 n.Chr.

162 Petron
gest. 66 n.Chr.

166 Flavius Josephus
37/38—um 100 n.Chr.

170 Martial
um 40—nach 100 n. Chr.

174 Domitian
51-96 n.Chr.

180 Trajan
53-117 n. Chr.

184 Tacitus
um 55—um 120 n. Chr.

190 Juvenal
um 60—um 140 n. Chr.

194 Hadrian
76-138 n.Chr.

200 Mark Aurel
121-180 n.Chr.

206 Apuleius
um 125—um 180 n.Chr.

210 Tertullian
um 160—nach 220 n.Chr.

216 Caracalla
188-217 n.Chr.

220 Diokletian
um 245-313 n.Chr.

226 Konstantin I., der Große
um 272-337 n.Chr.

232 Julian »Apostata«
331-363 n.Chr.

236 Theodosius I., der Große
347-395 n.Chr.

242 Augustinus
354-430 n.Chr.

246 Aetius
um 390-454 n.Chr.

250 Boethius
um 480—um 524 n. Chr.

256 Justinian I., der Große
482-565 n.Chr.

264 Sachregister
265 Personenregister
270 Werkregister