lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Was hei├čt Gerechtigkeit? Ethische Perspektiven zu Erziehung, Politik und Religion
Was hei├čt Gerechtigkeit?
Ethische Perspektiven zu Erziehung, Politik und Religion




Reinhold Mockrosch, Arnim Regenbogen

Auer
EAN: 9783403032137 (ISBN: 3-403-03213-2)
252 Seiten, paperback, 15 x 21cm, Januar, 1999

EUR 20,35
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Unter der ethischen Leitfrage "Was hei├čt Gerechtigkeit?" gehen die Beitr├Ąge dieses Bandes folgenden



Fragen nach:



Wie steht es in unserer Gesellschaft mit Recht und Gerechtigkeit? Bundesverfassungsrichter a. D. H. Simon



mahnt in seinem vielbeachteten Beitrag die strikte Einhaltung unserer Verfassung an.

Welche Rechte haben die



Noch-Nicht-Geborenen? Fraglos m├╝ssen wir uns begrenzen, damit sie leben k├Ânnen. Aber wie weit reicht diese Begrenzung?





Wie sollte eine Erziehung zur Gerechtigkeit aussehen? Aufgabe der Schule ist es, die Entwicklung von



Gerechtigkeitsvorstellungen in Kindheit und Jugend zu f├Ârdern. Aber wie?

Welche Gerechtigkeitsvorstellungen haben



Christentum, Judentum und Islam hervorgebracht? Die Angebote dieser Religionen sollten geh├Ârt werden.

Kann



Wettkampf(sport) Gerechtigkeitsverhalten f├Ârdern? Wettkampfregeln ├╝ben Gerechtigkeitsregeln ein. Aber welche?



Eine



├╝beraus anregende Lekt├╝re f├╝r Lehrkr├Ąfte der F├Ącher Ethik, Religion und Philosophie sowie f├╝r alle an der Thematik



Interessierten.
Inhaltsverzeichnis
Einleitung

1. Kapitel:
Recht und Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft?


Helmut

Simon: Wie halten wir es mit Recht und Gerechtigkeit?

Arnim Regenbogen: Gerechtigkeit als Forschungsgegenstand



G├╝nter Bierbrauer l Edgar Klinger. Gerechtigkeit in ethnopluralen
Gesellschaften



2. Kapitel:


Gerechtigkeit f├╝r zuk├╝nftige Generationen?
Welche Verantwortung haben wir f├╝r die Noch-Nicht-Geborenen?



J├Ârg Zimmer: Probleme und Perspektiven einer Verantwortungsethik

Dieter Birnbacher: Verantwortung f├╝r

zuk├╝nftige Generationen - Reichweite und Grenzen

Christoph Lumer: Intergenerationelle Gerechtigkeit. Eine

Herausforderung f├╝r den ethischen Universalismus und die moralische Motivation

Michael Kruse: Ist eine grunds├Ątzliche

Minderber├╝cksichtigung zuk├╝nftiger Menschen legitimierbar?

3. Kapitel:
Erziehung zur Gerechtigkeit? Moral- und

religionsp├Ądagogische ├ťberlegungen Detlef Garz: Konzepte und Theorien zur Gerechtigkeitserziehung


Reinhold

Mokrosch: Gerechtigkeitsvorstellungen im Lebenslauf und die These vom fehlenden Unrechtbewu├čtsein vieler Jugendlicher

heute

Martin Schreiner: Erziehung zur Gerechtigkeit im Religionsunterricht

Josef Fellsches: Gerechtigkeit als

Tugend?

4. Kapitel:
Religi├Âse Gerechtigkeit? Gerechtigkeitsvorstellungen in und zwischen Religionen und im

konziliaren Proze├č


Lorenz Wilkens: Gerechtigkeitsvorstellungen der Religionen

Klaus Go├čmann: Auf dem Weg

zu einem konziliaren Verst├Ąndnis von Gerechtigkeit

Ralph Sauer. Die Entstehungsgeschichte des konziliaren Prozesses



5. Kapitel:
Gerechtigkeitsentwicklung durch Wettkampfsport? Kann Sport Gerechtigkeitsverhalten und

-vorstellungen f├Ârdern?


Franz Bockrath: Gerechtigkeit im Wettbewerb? Zur Sozialisation durch Werte unter

Konkurrenzbedingungen

Eik Franke: Gerechtigkeit und Fair play - oder wie der Wettkampfsport zum Modell wird



G├╝nter A. Pilz: Fairne├č und ihr Verst├Ąndnis im sportlichen Wettkampf-, oder: Die Moral des "fairen

Fouls"

Aktueller Anhang:

Friedhelm Kr├╝ger: Frieden oder Wahrheit? Auf dem Weg zum Westf├Ąlischen Friedensschlu├č

von 1648

Sachregister

Autoren