lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
VVS-Wanderziele in der Region Stuttgart Entdecken, Erleben, Genießen 2. Auflage
VVS-Wanderziele in der Region Stuttgart
Entdecken, Erleben, Genießen


2. Auflage

Dieter Buck

Silberburg Verlag
EAN: 9783842511453 (ISBN: 3-8425-1145-0)
160 Seiten, paperback, 12 x 19cm, 2013, 114 Farbaufnahmen und Karten

EUR 14,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Manch reizvolles Wanderziel liegt weitab von Bus- und Bahnlinien. Anders jedoch in der Region rund um Stuttgart. Dank des dicht gewobenen WS-Netzes lassen sich die sch√∂nsten Ecken des L√§ndles auch ohne Auto mit den √Ėffentlichen bequem erreichen ‚ÄĒ ohne Stau und l√§stige Parkplatzsuche. Dieter Buck ¬Ľerf√§hrt¬ę und ¬Ľerwandert¬ę in diesem Band unter anderem den wildromantischen Schw√§bischen Wald, steigt auf Burgen am Albtrauf und spaziert gem√ľtlich durch das Neckartal. Neben Wiesen, W√§ldern und Weinbergen darf ein Bummel durch Fachwerkst√§dtchen nat√ľrlich nicht fehlen. Doch dem nicht genug: In Stuttgart nimmt der versierte Wanderbuchautor den Bus zu den gr√ľnen Lungen der Stadt und entdeckt manch idyllisches Pl√§tzchen inmitten des Gro√üstadttrubels. Ob ein gem√ľtlicher Spaziergang, eine herausfordernde Wanderung oder eine Tour mit dem Kinderwagen ‚ÄĒ in diesem Buch sind vielf√§ltige Vorschl√§ge versammelt, so dass jeder Wanderer das Passende findet. Hinweise zur An- und R√ľckfahrt mit √∂ffentlichen Verkehrsmitteln, Angaben √ľber Entfernungen, H√∂henunterschiede sowie praktische Kartenausschnitte erg√§nzen jede Tour und erleichtern die Planung.

Ein Buch aus dem Silberburg-Verlag, T√ľbingen und Baden-Baden.

ISBN 978-3-8425-1145-3
Rezension
Wandern und Spazieren in der Region Stuttgart: Weinberge, W√§lder, Flu√üt√§ler, Berge, Streuobstwiesen und naturnahe Gew√§sser laden zu immer wieder neuen Touren ein, die durch den erfahrenen Wanderbuch-Autor kompetent erschlossen werden und mit dem √∂ffentlichen Personen-Nahverkehr bequem erreichbar sind; der Wanderer muss also nicht zum Startpunkt zur√ľck (wie aber beim PKW-Gebrauch) und kann Streckenwanderungen unternehmen. Sowohl l√§ngere Wanderungen als auch k√ľrzere Spazierg√§nge werden vorgeschlagen. Die Anfahrt mit dem √ĖPNV bzw. dem VVS (Verkehrs-Verbund Stuttgart) bietet sich auch f√ľr Klassenfahrten und Tageswanderungen an. Alle Routen sind jeweils mit Flie√ütext, Kartenskizze, Fotos, Ausgangspunkt, Wegverlauf, L√§nge, Zeit, H√∂henunterschied, Kartenhinweis, Einkehrm√∂glichkeit, Wegbeschaffenheit und VVS-Anbindung beschrieben.

Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Wanderbuchautor Dieter Buck ist mit dem VVS auf Tour gegangen. In seinem neuen Wanderbuch ¬ĽVVS-Wanderziele in der Region Stuttgart¬ę beschreibt er 36 Wanderungen und Spazierg√§nge, deren Start- und Endpunkte bequem mit √∂ffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind.

Mit Bus und Bahn f√§hrt Dieter Buck in die sch√∂nsten Wandergebiete der Region ‚Äď zum Beispiel in den wildromantischen Schw√§bischen Wald, in die T√§ler der Rems und des Neckars, zu den H√∂henz√ľgen der Alb, in den waldreichen Sch√∂nbuch oder ins G√§u mit seinen zahlreichen Obstbaumwiesen. Bei einer Streckenwanderung gibt es mehr zu sehen und zu erleben als auf einem Rundweg. Umweltschonend ist es noch dazu, denn das Auto kann in der Garage bleiben.

So lässt sich bequem mit Bus und Bahn erkunden, was die Region Stuttgart an Natur- und Kulturlandschaft zu bieten hat: weite Felder, die typischen Streuobstwiesen, romantische Weinberge, plätschernde Wasserfälle, schattige Wälder, historische Gebäude, Kulturdenkmäler und kleine Dörfer mit viel Fachwerkromantik.

Damit jeder auf seine Kosten kommt, gibt es Touren mit ganz unterschiedlicher L√§nge. Somit ist f√ľr jeden Geschmack etwas dabei ‚Äď gem√ľtliche Spazierg√§nge, anspruchsvolle Wanderungen oder erlebnisreiche Touren, die auch f√ľr Kinder spannend sind. Die Sehensw√ľrdigkeiten und Highlights entlang der Route sind im Buch mit vielen Hintergrundinformationen dargestellt und erkl√§rt. Hinweise zur An- und Abreise mit √∂ffentlichen Verkehrsmitteln, Angaben √ľber Entfernungen, H√∂henunterschiede sowie praktische Kartenausschnitte erg√§nzen jede Tour und erleichtern die Planung.

Der 1953 in Stuttgart geborene Dieter Buck war lange Zeit als K√ľnstler t√§tig, nahm mehr als ein Jahrzehnt einen Lehrauftrag wahr und leitete eine Galerie. Seit vielen Jahren schreibt er Reise- und Wandertipps f√ľr Zeitungen und Magazine, au√üerdem hat er als Autor, Herausgeber und Fotograf mehr als hundert Wander-, Radtouren- und Reisef√ľhrer, aber auch Sagenb√ľcher und Landschaftsmonographien √ľber seine baden-w√ľrttembergische Heimat, das Allg√§u, Salzburg, K√§rnten, Vorarlberg und S√ľdtirol ver√∂ffentlicht. Au√üerdem ist er Leitender Redakteur eines alpinen Magazins. Als Wanderexperte wurde er durch Funk und Fernsehen bekannt.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort Seite 9
VVS-Tipps f√ľr Ihren Ausflug Seite 10
Zum Gebrauch dieses Buches Seite 12

Tour 1 Paradies f√ľr Kletterer, Fachwerk am Neckar
Hessigheim - Felsengärten - Neckartal - Besigheim Seite 13

Tour 2 Malerische Orte entlang der Bottwar
Großbottwar - Oberstenfeld - Hohenbeilstein - Beilstein Seite 17

Tour 3 Durch den schönen Murrhardter Wald
Murrhardt - Eschelhof - Oppenweiler Seite 22

Tour 4 Malerisches Murrhardt und rauschendes Wasser
Murrhardt - Vorderer Hörschbachwasserfall - Murrhardt Seite 25

Tour 5 Durchs liebliche Enztal in die Fachwerkgassen
Sersheim - Oberriexingen - Enztal - Leinfelder Hof - Vaihingen an der Enz Seite 29

Tour 6 √úber die Ruine ins Fachwerkparadies
Bietigheim - Bissingen - Untermberg - Egartenhof - Altsachsenheim - Viadukt - Bietigheim Seite 33

Tour 7 Malerisches links und rechts des Neckars
Beihingen - NSG Altneckar - Großingersheim - Pleidelsheim - Benningen - Marbach Seite 37

Tour 8 In der Schillerstadt und beim Urmenschen
Marbach - Galgen - Steinheim - Murr - Marbach Seite 43

Tour 9 Durch die fruchtbare Backnanger Bucht
Maubach - Waldrems - Unterweissach - Sachsenweiler - Backnang Seite 46

Tour 10 Vom F√ľrstengrab zum einstigen F√ľrstsnsitz
Asperg - Kleinaspergle - Möglingen - Krankenhaus - Hohenasperg - Asperg Seite 50

Tour 11 Aussichtsreiches B√ľrg, Kulturdenkmal Winnenden
Nellmersbach - St√∂ckenhof - Birkmannsweiler - B√ľrg - Winnenden Seite 54

Tour 12 Vom Wieslauftal hinauf in die Berglen
Rudersberg - Königstein - Necklinsberg - Asperglen - Michelau Seite 59

Tour 13 Wilder Bach und römisches Kastell
Laufenm√ľhle - Edenbachtal - G√∂ckelersturm - Ostkastell - Welzheim Seite 63

Tour 14 Besuch beim ¬ĽKrieger von Hirschlanden¬ę
Ditzingen - Hirschlanden - Krieger von Hirschlanden - Höfingen Seite 68

Tour 15 Mit Blick √ľber das fruchtbare Strohg√§u
Höfingen - Gebersheim - Silberberg Seite 72

Tour 16 Durch das Glemstal nach Ditzingen
Höfingen - Glemstal - Ditzingen Seite 75

Tour 17 Vom Gr√ľnen Heiner: Weite Sicht ins G√§u
Korntal - Gr√ľner Heiner - Ditzingen Seite 78

Tour 18 Weinberge und Wald √ľber der Buocher H√∂he
Grunbach - Grunbacher Wasserfall - Buoch - Geradstetten Seite 82

Tour 19 Zwei Aussichtsk√∂pfe hoch √ľber dem Remstal
Winterbach - Rohrbronn - Buoch - Kreuzeiche - Hömleskopf - Korber Kopf - Schwaikheim Seite 85

Tour 20 Durch die Weinberge und zum Königstein
Geradstetten - Rollhof - Bauersberg - Königstein - Winterbach Seite 91

Tour 21 Über den Königstein zum Ostlandkreuz
Winterbach - Rohrbronn - Königstein - Ostlandkreuz - Schorndorf Seite 94

Tour 22 Schwäbischer Wald mit Blick ins Remstal
Pl√ľderhausen - B√§renbach - Weitmars - Pl√ľderhausen Seite 98

Tour 23 Zur alten Keplerstadt im malerischen Heckengäu
Malmsheim - Heidehöfe - Merklingen - Merklinger Ried - Weil der Stadt Seite 102

Tour 24 Durch das Rankbachtal
Malmsheim - Rankbachtal - Malmsheim Seite 107

Tour 25 Schloss, Schlössle, Wildpark und Seen
Solitude - Großer Stern - Stern - Bärenschlössle - Schattengrund Seite 110

Tour 26 Wilde Natur in Stuttgarts Stadtgebiet
Birkenkopf - Sophienbrunnen - Rudolf-Sophien-Stift - Heslacher Wasserfall - Heslach Seite 114

Tour 27 Bl√ľhende Obstg√§rten und k√ľhne Klinge
Möhringen - Sonnenberg - Schwälblesklinge - Heslach Seite 118

Tour 28 √úber die Katharinenlinde zur Grabkapelle
Mettingen - Sulzgries - Krummenacker - Katharinenlinde - Uhlbacher Tor/Sieben Linden - Rotenberg -
Untert√ľrkheim Seite 121

Tour 29 Von weiten Wäldern zu Obstbaumwiesen im Tal
Baltmannsweiler - Schlösslesplatz - Altbach Seite 125

Tour 30 Vom Sch√∂nbuch hinab auf bl√ľhende Wiesen
Herrenberg - Waldfriedhof - M√∂nchberger Sattel - G√ľltstein Seite 128

Tour 31 Wald, Wiesen und Täler: Ins heimelige Waldenbuch
Weil im Sch√∂nbuch - Totenbachm√ľhle - Waldenbuch - Dettenhausen Seite 133

Tour 32 Durch eins der schönsten Täler im Schönbuch
Dettenhausen - Schaichtal - Betzenberg - Braunäcker - Waldenbuch Seite 138

Tour 33 Durchs Siebenm√ľhlental Richtung Waldenbuch
Oberaichen - Musberg - Siebenm√ľhlental - Burkhardtsm√ľhle - Waldenbuch Seite 142

Tour 34 Ins Fachwerkstädtchen Kirchheim unter Teck
Wernau - Notzingen - Kirchheim unter Teck Seite 146

Tour 35 √úber die B√ľrgerseen hinein nach Kirchheim
√Ėtlingen - B√ľrgerseen - Schindereiche - Kirchheim Seite 151

Tour 36 Hinauf zur Teck und zur Sibyllenhöhle
Bissingen - Ruine Teck - Sattelbogen - Unterlenningen Seite 154