lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Den Albtrauf im Blick Wandern - Entdecken - Aussicht genießen
Den Albtrauf im Blick
Wandern - Entdecken - Aussicht genießen




Werner Brenner

Silberburg Verlag
EAN: 9783842513402 (ISBN: 3-8425-1340-2)
160 Seiten, paperback, 12 x 19cm, 2014

EUR 14,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
30 aussichtsreiche Wanderungen entlang der ¬Ľblauen Mauer¬ę

Die Schw√§bische Alb z√§hlt zu den beliebtesten Wanderregionen in Baden-W√ľrttemberg ‚Äď nicht zuletzt wegen der grandiosen Ausblicke, die sich von ihren Gipfeln und H√∂henz√ľgen bieten. Ber√ľhmt ist das schw√§bische Mittelgebirge aber auch wegen der einpr√§gsamen Silhouette des Albtraufs, die sich von fern bewundern l√§sst.

Werner Brenner versammelt in diesem Buch 30 Touren, bei denen sich der Steilabfall der Alb von seiner sch√∂nsten Seite zeigt ‚Äď ob vom Rems-, Fils- oder Steinlachtal aus, vom Vorland des H√§rtsfelds und der Baaralb oder von vorgelagerten Zeugenbergen wie dem Ipf, den Kaiserbergen oder dem Hohenkarpfen, die man besteigt. Tourensteckbriefe und detaillierte Karten erg√§nzen die Wandervorschl√§ge und erleichtern die Planung.
Rezension
Der Albtrauf, die steile Abbruchkante der Schw√§bischen Alb, bietet weite Aussichten ins Albvorland bis hin√ľber in den Schwarzwald. Wandern auf dem Albtrauf ist beliebt, - der hier anzuzeigende Wanderf√ľhrer dreht die Perspektive allerdings um: nicht vom Albtrauf herunterschauen, sondern den Albtrauf im Blick haben - 30 Touren, bei denen sich der Steilabfall der Alb von seiner sch√∂nsten Seite zeigt ‚Äď ob vom Rems-, Fils- oder Steinlachtal aus, vom Vorland des H√§rtsfelds und der Baaralb oder von vorgelagerten Zeugenbergen. F√ľr viele Bewohner S√ľdwest-Deutschlands, insbesondere im w√ľrttemberger Raum, ist die Schw√§bische Alb neben dem Schwarzwald und dem Allg√§u das bevorzugte Wander- und Outdoor-Gebiet. Auf und an die Schw√§bische Alb kann man immer, zu jeder Jahreszeit, und die Wanderungen und Touren sind niemals extrem, aber stets landschaftlich interessant. Tourensteckbriefe und detaillierte Karten erg√§nzen die Wandervorschl√§ge und erleichtern die Planung.

Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Werner Brenner, 1953 in einem Stadtteil von Horb am Neckar geboren, arbeitete als Lokalredakteur bei verschiedenen Tageszeitungen. Einige Stationen: Balingen, Gaildorf, Horb am Neckar, M√ľhlacker, Nagold, Rottenburg am Neckar, Rottweil und Singen. Mehrere Jahre im Korrektorat einer weiteren Tageszeitung folgten. Seit 2004 freiberuflich t√§tig als Journalist (Wort und Bild), Lektor und Korrektor. Lebt mit seiner Familie in Rottenburg. Einige seiner Hobbys sind Fotografie, Musik, Wandern und Literatur.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort Seite 8

Tour 1 Ein Steinwurf bis zum Ries und Härtsfeld
Oberdorf am Ipf - Ipf - K√§sb√ľhl - R√∂ttingen - Kapelle Sankt Wendelin - Bamberg - Baierm√ľhle - Oberdorf Seite 10

Tour 2 Kapellen, Kapfenburg und Deutscher Orden
Lippach - Lauchheim - Westerhofen - Gut Schönberg - Mohrenstetten - Forst und Vogel - Lippach Seite 15

Tour 3 Die alten Römer siedelten schon hier
Böbingen - Buch - Bargau - Beiswang - Beiswanger Kapelle - Böbingen Seite 20

Tour 4 Himmelan auf Aussichtsberge
Waldstetten - Weilerstoffel - Reiterleskapelle - Stuifen - Rechberg - Ruine Hohenrechberg -
Waldstetten Seite 25

Tour 5 Kaiserberge, Ruinen und Rehgebirge
Hohenstaufen - Ottenbach - Rechberg - Hohenrechberg - Ruine Hohenstaufen - Hohenstaufen Seite 30

Tour 6 Auf dem hohen Turm und drunten im Tal
Burg Staufeneck - Birkhof - Kitzen - Ottenbach - Reichenbach unter Rechberg - Burg Staufeneck Seite 35

Tour 7 Immer wieder ein weites Panorama
D√ľrnau - Boll - Bad Boll - Pliensbach - Bezgenriet - D√ľmau Seite 39

Tour 8 Unterm Albtrauf und oben auf der Limburg
Parkplatz bei Weilheim an der Teck - Limburg - Weilheim - Hepsisau - Braunfirst - Parkplatz Seite 44

Tour 10 Ausblicke als Lohn f√ľr steile Anstiege
Großbettlingen - Grafenberg - Floriansberg - Kappishäusem - Jusi - Kohlberg - Großbettlingen Seite 54

Tour 11 Aussicht vom Galgenberg und von der Oberensinger Höhe
Hardt - Ulrichstein - Aichtal - Galgenberg - Oberensingen - Oberensinger Höhe - Hardt Seite 59

Tour 12 Am Glemsbach und an den Ermstalhängen
Glems - Neuhausen - Weinberg - Dettingen an der Erms - Calverb√ľhl - Glems Seite 64

Tour 13 Auf der Höhe zwischen Neckar und Schönbuch
Dörnach - Altenriet - Schlaitdorf - Hochsträß - Häslach - Walddorf - Dörnach Seite 70

Tour 14 Durch Wald und Feld am Rand des Schönbuchs
Pfrondorf - Einsiedel - Geschichtlicher Lehrpfad - Sophienpflege - Pfrondorf Seite 75

Tour 15 Schmucke Dörfer, Felder und Wiesen
Jettenburg - Kusterdingen - Aspenhau-Siedlung - Wankheim - Mähringen - Jettenburg Seite 80

Tour 16 Direkt zu F√ľ√üen der blauen Mauer
Bronnweiler - Gönningen - Hofgut Alteburg - Käpfle mit Aussichtsturm - Bronnweiler Seite 85

Tour 17 Am Schönbuchtrauf und im Ammertal
Breitenholz - Schönbuchspitz - Hohenentringen - Entringen - Breitenholz Seite 90

Tour 18 Eingebettet zwischen den Bergen der Alb
Talheim - Bergrutsch am Hirschkopf - Olgahöhe - Grillstelle Ruine Andeck - Talheim Seite 95

Tour 19 Zwischen Steinlachtal und Rammert-Rand
Du ßlingen - Kirchholzhäusle - Vier Linden - Jungviehweide - Ofterdingen - Dußlingen Seite 100

Tour 20 Wurmlinger Kapelle und malerischer Märchensee Wendelsheim - Heuberger Warte - Streimberg -
Wurmlinger Kapelle - Märchensee - Wendelsheim Seite 105

Tour 21 Über die fruchtbare Hochfläche des Gäus
Eutingen - G√∂ttelfingen - Baisingen - J√ľdischer Friedhof - Vollmaringen - Hochdorf - Eutingen Seite 110

Tour 22 Im idyllischen Tal und auf der Höh
Höfendorf - Starzeltal - Bietenhausen - Wachendorf - Bierlingen - Heiligengrub - Höfendorf Seite 115

Tour 23 Auf und ab mit Blick zum Zoller
Weilheim - Grosselfingen - Marienhof - Weilheim - Martinsberg - Schloss Lindich - Weilheim Seite 120

Tour 24 Zwei fr√ľhere Kl√∂ster, Wald und Aussicht
Kloster Kirchberg - Kloster Bernstein - Zimmerner Tal - Weildorf - Kloster Kirchberg Seite 125

Tour 25 Von den Kaiserbergen bis zu den Alpen
D√ľrrenmettstetten - Haidenhof - Die√üen - Oberiflingen - Kaltenhof - D√ľrrenmettstetten Seite 130

Tour 26 Kaiser-Denkmal und idyllisches Städtchen
Isingen - Steinefurthof - Kaiserstein - Waldhof - Parkplatz Läuren - Galgenberg - Rosenfeld - Isingen Seite 135

Tour 27 Am mäandernden Bach und auf der Hochfläche
Böhringen - Rotenzimmern - Waldenbach-Schlucht - Täbingen - Gößlingen - Böhringen Seite 140

Tour 28 Zu zwei Kapellen und einer Ruine
Bösingen - Marienkapelle - Christophoruskapelle - Ruine Zimmern - Herrenzimmern - Bösingen Seite 145

Tour 29 Albsteilwand und einstige Heubergbahn
Aldingen - Denkingen - Trasse der fr√ľheren Heubergbahn - Spaichingen - Aldingen Seite 150

Tour 30 Rundum-Ausblick von zwei Alb-Zeugenbergen
Durchhausen - Lupfen - Oberflacht - Seitingen - Anstatt - Hohenkarpfen - Gunningen - Durchhausen Seite 155