lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Rhetorik & Kommunikation Ein Lehr- und Ăśbungsbuch 17., aktualisierte Auflage 2016
Mit Arbeitsblättern und zahlreichen Abbildungen
Rhetorik & Kommunikation
Ein Lehr- und Ăśbungsbuch


17., aktualisierte Auflage 2016

Mit Arbeitsblättern und zahlreichen Abbildungen

Dieter-W. Allhoff, Waltraud Allhoff

Ernst Reinhardt Verlag
EAN: 9783497026616 (ISBN: 3-497-02661-1)
272 Seiten, paperback, 14 x 22cm, 2016, zahlr. Abb.

EUR 21,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Wie sage ich, was ich meine? Wie argumentiere ich überzeugend? Wie kann ich Gesprächspartnern gut zuhören?

Die Autoren beantworten im vorliegenden Rhetorik-Lehrbuch diese und viele weitere Fragen und führen in alle Bereiche der angewandten Rhetorik ein: Körpersprache, freie Rede, Argumentation, Gesprächsführung, Moderation etc.

Dr. Dieter-W. Allhoff, Sprechwissenschaftler, Begründer des Lehrgebietes Mündliche Kommunikation und Sprecherziehung an der Univ. Regensburg, Gründer der Fachzeitschrift „sprechen“, Gründer und Leiter des Instituts für Rhetorik und Kommunikation.

Dr. Waltraud Allhoff, Logopädin, Dipl.- Sozialpäd. (FH), eigene logopädische Praxis mit den Schwerpunkten Stimm-, Sprach- und Kommunikationstherapie, Geschäftsführerin des Instituts für Rhetorik und Kommunikation, Regensburg.
Rezension
Lehrer/innen leben von Kommunikation; Verständigung ist das A und O im Lehrerberuf. Damit sind die Fragestellungen dieses überaus erfolgreichen Rhetorik-Lehr- und Übungsbuchs (17. Auflage!) auch für die Lehrkraft von zentraler Bedeutung: Wie sage ich, was ich meine? Wie argumentiere ich überzeugend? Wie kann ich Gesprächspartnern gut zuhören? Alle Bereiche der angewandten Rhetorik werden thematisiert: Körpersprache, freie Rede, Argumentation, Gesprächsführung, Moderation etc. Die Autoren zeigen, wie man sein Kommunikationsverhalten auf die jeweilige Situation und Persönlichkeit des Einzelnen einstellen kann. LeserInnen sollen lernen, ihr Verhalten in Gesprächs- und Redesituationen bewusst wahrzunehmen und zu kontrollieren. Das Buch ist für das Selbstlernen konzipiert und bietet vor allem durch die konkreten Beispiele und die Vielzahl an Abbildungen und den klar strukturierten Aufbau eine gelungene Grundlage für Rhetorik & Kommunikation.

Dieter Bach, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 9

1 Die Bedeutung der Rhetorik 15

2 Körpersprache 19

2.1 Die Funktion des nonverbalen Ausdrucks 23
Arbeitsblatt Nonverbale Kommunikation 28
2.2 Sichtbare Signale – Der visuelle Kanal 29
2.2.1 Haltung und Auftreten 29
2.2.2 Gestik 32
2.2.3 Mimik 33
2.2.4 Blickkontakt 35
2.2.5 Räumliches Verhalten (Proxemik) 36
2.3 Fühlbare Signale – Der taktile Kanal 39
2.4 Hörbare Signale – Der auditive Kanal 41
2.4.1 Stimme 41
2.4.2 Aussprache (Artikulation) 44
2.4.3 Betonung (Akzentuierung) 45
Arbeitsblatt Stimmlicher Ausdruck 49
2.5 Atmung und Sprechen 50
2.6 Engagement 54
Arbeitsblatt Beobachtungsbogen Körpersprache 56

3 Präsentation – Vortrag – Rede 59

3.1 Verständlichkeit 61
3.1.1 Struktur und Ordnung 62
3.1.2 Einfachheit des Ausdrucks 65
3.1.3 Auswahl der Information 67
3.1.4 Anregung und Interesse 68
3.1.5 Visuelle Hilfsmittel 69
3.1.6 Hörergerechte Darbietung 71
3.1.7 Sprechweise 71
Arbeitsblatt Verständlich sprechen 74
3.2 Gliederung 75
3.2.1 Einstieg und Schluss 76
3.2.2 Informative Gliederungen 83
3.2.3 Argumentative Gliederungen 87
Arbeitsblatt Strukturiertes Sprechen 100
3.3 Präsentationstechniken – Visualisieren mit dem Beamer 101
3.4 Zum Umgang mit kritischen Fragen 107
3.5 Sprechen mit und ohne Konzept 109
3.5.1 Stichwortkonzept 109
3.5.2 MMM – die Mind-Map-Methode 112
Arbeitsblatt Stichwortkonzept 114
3.5.3 Schlagfertigkeit 115
Arbeitsblatt Schlagfertigkeit 116
3.5.4 Sprechdenken 117
Arbeitsblatt Sprechdenken 118
3.6 Lampenfieber und Sprechhemmungen 119
3.7 Redenschreiben 125
3.7.1 Tipps fĂĽr Ghostwriter 125
3.7.2 Rhetorische Stilfiguren 130
Arbeitsblatt Rhetorische Stilfiguren 132

4 Argumentieren und Überzeugen – Strategien zur Meinungsbildung und zum Meinungswechsel 135

4.1 Argumentationsfiguren 136
4.2 Argumentationsziele 142
Arbeitsblatt Argumentieren 145

5 Gespräch – Moderation 147

5.1 Grundlagen der Gesprächsführung – Verstehen und verstanden werden 147
5.1.1 Strukturierte Gespräche 149
Arbeitsblatt Zusammenfassen 157
5.1.2 Moderation 159
5.1.3 Fragetechniken 170
5.1.4 Non-direktives Gesprächsverhalten 178
Arbeitsblatt Zuhören 183
5.1.5 Feedback 185
5.1.6 Themenzentrierte Interaktion (TZI) 186
5.2 Typische Gespräche 191
5.2.1 Besprechung, Konferenz, Meeting 191
5.2.2 Verhandlung 194
Arbeitsblatt Verhandeln 199
5.2.3 Das Verkaufsgespräch 204
5.2.4 Das Beratungsgespräch 206
Arbeitsblatt Beratungsgespräch 208
5.2.5 Non-direktives Interview 209
5.2.6 Konfliktgespräch 210
5.2.7 Kritikgespräch 215
5.3 Gespräche verstehen lernen 218
5.3.1 Transaktionsanalyse (TA) 218
5.3.2 Neurolinguistisches Programmieren (NLP) 223
5.3.3 Kommunikationsstile 224
5.3.4 Systematische Gesprächsbeobachtung 228
5.3.5 Interaktionssoziogramm 229
Arbeitsblatt Gesprächsanalyse 233

6 Gender-Kompetenz – Geschlechtsspezifisches Kommunikationsverhalten 234

6.1 Jahrtausendealte Rollenstereotype 234
6.2 Gender und Gender Mainstreaming 235
6.3 Gender und Kommunikationsverhalten 235
6.4 Geschlechtstypische Verhaltensweisen 236
6.4.1 Dominante Formen des Gesprächsverhaltens 237
6.4.2 Nichtdominante Formen des Gesprächsverhaltens 237

7 Internationale Rhetorische Kompetenz – Aspekte der interkulturellen Kommunikation 242

8 Zur Geschichte der Rhetorik 248

8.1 Die Antike 248
8.2 Das Mittelalter 250
8.3 Das 15. bis 19. Jahrhundert 251
8.4 Das 20. Jahrhundert 252
8.5 Das 21. Jahrhundert 254

Statt eines Nachworts 255

Literatur 261
Kontakt & Training 269
Sachregister 270