lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Religionskritik und Religionsdiskurs Plädoyer für einen postsäkularen Dialog
Religionskritik und Religionsdiskurs
Plädoyer für einen postsäkularen Dialog




Gerd TheiÃen

Reihe: Heidelberger Akademische Bibliothek


Alfred Kröner Verlag
EAN: 9783520900036 (ISBN: 3-520-90003-3)
126 Seiten, Festeinband mit Schutzumschlag, 11 x 18cm, Mai, 2020

EUR 19,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Welche Rolle könnte der Religion in unserer modernen Gesellschaft noch zukommen? Gerd Theißen nähert sich dieser Frage über die Religionskritik. Den Gedanken, dass nur ein Zusammenspiel von beidem, Religiosität und Religionskritik, die Religion in die Zukunft führen kann, verfolgt er nicht nur sehr überzeugend, sondern noch dazu äußerst elegant.
Rezension
Eines ist offensichtlich: Religion kann es seit der Moderne immer nur zusammen mit Religionskritik geben! Der Heidelberger Neutestamentler Gerd Theißen votiert sogar für eine Synthse von Religionshermeneutik und Kritik (Kap. 3); denn Religionskritik begreift er nicht mehr als Religionsüberwindung (Kap. 1), sondern als Religionshermeneutik: ohne Religionskritik ist Religionshermeneutik gar nicht möglich. Für Nietzsche ist Religion Lebensverneinung, für Theißen ist Religion Lebensbejahung: Religionskritik ist zur Verständigung über religion notwendig. Mit ihrer Hilfe läßt sich herausfinden, was in der Religion gültig und entwicklungsfähig ist. Theißen plädiert mithin für einen postsäkularen Dialog zwischen Religion und Religionskritik.

Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Religion ist kein Muss – Toleranz aber schon!
Welche Rolle könnte der Religion in unserer modernen Gesellschaft noch zukommen?
Inhaltsverzeichnis
Vorbemerkung der Herausgeber VII
Vorwort IX
Einleitung 1

1. Religionskritik als Religionsüberwindung 11

1.1 Emanzipatorische Religionskritik der frühen Aufklärung 12
1.2 Anthropozentrische Religionskritik des frühen 19. Jahrhunderts 17
1.3 Revolutionäre Religionskritik im 19. Jahrhundert 23
1.4 Analytische Religionskritik im frühen 20. Jahrhundert 34
1.5 Existenzialistische Religionskritik 42
1.6 Evolutionäre Religionskritik 46
1.7 Religiöse Motive in der Religionskritik 52

2. Religionskritik als Religionshermeneutik

2.1 Kritik am Wahrheitswert der Religion 55
2.2 Kritik am Lebenswert der Religion 67
2.3 Kritik am Kohärenzwert der Religion 76
2.4 Kritik am Konsenswert der Religion 84

3. Religionskritik als Religionsbegründung: Eine Synthese von Religionshermeneutik und Kritik 87

3.1 Der Wahrheitswert der Religion 90
3.2 Der Lebenswert der Religion 95
3.3 Der Kohärenzwert der Religion 97
3.4 Der Konsenswert der Religion 107

Literaturverzeichnis 112