lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Radatlas Masuren Mit dem Rad durch das Polnische Seenland 2. Aufl.
Radatlas Masuren
Mit dem Rad durch das Polnische Seenland


2. Aufl.

bikeline-Team

Esterbauer
EAN: 9783850000895 (ISBN: 3-85000-089-3)
120 Seiten, Spiralbindung, 22 x 12cm, 2005

EUR 12,90
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Die Masurische Seenplatte ist ein Paradies für Radfahrer. Eine Landschaft mit vielen Seen, mächtigen Wäldern und herrlich bunten Pflanzenteppichen – vom Menschen unberührte Vegetation. So stehen viele Wälder unter Naturschutz und es gibt tausende Naturdenkmäler. Sie können förmlich den Geruch dieser ursprünglichen Landschaft einatmen und den Frieden der Region spüren.

Masuren - das Land der tausend Seen wird Sie mit seiner einzigartigen Natürlichkeit verzaubern. Große Waldgebiete, Wiesen, Felder und seltene Tierarten werden Sie auf Ihrer Radtour durch das masurische Seenland begleiten. Romantische Sonnenuntergänge an den Ufern der endlos vielen Seen sind Ihnen auf alle Fälle garantiert. Das ganze Jahr über hält die Natur ein unbeschreiblich prächtiges Farbenspiel für Sie bereit. Neben dem Naturerlebnis bietet sich Ihnen auch viel Kulturelles. Kleine, verträumte Dörfer und wunderschöne Städte mit Kirchen, Klöstern, Burgen und Schlössern liegen auf Ihrem Weg durch die Masuren. Besonders beeindruckend ist die malerische Stadt Mikolajki. Die idyllische Lage am Jezioro Sniardwy verleiht der Stadt einen märchenhaften Charakter.

Präzise Karten, genaue Streckenbeschreibungen, zahlreiche Stadt- und Ortspläne, Hinweise auf das kulturelle und touristische Angebot der Region und ein umfangreiches Übernachtungsverzeichnis - in diesem Buch finden Sie alles, was Sie zu einer Radtour im masurischen Seenland brauchen - außer gutem Radlwetter, das können wir Ihnen nur wünschen.
Rezension
Masuren, eine Region im ehemaligen Ostpreußen im Norden Polens liegt zwischen den Städten Ełk (Lyck), Pisz (Johannisburg), Mrągowo (Sensburg), Kętrzyn (Rastenburg), Węgorzewo (Angerburg), Olecko (Treuburg) mit Giżycko (Lötzen) und Mikołajki (Nikolaiken) und beherbergt die berühmte masurische Seenplatte. Seit der Teilung Ostpreußens 1945 ist Masuren die größte Seenlandschaft Polens. Die Seenplatte hat eine Größe von etwa 1700 km². Entwicklungsgeschichtlich und landschaftlich ähnliche Seenplatten sind die Finnische, die Pommersche und die Mecklenburgische Seenplatte sowie die Holsteinische Schweiz. Die beiden größten Seen der Masurischen Seenplatte sind der Spirdingsee (Jezioro Śniardwy; 113,8 km²) und der Mauersee (Jezioro Mamry, 104 km²). Es gibt in Masuren etwa 2700 Seen mit einer Größe von über einem Hektar. Der etwa 100 Kilometer lange Fluss Krutinna (pol. Krutynia) verbindet viele der Seen miteinander und darf von Wassersportlern für Kajak- oder Kanutouren benutzt werden. Die Masurische Seenplatte ist ein Paradies auch für Radfahrer. Eine Landschaft mit vielen Seen und unendlichen Wäldern, die dieser Radwanderführer umfassend erschließt.

Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Land: Polen
Region: Masuren
Produktcode: MASU
Format: 220x120 mm
Bindung: Spiralbindung
Sonstiges: Übernachtungsverzeichnis
Lieferinfo: lieferbar, erschienen 08/2005
Gesamtlänge: 520 km
Anzahl der Karten: 39
Anzahl der Ortspläne: 11
Maßstab: 1:75.000
Inhaltsverzeichnis
3 Vorwort
4 Kartenlegende
5 Masuren
14 Eine kleine Sprachhilfe
15 Zu diesem Buch

17 Von Olsztyn nach Mrqgowo 141,5 km

24 Variante nach Mragowo 30 km

41 Von Mrqgowo nach Gitycko 124 km

42 Abstecher nach Reszel 6,5 km
50 Abstecher nach Gierloz 0,5 km
53 Abstecher nach Sztynort D. 4,5 km

67 Von Gitycko nach Olsztyn 256,5 km

70 Variante nach Mikolajki 21 km
70 Ausflug nach Ryn 14 km
78 Abstecher nach Orzysz 5 km
81 Variante entlang des Sniardwy Sees 4,5 km
89 Abstecher nach L. Czapla 0,5 km
92 Abstecher nach Nida 2,5 km

112 Übernachtungsverzeichnis
116 Ortsindex
Weitere Titel aus der Reihe Bikeline Radtourenbuch