lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Meine gro├če Tierbibliothek Die Ameise
Meine gro├če Tierbibliothek Die Ameise




Axel Gutjahr

Esslinger Verlag J. F. Schreiber
EAN: 9783480235810 (ISBN: 3-480-23581-6)
32 Seiten, hardcover, 21 x 24cm, März, 2020

EUR 9,99
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Kindersachbuch mit erstem Wissen ├╝ber die Ameise, gro├čartigen Fotos und gro├čer Schrift f├╝r Kinder ab 5 Jahren. Zum Vorlesen und ersten Selbstlesen bestens geeignet. Ideal f├╝r erste Referate.



Am Waldrand leben die Ameisen in einem riesigen Ameisenhaufen. Was ist da alles los in ihrem Bau? Wie finden die Ameisen ihr Futter? Wie ziehen sie ihre Jungen gro├č?

Hier erf├Ąhrt man alles ├╝ber das faszinierende Leben der kleinen Insekten.
Rezension
Meine gro├če Tierbibliothek - eine ausgezeichnete Sachbuch-Reihe f├╝r kleine Kinder und Kleinkinder!

Neu aufgelegt erscheint die Sachbuchreihe "Meine gro├če Tierbibliothek" nun im etwas ├╝berarbeiteten Cover! Der Name der Kindertierlexikon-Reihe ist nun in bunten Gro├čbuchstaben gedruckt und mit Tierfu├čspuren untermalt. Das passt perfekt!

Auch innen sind auf den ersten und letzten beiden Seiten noch einmal viele bunte Tierfu├čabdr├╝cke abgedruckt. Diese h├Ątte man noch als sich ├╝berkreuzende Fu├čspuren abbilden k├Ânnen, was noch lebhafter wirken w├╝rde.

Beeindruckend detailreiche Fotografien mit riesigen Nahaufnahmen machen den gr├Â├čten Teil der Doppelseiten aus. Bei der Neuauflage stehen die Texte nun nicht mehr unter jedem Bild, beginnend mit einem bunten Tierkopf des Tieres, das in diesem Band vorgestellt wird, sondern daneben in einem kleinen Kasten, wobei Schlagw├Ârter farbig gedruckt sind. Hier fand ich die alte Version fast noch ├╝bersichtlicher und mit den kleinen Tiersymbolen noch sch├Âner. Auf jeder Doppelseite steht ein Absatz in gro├čer Schrift, die von Zweitkl├Ąsslern bereits selbst gelesen werden kann. Statt eines Inhaltsverzeichnisses gibt es hinten im Buch einen Fragen-Index (vergleiche das Inhaltsverzeichnis dieser Rezension), in dem man die spannendsten Fragen und Verweise zu einer oder oft auch verschiedenen Seiten findet. Dies macht das Buch auch f├╝r den Unterricht und die Werkstattarbeit sehr n├╝tzlich. Inhaltlich ist das Buch sehr facettenreich. Es geht um K├Ârperbau, Paarung, Fressfeinde und Staatenbildung der Ameise.

Als ich klein war, konnte ich t├Ąglich zu Hause in unserem Garten Ameisen begegnen. Heute leben immer mehr Kinder in der Stadt und manche wurden vielleicht noch nie von einer schwarzen oder roten Ameise gebissen. Umso spannender ist f├╝r sie dieses Buch, dass den Respekt vor der Tierwelt, gerade auch vor den unscheinbaren Tierchen weckt!

Ina Lussnig, Lehrerbibliothek.de

Teile dieser Rezension beziehen sich auf die Reihe allgemein. wie sch├Ân w├Ąre es, wenn in der Neuauflage auch weitere Tiere hinzukommen. So w├Ąren B├╝cher ├╝ber weniger bekannte Tiere wie der Haselmaus oder dem Siebenschl├Ąfer besonders spannend!
Verlagsinfo
Axel Gutjahr, Jahrgang 1959, lebt im ostth├╝ringischen Stadtroda. Bereits seit fr├╝hester Kindheit begeistert er sich f├╝r Pflanzen und Tiere. Sein in der Schulzeit angeeignetes, umfangreiches biologisches Fachwissen konnte er sowohl w├Ąhrend seiner zwei Studien (Tierzucht und Agrar├Âkonomie) als auch bei seiner beruflichen T├Ątigkeit als Fachschullehrer f├╝r Tierzucht und Assistent an der Universit├Ąt Jena, wo er sich mit Verhaltensforschung, Fischzucht und landwirtschaftlicher Wildtierhaltung besch├Ąftigte, noch vertiefen. Seit 20 Jahren arbeitet er im Th├╝ringer Landesverwaltungsamt Weimar, davon 10 Jahre im Referat Naturschutz und weitere 10 im Referat Landwirtschaft. Axel Gutjahr hat bisher 45 Sachb├╝cher mit g├Ąrtnerischen, botanischen, aquaristischen, zoologischen und landwirtschaftlichen Inhalten verfasst. Au├čerdem stammen aus seiner Feder ├╝ber 2000 Beitr├Ąge, welche er in den unterschiedlichsten Fachzeitschriften publiziert hat.