lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Mehr auĂźerschulische Lernorte in der Grundschule Neun Beispiele fĂĽr den fachĂĽbergreifenden Sachunterricht 4. Aufl.
Mehr auĂźerschulische Lernorte in der Grundschule
Neun Beispiele fĂĽr den fachĂĽbergreifenden Sachunterricht


4. Aufl.

Bernd Dühlmeier (Hrsg.)

Schneider Verlag Hohengehren
EAN: 9783834018168 (ISBN: 3-8340-1816-3)
234 Seiten, paperback, 16 x 23cm, Januar, 2018

EUR 19,80
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Wie leben Elefanten in ihrem Gehege im Zoo? Wie sieht der Tagesablauf eines Bio-Bauern aus? Wie findet man ein Buch in der Bibliothek? Was passiert hinter den Kulissen eines Theaters? Um Antworten auf diese Fragen zu erhalten, müssen Grundschüler Erkundungen außerhalb der Schule durchführen. Exemplarisch werden in diesem Buch neun Lernorte aus der Natur, dem Arbeitsleben und der Kultur vorgestellt. Für jeden Lernort wurden zahlreiche Aufgaben und Arbeitsblätter entwickelt. Didaktische Überlegungen zur Vorbereitung und Auswertung sowie Anregungen zur Weiterarbeit runden die Beiträge ab.

Der Band wendet sich an Lehramtsstudenten, Lehramtsanwärter und Grundschullehrkräfte.
Rezension
Außerschulisches Lernen in der Grundschule ist in allen Fächern von Bedeutung. Außerschulische Lernorte können die Interessenentwicklung von Kindern in besonderem Maße anregen und tragen zur Konstruktion sinnvoller Zusammenhänge zwischen Schulwissen und Lebenswelt bei. Exemplarisch werden in diesem Buch neun Lernorte aus der Natur, dem Arbeitsleben und der Kultur vorgestellt. Für jeden Lernort wurden zahlreiche Aufgaben und Arbeitsblätter entwickelt. Didaktische Überlegungen zur Vorbereitung und Auswertung sowie Anregungen zur Weiterarbeit runden die Beiträge ab. Also: Raus aus der Schule! Unterricht nicht immer nur im Klassenzimmer! Außerschulische Lernorte sind fast immer eine Attraktion und eröffnen Lebenshorizonte. In diesem Buch werden 9 Lernorte in Bezug auf ihre unterrichtlichen Anschlussmöglichkeiten in der Grundschule erschlossen und jeweils geeignete didaktisch-methodische Umsetzungen anhand von Praxisbeispielen illustriert. Schüler/innen freuen sich, wenn sie die Schule zum Lernen verlassen können und der Unterricht an ausserschulischen Lernorten stattfindet.

Dieter Bach, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 2

Einleitung von Bernd DĂĽhlmeier 3

1 Grundlagen auĂźerschulischen Lernens von Bernd DĂĽhlmeier 6

1.1 Ein Blick in die Geschichte auĂźerschulischen Lernens 7
1.2 Zur Definition und zur Vielfalt auĂźerschulischer Lernorte 15
1.3 Chancen und Grenzen auĂźerschulischen Lernens 21
1.4 Didaktisch-methodische PlanungsĂĽberlegungen 31
1.5 Organisatorische Planungshilfen 40
1.6 „Lernorte-Netzwerke“ – eine Anregung für die Praxis 44
1.7 Literatur 47

2 Lernorte in der Naturwelt 51

2.1 „Das grüne Klassenzimmer“ – Der Wald als Lernort
von Bettina Rudolf 52
2.2 „Keine Angst vor großen Tieren“ – Ein Besuch im Zoo
von Mareike Friedrich 70
2.3 „Der Teich lebt!?“
von Katja Hölemann & Katharina Vogt 87

3 Lernorte in der Arbeitswelt 115

3.1 „In Stein gemeißelt“ – Erkundung eines Steinmetzbetriebes
von Claudia Hempel 116
3.2 „Wo gehobelt wird “ – Der Lernort Tischlerei
von Sabine Felsner & Kerstin Gille 134
3.3 „Schule im Kuhstall“ – Zu Besuch auf einem Bio-Bauernhof
von Jutta Döhler & Susann Pampel 151

4 Lernorte in der Kulturwelt 170

4.1 „Tornister, Tafel, Tintenfass“ – Mit Grundschülern im Schulmuseum
von Daniela Wenzel 171
4.2 „Bücherwurm trifft Büchermuffel“ – Wir besuchen eine Bibliothek
von Uta Reichel 191
4.3 „Vorhang auf!“ – Das Kindertheater als Lernort
von Sophia Weise 212