lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Lexikon des Controlling  Schulte

R. Oldenburg Verlag
Lexikon des Controlling


Schulte



R. Oldenburg Verlag

Christof Schulte

Oldenbourg Schulbuchverlag
EAN: 9783486229783 (ISBN: 3-486-22978-8)
857 Seiten, kartoniert, 16 x 22cm, 1996

EUR 54,80
alle Angaben ohne Gewähr

Rezension
Schulte behandelt in „Lexikon des Controlling“ Begriffe, die mit dem Thema Controlling und/oder Unternehmensführung zu tun hat. Er zeigt Controlling als Subsystem der Unternehmensführung, schreibt über die Kernfunktionen des Controlling und unterscheidet zwischen Controlling als Funktion und Institution.
Dieses Buch umfasst mehr als 2000 Stichwörter, die ausführlich, z.T. durch Stichwortaufsätze behandelt werden. Das Themenspektrum reicht vom Anforderungsprofil des Controllers bis zu Zero Base Planning. Desweiteren sind Tricks und Tipps zu länder- und branchenbezogenem Controlling enthalten.
Florian Ilg, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Aktuelles Nachschlagewerk zum gesamten Rechnungswesen, insbesondere auch zu aktuellen Fragen der internationalen Rechnungslegung. Allein schon der Name der renommierten Herausgeber bürgt für hervorragende Informationsqualität. Für alle Betriebswirte in Studium und Beruf. In jedem Falle darf nun von einem Standardwerk gesprochen werden.
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsübersicht

Vorwort VII
Verzeichnis der Autoren IX
Sachgliederung der Stichwortaufsätze XV
Abkürzungsverzeichnis XVII
Lexikon 1-857



Sachgliederung der Stichwortaufsätze


I. Grundlagen

A. Begriff, Konzept und Elemente des Controlling

Anforderungsprofil des Controllers
Controller-Ausbildung
Controlling-Konzept
Controlling, strategisches und operatives
Einführung eines Controlling-Systems
Erfolgswirkungen des Controlling
Fehler beim Controlling
Funktionsprinzipien des Controlling
Geschichte des Controlling
Informationsmanagement
Internationalisierungsphasen des Controlling
Kontrolle
Koordinationsfunktion des Controlling
Lean Controlling
Organisation des Controlling
Planung
Principal-Agent-Theorie und Controlling
Steuerung
Systemtheorie und Controlling
Unternehmenskultur und Controlling
Vertrauen und Controlling

B. Schnittstellen

Finanzmanagement
Controlling und Unternehmensführung
Kostenrechnung und Controlling
Interne Revision und Controlling
Operations Research und Controlling
Steuern und Controlling
Treasuring und Contolling


C. Grundlagen des Rechnungswesens

Abweichungsanalyse, Plankostenrechnung
Aufwendungen
Bewertungsprinzipien
Erträge
Grenzplankostenrechnung
Inflationsrechnung
Kostenrechnungssysteme
Prozesskostenrechnung
Relative Einzelkostenrechnung


II. Funktionsbezogenes Controlling

Beschaffungscontrolling
Betriebliches Vorschlagswesen
DV-Controlling
Forschungs- und Entwicklungscontrolling
Instandhaltungscontrolling
Konstruktionscontrolling
Kundendienstcontrolling
Logistik-Controlling
Marketingcontrolling
Personalcontrolling
PPS-Controlling
Produktionscontrolling
Transportcontrolling
Umweltschutz-Controlling


III. Controlling-Objekte

Absatzwege-Controlling
Altlastencontrolling
Anlagencontrolling
Beteiligungscontrolling
Betriebsgröße
CIM-Controlling
Energiecontrolling
Erlöscontrolling
Euro-Controlling
Fertigungstiefe
Fixkostencontrolling
Flexibilität, Controlling der
Holding-Controlling
Immaterielle Vorleistungen
Immobilien-Controlling
Informations-Controlling
Investitions-Controlling
Kernkompetenzen
Konzerncontrolling
Kooperations-Controlling
Kostentreibende Faktoren
Krisencontrolling
Kundenzufriedenheits-Controlling
Länderrisiken
Lieferantencontrolling
Markencontrolling
Outsorcing der Informationsverarbeitung
Preisuntergrenzencontrolling
Produktcontrolling
Projektcontrolling
Qualitätscontrolling
Rechenzentren, Controlling für
Softwareentwicklung, Controlling für
Sortimentscontrolling
Sozialleistungscontrolling
Strategische Allianzen
Strategische Erfolgspositionen
Synergieeffekte, Controlling von
Vermögenscontrolling
Währungsrisiko-Controlling
Weiterbildungscontrolling


IV. Controlling-Instrumente

ABC-Analyse
Analytischer Hierarchischer Prozess
Benchmarking
Betriebsdatenerfassung
Betriebsökonomische Effizienzindikatoren
Bilanzanalyse und Controlling
Break-even-Analyse
Budgetierung
Cash Flow
Client-Server-Modelle im Controlling
Controlling-Leitstand
Coporate Governance
Deckungsbeitragsflussrechnung
Direkt Produkt-Rentabilität
Einkaufportfolio
Erfahrungskurve
Ersatzzeitpunkt, optimaler
Expertensysteme im Controlling
Externes Controlling
Finanzkennzahlen
Fixkostenmanagementorientierte Plankostenrechnung
Früherkennungssysteme
Gap-Analyse
Gemeinkostenwertanalyse
Geschäftsfeldplanung
Grundsätze ordnungsmäßiger Überwachung
Heuristische Planung
Industriekostenkurve
Informationsbedarfsanalyse
Integrierte Unternehmensplanung
Investitionsrechenverfahren, dynamische
Kapitalkosten
Kapital- und Finanzflussrechnung
Kennzahlen
Kennzahlensysteme
Konzernabschluss
Konzernberichtswesen
Lebenszykluskosten
Management-Informations-Systeme
Marketing-Informationssystem
Nutzwertanalyse
PIMS-Konzept
Produktionskennzahlen
Produktivität
Produktlebenszyklus
Produkt-Markt-Portfolio
Prozessmanagement
Rationalisierung
Renditekennzahlen
Shareholder Value
Simulation
Standard-Software im Controlling
Strategische Konzepte
Symplex-Diagramme
Systemwirtschaftlichkeit
Szenario-Technik
Target Costing
Technologiekalender
Technologielebenszyklus
Technologie-Portfolio
Unternehmensbewertung
Verrechnungspreise
Wertanalyse
Wertzuwachskurve
Wettbewerbsanalyse
Wettbewerbsstrategie
Zero Base Planning


V. Länderbezogenes Controlling

Italien
Japan
Österreich
Schweiz


VI. Anlagenbau

Bankencontrolling
Dienstleistungsunternehmungen
Energiewirtschaft
Handel
Industrie- und Handelskammern
Krankenhäuser
Logistikdienstleistungsunternehmen
Medienunternehmen
Papierindustrie
Rundfunkanstalten
Telekommunikationsindustrie
Versicherungsunternehmen
Hello