lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Kreativität in der Grundschule erfolgreich fördern Arbeitsblätter, Übungen, Unterrichtseinheiten und empirische Untersuchungsergebnisse
Kreativität in der Grundschule erfolgreich fördern
Arbeitsblätter, Übungen, Unterrichtseinheiten und empirische Untersuchungsergebnisse




Constanze Kirchner, Georg Peez

Westermann
EAN: 9783141621143 (ISBN: 3-14-162114-4)
176 Seiten, kartoniert, 16 x 23cm, Oktober, 2009

EUR 19,50
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Kreativität - Eine Kompetenz, die in uns steckt und doch so wenig greifbar ist?

Von wegen! Auf sehr anschauliche Weise wird der Leser mit Kreativität vertraut gemacht. Sie wird zu einer messbaren Fähigkeit, die durch gezielte Förderung tatsächlich entsprechend gesteigert werden kann.

Aktuelle Forschungsergebnisse zu dem Ph√§nomen Kreativit√§t werden zusammengetragen und mit dem √§sthetischen Verhalten von Kindern in Beziehung gesetzt. Dies gelingt mit √ľber 30 √úbungen, die sowohl in Einzel- als auch in Gruppenarbeit angewendet Kreativit√§t in vielf√§ltiger Weise gezielt anregen.

Ein anerkanntes Testverfahren, ein naher Praxisbezug, geschickt gew√§hlte √úbungen sowie kritische Dokumentationen und Auswertungen f√ľhren zu verbl√ľffenden Ergebnissen.

Ein Verfahren, das zum Nacheifern anregt und eine Bereicherung f√ľr jeden Unterricht darstellt.
Rezension
Die Kreativit√§t der Sch√ľlerinnen und Sch√ľler zu f√∂rdern ist Aufgabe jeder Lehrkraft. Doch wie f√∂dert man Kreativit√§t? Was ist Kreativit√§t √ľberhaupt und wie kann man sie messen?
Auf diese und mehr Fragen rund um das Thema "Kreativit√§tsf√∂rderung in der Grundschule" gibt dieses Buch Antworten. Aufgrund der guten Verkn√ľpfung von Theorie, Wissenschaft und Praxis w√ľrde ich dieses Werk besonders Referendaren empfehlen, die sich intensiv mit Kunsterziehung und Kreativit√§tsf√∂rderung auseinandersetzen m√ľssen oder wollen.
Inhaltsverzeichnis
Zur Einf√ľhrung 5

1. Was ist Kreativität 7
1.1 Merkmale kreativen Verhaltens 7
1.2 Kreative Fähigkeiten 9
1.3 Theoriemodell zur Kreativität 11
1.4 Kreativitätstraining: neu und anders denken 13
1.5 Die kreative Person 17
1.6 Der kreative Prozess 18
1.7 Kreativit√§t und k√ľnstlerisches Tun 21
1.8 Vorstellung, Fantasie und Kreativität 22
1.9 Bildnerische Struktur und Ordnung 25
1.10 Neugier, Wissbegier und Flexibilität 26
1.11 Kreativität diagnostizieren und fördern 28
1.12 Kreativität und Kunstbetrachtung 30
1.13 Vorstellungs- und Erinnerungsfähigkeit 31
1.14 Kreatives Umfeld und Welterschließung 32

2. Forschungsfrage und Untersuchungsmethoden 36
2.1 Wie wurde die Kreativität der Kinder ermittelt? 36
2.1.1 Kreativitätstests 36
2.1.2 Der "Test zum schöpferischen Denken - Zeichnerisch" 38
2.2 Forschungsfrage 42
2.3 Forschungsmethoden und Untersuchungsverlauf 43
2.3.1 Empirie 43
2.3.2 Untersuchungsplan 45
2.3.3 Praxisrelevanz empirischer Fallforschung 48
2.3.4 Zum Einsatz forschender Verfahren 49

3. Übungen und Arbeitsblätter zur Kreativitätsförderung 51
3.1 Einf√ľhrende √úberlegungen zu den √úbungen 51
3.2 Die Arbeitsblätter: Übungen zur Kreativitätsförderung 57

4. Unterricht zur Kreativitätsförderung (2. Klasse) 92
4.1 Darstellung des Unterrichtsverlaufs 92
4.1.1 Zwei Unterrichtssequenzen zur Kreativitätsförderung im zweiten Schuljahr 92
4.1.2 Verlaufstabellen zu beiden Unterrichtseinheiten 99
4.2 Unterrichtsmaterialien 104
4.2.1 Informationen zu Picasso ("Katze und Vogel", 1939) 104
4.2.2 Informationen zu Miró ("Bauernmahlzeit", 1935,"Frau", 1970 und "Persönlichkeit", 1955/56) 105

5. Fallbeispiele einzelner Kinder 109
5.1 Vorbemerkungen 109
5.1.1 Zur bildnerischen Entwicklung von Zweitklässlern 109
5.1.2 Auswertungskategorien f√ľr die plastischen Arbeiten 110
5.1.3 Auswertungskategorien f√ľr die Zeichnung aus der Erinnerung nach Mir√≥ ("Bauernmahlzeit"; zweite Doppelstunde)/ Anregung durch Neues 113
5.1.4 Sequenzanalyse - Anmerkung zur Interpretationsmethode 118
5.1.5 Sequenzanalyse des Impulses Arbeitsblatt zu Miró "Bauernmahlzeit" 119
5.2 Die f√ľnf Kinder 121
5.2.1 Alina 121
5.2.2 Kemal 129
5.2.3 Kira 136
5.2.4 Louis 144
5.2.5 Tim 153
5.2.6 Gruppenarbeit 161

6.Zum Schluss 165
6.1 Individuelle Diagnose und Förderung 165
6.2 Zum Einsatz der Unterrichtsanregungen und des √úbungsmaterials 166

Literaturverzeichnis 169
Abbildungsverzeichnis 173