lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Das gro√üe Buch der Hildegard von Bingen Bew√§hrtes Heilwissen f√ľr Gesundheit und Wohlbefinden
Das große Buch der Hildegard von Bingen
Bew√§hrtes Heilwissen f√ľr Gesundheit und Wohlbefinden



Naumann & Göbel
EAN: 9783625114154 (ISBN: 3-625-11415-1)
336 Seiten, hardcover, 17 x 24cm, 2007

EUR 10,00
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Universalgelehrte, Prophetin und K√ľnstlerin zugleich, ist Hildegard von Bingen (1098‚ÄĒ1179) eine der bedeutenden Frauengestalten des Mittelalters. Ihre au√üerordentlichen F√§higkeiten als Heilerin gr√ľndeten auf einem umfassenden naturkundlichen Wissen und einem ganzheitlichen Menschen- und Weltbild. Hinterlassen hat sie einen wahren Schatz an Heilwissen, der noch heute G√ľltigkeit hat.

‚ÄěDas gro√üe Buch der Hildegard von Bingen" bietet einen fachkundlichen √úberblick √ľber die Kr√§uterkunde, die Ern√§hrungs- und die Gesundheitslehre der Heilerin. Anschaulich und mit viel Sachverstand erl√§utert es die praktische Anwendung der Naturheilkunde im Alltag. Sie erfahren alles √ľber:

‚ÄĘ die Wirkungen der Pflanzen und Kr√§uter

‚ÄĘ die Vielfalt der gesunden Ern√§hrung

‚ÄĘ die nat√ľrliche Behandlung der h√§ufigsten Gesundheitsbeschwerden

Jeder Teil enthält zahlreiche Hildegard-Rezepte. Illustriert ist das umfassende Handbuch mit eindrucksvollen historischen Abbildungen und detailgetreu gestalteten Kräuterzeichnungen.
Rezension
Hildegard von Bingen war zu ihrer Zeit (1098-1179) eine besonders herausragende Frau mit sehr vielen Begabungen. Nicht nur als Mystikerin gelangte sie zu gro√üem Ansehen. Auch ihre vielf√§ltigen Begabungen und Forschungen in den Bereichen Religion, Medizin, Biologie und Musik blieben der √Ėffentlichkeit nicht verborgen. Besonders hervorzuheben sind dabei ihre f√ľr die damalige Zeit weitreichenden Denkans√§tze und umfangreichen Impulse, die auf einem ganzheitlichen Ansatz fundiert. Das vorliegende Buch legt den Schwerpunkt vor allem auf das umfassende Heilwissen der Hildegard von Bingen. Das Buch gew√§hrt dem Leser einen interessanten und umfangreichen Einblick in die Kr√§uterkunde sowie die Ern√§hrungs- und Gesundheitslehre der gro√üen Heilerin. Besonders interessant sind ihre Ausf√ľhrungen √ľber Pflanzen und Krankheiten, die gerade in unseren Tagen wieder viele Anh√§nger finden. Hildegard verfasste unter dem Titel "Causae et Curae" (Ursachen und Behandlungen von Krankheiten) ein Buch √ľber die Entstehung und Behandlung verschiedener Krankheiten, das im vorliegenden Buch in den Grundz√ľgen vorgestellt wird. Besonders anregend ist sicher der gro√üe Abschnitt des Buches unter der √úberschrift "Hildegard-Heilpraxis von A bis Z". Schade, dass vor allem esoterische Kreise scheinbar mehr Interesse f√ľr die Methoden der Heilerin Hildegard von Bingen zeigen als die Schulmedizin.

Arthur Thömmes, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Bewährtes Heilwissen aus der Natur

* Die wichtigsten Lehren der Hildegard von Bingen: Gesundheit, Ernährung, Kräuterkunde
* Liebevoll illustriert mit kunstvollen historischen Abbildungen und detailgetreuen Kräuterzeichnungen
* Praktisch anwendbar durch zahlreiche Rezepte

Hildegard von Bingen (1098‚Äď1179) war Universalgelehrte, Prophetin und K√ľnstlerin zugleich. Die Benediktinerin √ľberlieferte ein enormes Wissen um die heilsamen Kr√§fte der Natur und die M√∂glichkeiten, sie sinnvoll zu nutzen. Die Kr√§uterkunde der Hildegard von Bingen, ihre Gesundheits- und ihre Ern√§hrungslehre ‚Äď in diesem Band sind sie alle vereint. Anregungen zur gesunden Ern√§hrung, hilfreiche Behandlungsvorschl√§ge bei den verschiedensten Beschwerden und zahlreiche Hildegard-Rezepte machen das Buch zu einem wertvollen Nachschlagewerk f√ľr alle, die sich f√ľr ganzheitliche Naturheilkunde interessieren.
Inhaltsverzeichnis
Einf√ľhrung
Leben und Werk der Hildegard von Bingen 7
Hildegards Sicht ‚Äď aktueller denn je 14

Gesunde Ernährung nach Hildegard
Essen und Trinken im Mittelalter 21
Gesunde Ern√§hrung heute ‚Äď von Hildegard lernen 26
Hildegards Grundlagen der richtigen Ernährung 28
Hildegards Lebens- und Heilmittel 41

Hildegards ganzheitliche Heilkunde
Causae et curae ‚Äď Hildegards gro√ües heilkundliches Werk 147
Die Lehre von den Elementen und den Körpersäften 152
Die Ernährungslehre und das Verdauungssystem 160
Heilmethoden und Heilmittel bei bestimmten Krankheiten 165
Hildegard-Heilpraxis von A bis Z 174

Hildegards Pflanzen und Kräuter
Kurze Kräutergeschichte 233
Wissenswertes √ľber Heilpflanzen 234
Heilpflanzen und ihre Wirkstoffe 235
Sammeln von Heilpflanzen 243
Die Selbstmedikation 246
Pflanzenheilmittel selbst herstellen 253
Hildegards beste Pflanzenhelfer 258
Die besten Pflanzenhelfer von A bis Z 264

Quellen- und Literaturverzeichnis 330
Gutes aus Kl√∂stern ‚Äď Bezugsquellen 331
Verzeichnis der Krankheiten und Anwendungen 332
Verzeichnis der Rezepte 333
Sachregister 334