Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

A
Altes TestamentAdventArbeitsblätterAnthropologieAntikemehr...
B
BibelBilderBibelkundeBibeldidaktikBuddhismusmehr...
C
ChristentumChristenChristologiechristliche EthikCDmehr...
D
DogmatikDrittes ReichDidaktikDer historische ...Dialogmehr...
E
EthikExegeseErzählenEvangelienEvangeliummehr...
F
FachdidaktikFesteFreundschaftFragenFamiliemehr...
G
GrundlagenGemeindeGottGeschichtenGebetemehr...
H
HeiligeHinduismusHoffnungHistorischer JesusHörbuchmehr...
I
IslamInterreligiöses ...IdentitätIch-StärkeIch- Du-Wirmehr...
J
JesusJudentumJahreskreisJosefJugendarbeitmehr...
K
KirchengeschichteKinderKommentarKircheKinderbuchmehr...
L
LiturgieLiederLutherLiebeLexikonmehr...
M
MethodenMedienMeditationMittelalterMoralmehr...
N
Neues TestamentNachschlagewerkNietzscheNationalsozialismusNeuzeitmehr...
O
OsternOrdenOkkultismusOverheadfolienOffenbarungmehr...
P
Praxis/MaterialPhilosophiePraxisbausteinePhilosophiegesch...Philosophenmehr...
Q
quizQumranQuellenQualitätssicheru...
R
ReligionspädagogikReligionsdidaktikReformationReligionsunterrichtReligionmehr...
S
SpiritualitätSchulbuchreiheSchöpfungSpieleSterbenmehr...
T
TheologieTexteTodTrauerToleranzmehr...
U
Unterrichtsmater...UnterrichtsmodelleUnterrichtsvorbe...Umwelt JesuUrchristentummehr...
V
VorbilderVerantwortungVaterunserVorurteileVertrauenmehr...
W
WeltreligionenWeihnachtenWunderWerteweisheitmehr...
Z
Zukunftzehn GeboteZeitZivilcourageZeitgeschichtemehr...
...
ÖkumeneÄsthetik20. JahrhundertÖkologische EthikÜbersetzungenmehr...

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

« zurück
Von der Freiheit eines Christenmenschen -
Die neue Reihe "Große Texte der Christenheit" (GTCh) aus der Evangelischen Verlagsanstalt Leipzig möchte wirk­mächtige Texte der christlichen Literatur edieren und mit einem erläuternden Kommentar für die Gegenwart erschließen möchte. Es werden Texte aufgenommen, die die gedankliche Klarheit des Glaubens für interessierte Christen­menschen fördern wollen und die alle kennen sollten, die sich heute über das Christentum äußern. Dazu zählt ganz sich...
Zeitschrift: inrel 9/2017 - Abraham - Avraham -  Ibrahim
Frederike Wenisch/Gesche Sarp Avraham - Abraham - Ibrahim Eine interreligiöse Annäherung: Abrahamitischer Dialog Zur Idee und zum Aufbau dieses Materials Der interreligiöse Dialog gewinnt immer mehr an Bedeutung, sowohl aus gesellschaftlicher Perspektive als auch in der Schute. lnterreligiöse Projekte werden immer häufiger entworfen. Nicht zuletzt das in Berlin geplante "House of one", in dem die drei abrahamitischen Religionen ein Ort ......
Kleine Philosophiegeschichte - Eine Einführung für das Theologiestudium
So sehr sich die moderne Philosophie von der Theologie emanzipiert haben mag, - zumindestens bis zur Aufklärung waren Philosophie eng miteinander verknüpft, z.T. sogar deckungsgleich. Aber auch in der Neuzeit finden sich noch immer zahlreiche Schnittmengen. Ein Theologie- oder Religionspädagogik-Studium kommt mithin nicht ohne grundlegende Philosophie-Kenntnisse aus, zumal in der katholischen Theologie, die über die sog. Natürliche Theologie, die...
Grundlagen der Religionskritik -
Dieser Band ist in philosophischer Perspektive durchgängig religionskritisch angelegt - und insofern nicht nur für den Philosophieunterricht relevant sondern auch für das Thema Religionskritik im Religionsunterricht. Thematisiert wird u.a., wodurch religiöser Glaube motiviert ist und wie Religion allgemein charakterisiert werden kann, das Verhältnis von Glaube und Wissen wird beleuchtet, philosophische Religionskritik exemplarisch durchgeführt mi...
Menschenwürde - Vom Selbstwert des Menschen
Die Menschenwürde ist der zentrale Wert europäischer Ethik und europäischen Rechts. Zuletzt ins Bewusstsein getreten und im Recht verankert, hat sie sich mittlerweile vor alle Menschenrechte geschoben. Das Thema Menschenwürde ist auch im schulischen Philosophie- und Ethik-Untericht ein elementares Thema, das seit Jahrzehnten intensiv debattiert wird, in den 80er Jahren besonders im Kontext der Biotechnologie. Die Erklärung der Menschenrechte ist ...
Kirchengeschichte in Karikaturen - Von der Französischen Revolution bis zur Gegenwart
Im (profanen) Geschichtsunterricht ist die Arbeit mit Karikaturen mehr oder minder selbstverständlich, gibt es dazu etliche, auch sehr unterrichtspraktische Materialien und finden sich Karikaturen vielfältig in Geschichts-Unterrichts-Lehrwerken. Ganz anders in der Kirchen-Geschichte; denn das hier anzuzeigende Werk ist das erste seiner Art. In einer Zeit, da Karikaturen mit religiösem Inhalt zu Morddrohungen religiöser Eiferer und Fundamentaliste...
Husserl-Handbuch - Leben - Werk - Wirkung
Edmund Husserl (*1859 † 1938) ist einer der einflussreichsten Philosophen des 20. Jahrhunderts (u.a. auf die Existenzphilosophie Jean-Paul Sartres und Martin Heideggers). Husserl gilt als Begründer der Phänomenologie, mit deren Hilfe er die Philosophie als strenge Wissenschaft zu begründen suchte: Die Philosophie soll sich vorschneller Weltdeutungen enthalten und sich bei der analytischen Betrachtung der Dinge an das halten, was dem Bewusstsein u...
Werte im Unterricht - Empathie, Gerechtigkeit und Toleranz leben
Werte-Erziehung soll junge Menschen dazu befähigen, sich selbst im Rahmen einer gemeinschaftlichen Ordnung zu bestimmen und zu verwirklichen und das eigene Leben verantwortungsbewusst gestalten zu können. In einer (werte-)pluralistischen, multikulturellen und ausdifferenzierten postmodernen Gesellschaft wird es immer schwieriger, gemeinsam geteilte Werte als Grundlagen für den Zusammenhalt einer Gesellschaft zu benennen und zu vertreten. Hinsicht...
Religiosität: Die dunkle Seite - Beiträge zur empirischen Religionsforschung
Religiosität kann sehr wohl auch "dunkle" Seiten haben: negative Gottesbilder – Menschenfeindlichkeit, Gewalt und Fundamentalismus – pathologische Religiosität. Religion kann Chance sein oder auch Risiko, Religion kann zu einer gesunden Entwicklung eines Menschen beitragen, aber auch zu einer ungesunden, Religion kann sich für Frieden einsetzen oder auch Gewalt schüren, Religion kann Toleranz und Mitmenschlichkeit vermitteln oder aber Menschenfei...
Dietrich Bonhoeffer - Theologische Briefe aus »Widerstand und Ergebung« -
Die nach dem Krieg 1951 unter dem Titel „Widerstand und Ergebung“ von Eberhard Bethge herausgegebenen Briefe und Aufzeichnungen Dietrich Bonhoeffers aus der Haft stellen sicherlich ein bedeutsames Vermächtnis Dietrich Bonhoeffers sowie "Große Texte der Christenheit" (GTCh) dar, - und sind insofern allemal würdig zur Aufnahme in die neue Reihe (GTCh), die wirk­mächtige Texte der christlichen Literatur edieren und mit einem erläuternden Kommentar f...
Die Apokryphen der Lutherbibel  - Einführungen und Bibeltexte
Nicht nur zum Neuen Testament gibt es apokryphe Schriften, sondern auch bereits zum Alten Testament, Texte, die zeitnah zum Alten Testament entstanden sind, aber nicht in den Kanon als Hl. Schriften aufgenommen worden sind. Die Apokryphen des Alten Testaments sind folgende Bücher, die in dieser Ausgabe in ihrem Text übersetzt sind und in die eingeführt wird: Tobit, Judit, Zusätze zu Ester, das 1. und 2. Makkabäerbuch, das Buch der Weisheit/Sapien...
Das Tannenbäumchen. Kamishibai Bildkartenset. -
Seit jeher erzähle ich gerne Geschichten- mal ausgedachte, mal welche aus Bilderbüchern, mal vorgelesen, mal frei erzählt und mal mit Hilfe von Legematerial dargestellt. Das Zuhören kann man nicht oft genug in Kindergärten, Vorschulgruppen und Grundschulen fördern, denn immer schwerer fällt es Schülern, über längere Zeit hindurch zuzuhören. Zu gut kennen Kinder die Anziehungskraft des Fernsehens, ständig neue flimmernde Bilder fesseln die Blicke ...
» weiter« zurück