lehrerbibliothek.de
Sprachliche Kommunikation Ansätze und Perspektiven
Sprachliche Kommunikation
Ansätze und Perspektiven




Daniel Weimer, Mark Galliker (Hrsg.)

Asanger Verlag
EAN: 9783893344116 (ISBN: 3-89334-411-X)
193 Seiten, 15 x 21cm, 2003, Festschrift zum 80. Geb. von Prof. Dr. Carl-Frieddrich Graumann. Mit Grußworten von W. Schneider und K. Fiedler

EUR 17,90
alle Angaben ohne Gewähr

Bestellen über den Verlag (zzgl. Versandkosten)
versandkostenfrei ab 20 Euro

Umschlagtext
Sprachliche Kommunikation ist eines der großen Themen der Menschheit überhaupt und wird zu Recht seit einigen Jahren immer intensiver besprochen und erforscht. 27 führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Psychologie und ihren Nachbargebieten behandeln in ebenso kompetenter wie leicht verständlicher Form die wichtigsten Ansätze und Perspektiven der sprachlichen Kommunikation.

Der Reader bietet einen Überblick über das gesamte Themengebiet und den aktuellen Stand der Forschung und lädt zur vertieften Beschäftigung mit diesem spannenden Kernthema der Sozialpsychologie ein.

Das Buch verbindet in einzigartiger Weise Theorie und Praxis. Es wendet sich an Studierende der Psychologie, Linguistik, Soziologie und Pädagogik sowie an alle Menschen, die sich für die sprachliche Kommunikation interessieren und sich in Beruf, Freizeit und Partnerschaft mit Problemen der Kommunikation auseinandersetzen müssen.
Rezension
"Kommunikation" ist der Schlüsselbegriff der Sozialpsychologie. Er steht im Zentrum der vorliegenden Festschrift zum 80. Geburtstag von Carl-Friedrich Graumann. 27 namhafte Wissenschaftler nehmen Stellung zum Thema sprachliche Kommunikation. Sie gibt einen guten Einblick in die aktuelle Kommunikationsforschung. Das Buch ist in einer verständlichen Sprache verfasst, so dass es nicht nur für den wissenschaftlichen, sondern auch für den schulischen Bereich gut geeignet ist. Dafür spricht auch die praxisorientierte Aufarbeitung des Themas.

Arthur Thömmes, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
27 führende Wissenschaftler/-innen aus der Psychologie und Nachbargebieten behandeln kompetent und leicht verständlich die wichtigsten Perspektiven der sprachlichen Kommunikation. Der Reader bietet einen Überblick über das gesamte Themengebiet und den aktuellen Stand der Forschung und lädt zur vertieften Beschäftigung mit diesem spannenden Kernthema der Sozialpsychologie ein. Das Buch verbindet in einzigartiger Weise Theorie und Praxis. Es wendet sich an Studierende der Psych., Linguistik, Soziologie und Pädagogik an Universitäten und Fachhochschulen sowie an alle Menschen, die sich für die sprachliche Kommunikation interessieren.
Inhaltsverzeichnis
Editorial 1

Wolfgang Schneider
Grußwort für die Deutsche Gesellschaft für Psychologie3
Klaus Fiedler
Grußwort für das Psychologische Institut der Universität Heidelberg6

Warum eine Psychologie der Kommunikation?

Dieter Frey
Kommunikation als Kernkompetenz11
Serge Moscovici
Social Representation and Social Influence 15

Historische und methodische Fragen

Alexandre Metraux
Warum keine andere Geschichte der Psychologie? 23
Horst Gundlach
Frühes Auftauchen des Begriffes „Kommunikation" in der Psychologie ... 29
Helmut E. Liick
Kommunikation im Experiment32
Jörg Sommer
Kommunikativer Ansatz in der psychologischen Forschung37

Kommunikative Situationen

Helga Kotthoff
Perspektiven des Dialogischen45
Klaus Foppa
Verständigung über das Verstehen: Der dialogische Dreischritt49
Norbert Groeben
Kommunikation und Argumentation 54
Lenelis Kruse
Partnerhypothesen in Dyaden61

Kommunikation im sozialen Kontext

Werner Kalimeyer
Perspektivität in der sprachlichen Interaktion69
Ragnar Rommetveit
Dialogues about Dialogues74
Per Linell
Dialogue and Dialogicality78
lvana Markovä
Communication as the Primary Function of Language81
Uta M. Quasthoff
Interdisziplinarität in der Kommunikationsforschung89

Kommunikationspsychologie in Theorie und Praxis

Herbert Bock
Modellierung von Kommunikationsprozessen 97
Friedeinann Schulz von Thun
Kommunikationspsychologie als Grundlage für die Entwicklung sozialer
Kompetenz 104
Gerhard Schneider
Das kommunikative Setting der Psychoanalyse 110

Brücken zu Problemen der Allgemeinen Psychologie

Jürgen Bredenkamp
Kommunikation und Versprecher 119
Joachim Funke
Kognition und Kommunikation 122
Wolfgang Schönpflug
Kommunikation und Gedächtnis 125

Gesellschaftliche Anwendungen und Konsequenzen

Carlo Michael Sommer
Soziokulturelle Aspekte von Kommunikation 131
Enno Schwanenberg
Kommunikation und sozialer Einfluss 136
Howard Giles
Legacies, Connections, and Vistas 141
Robert W. Rieber
Communication as a Social Problem 147
Kenneth J. Gergen
Communication as Coordination 151
Irmingard Staeuble
Multiperspektivische Kommunikation 156

Anhang

Zeittafel 155
Bilder zur Person und zum Wirken von Carl-Friedrich Graumann 167
Verzeichnis der Schriften von Carl-Friedrich Graumann 171
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren ] 86
Sachregister188