lehrerbibliothek.de
Spielend Theorie lernen  Noten lesen und schreiben  Umfangreiche Infos über Flöten  Musikalische und rhytmische Grundbegriffe    Mit Erklärungen und über 175 Trainingsfragen rund um die Flöte
Spielend Theorie lernen


Noten lesen und schreiben

Umfangreiche Infos über Flöten

Musikalische und rhytmische Grundbegriffe



Mit Erklärungen und über 175 Trainingsfragen rund um die Flöte

Maria Evers, Andrea Osthoff

Reihe: Spielend Theorie lernen


Heinrichshofen Verlag
EAN: 9783938202005 (ISBN: 3-938202-00-9)
72 Seiten, paperback, 23 x 30cm, April, 2009

EUR 13,50
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Schülern theoretisches Wissen zu vermitteln, ist keine leichte Aufgabe. Maria Evers und Andrea Osthoff finden jedoch zu jedem Zeichen, das oft in Flötenausgaben vorkommt, eine kurze und verständliche Erklärung. In den gleich darauffolgenden, unterhaltsamen Fragen wird der Lernstoff aus vielfältigen Blickwinkeln betrachtet und somit gefestigt. Ein Wissenstraining am Ende von jedem der drei Teile verstärkt diesen Prozess. Eine Ausgabe, die nicht nur jüngeren Schülern Spaß bereitet, sondern auch für ältere Flötisten kurzweilig ist.
Rezension
Wer ein Instrument lernt, kommt früher oder später zu dme Punkt, dass auch die Theorie gelernt werden muss, um Noten sicher lesen zu können und Takte richtig einzuhalten. Das ist zunächst gar nicht so leicht, wenn der reguläre Grundschulunterricht sieht nur wenig Notenlehre vor. Viele Schüler lernen aber bereits in der Grundschule, nach Noten zu spielen.
Das vorliegende Übungsheft erklärt Schritt für Schritt Noten, Violin- und Bassschlüssel, Takte und Pausen. Die Schüler malen und schreiben auch viel selbst in das Heft, was mehr Spaß macht, als das reine Nachlesen der Theorie.

Ina Lussnig, Lehrerbibliothek.de