lehrerbibliothek.de
Gott und die Bibel
Gott und die Bibel




Peter Müller

Kohlhammer
EAN: 9783170232600 (ISBN: 3-17-023260-6)
240 Seiten, paperback, 16 x 23cm, 2015, 8 Abb.

EUR 26,99
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Die Bibel ist ein in hohem Maß intertextuelles Werk. Dies gilt für das Alte Testament und das Neue Testament jeweils für sich, besonders aber auch für das Verhältnis von Neuem zu Altem Testament. Aus diesem Grund kommt dem Entdecken von Querverbindungen hohe Bedeutung zu. Diese Querverbindungen werden anhand von Textbeispielen aufgezeigt - aus der Tora, den Schriften, den Propheten, aus den Evangelien, den paulinischen und deuteropaulinischen Schriften und der Offenbarung. Neben Fragen der Auslegungsgeschichte der Bibel (z. B. vierfacher Schriftsinn, Literalsinn) werden grundlegende Probleme der Bibeldidaktik erörtert und Beispiele für den unterrichtlichen Umgang mit biblischen Texten geboten.

Prof. Dr. Peter Müller lehrt Neues Testament und Religionspädagogik an der PH Karlsruhe.
Rezension
Mit diesem Band zur Bibel sei erneut auf die vom Autor Peter Müller herausgegebene, neu erscheinende Reihe "Theologie elementar" aus dem Stuttgarter Kohlhammer-Verlag verwiesen. Die Reihe empfiehlt sich insbesondere auch für den schulischen Religionsunterricht, weil sie zentrale theologische Themenfelder lebenswelt-orientiert religionspädagogisch gemäß dem Prinzip der Elementarisierung aufbereitet, ohne die theologische Durchdringungstiefe zu vernachlässigen. Alle Bände der Reihe sind in didaktischer Perspektive geschrieben und verbinden theologische Inhalte mit aktuellen Fragestellungen und methodischen Hinweisen zur Unterrichtsgestaltung. - Mit dem vorliegenden Band hat die Buchreihe "Theologie elementar" begonnen. "Gott und die Bibel" ist eine Einführung in die Bibel mit der Frage nach ihren Gottesvorstellungen als thematischem Schwerpunkt (vgl. Inhaltsverzeichnis).

Thomas Bernhard, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Theologie elementar
Reihe herausgegeben von Müller, Peter / Pemsel-Maier, Sabine
Die Reihe soll Studierende der Theologie und Religionspädagogik sowie Lehrkräfte aller Schularten in zentrale Themen der Theologie einführen und ihnen grundlegende Kenntnisse und Kompetenzen vermitteln. Im Mittelpunkt steht Gott als "Hauptwort der Theologie" und in seiner Beziehung zu Welt und Mensch. Dieses elementare Wort wird in den einzelnen Bänden der Reihe aufgeschlüsselt: Peter Müller, Gott und die Bibel - Heidrun Dierk, Gott und die Kirchen - Joachim Weinhardt, Gott und die Welt - Sabine Pemsel-Maier, Gott und Jesus Christus - Anita Müller-Friese, Gott und der Mensch - Lothar Kuld, Gott und das Leben - Andreas Renz, Gott und die Religionen. Die Einzelbände konzentrieren sich auf grundlegende Fragen und stellen die jeweiligen "roten Fäden" eines Themas dar. Sie sind in didaktischer Perspektive geschrieben und verbinden theologische Inhalte mit aktuellen Fragestellungen und methodischen Hinweisen zur Unterrichtsgestaltung. Die Reihe ist ökumenisch ausgerichtet; wo konfessionelle Unterschiede vorhanden sind, werden sie beleuchtet und erklärt.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 5

1. Einführung 11

2. Geographische, historische und literarische Eckpunkte 14

2.1 Geographische Gegebenheiten und historische Grunddaten 14
2.2 Literarische Eckpunkte 17

3. Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde (Gen 1,1) 20

3.1 Geschichten vom Anfang 20
3.2 Kontexte 23
3.3 Gott als Schöpfer 24
3.4 Exkurs: Was ist der Mensch? 27
3.5 Anregungen für den Unterricht 29

4. Der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs (Ex 3,6) 31

4.1 Das Land, das ich dir zeigen will 31
4.2 Kontexte 33
4.3 Der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs 35
4.4 Exkurs: Bund und Bundesschluss 37
4.5 Anregungen für den Unterricht 39

5. Ich bin, der ich bin (Ex 3,14) 41

5.1 Ich will mit dir sein 41
5.2 Kontexte 42
5.3 JHWH 43
5.4 Exkurs: Mose 45
5.5 Anregungen für den Unterricht 48

6. Die Gebote des Herrn, dir zum Guten (Dtn 10,13) 50

6.1 Die Worte des Bundes 50
6.2 Kontexte 52
6.3 Gottes Gebote fördern Leben 55
6.4 Exkurs: Tora im Alten und Neuen Testament 56
6.5 Anregungen für den Unterricht 58

7. So gab Jahwe den Israeliten das ganze Land (Jos 21,43) 60

7.1 Die Landverheißung geht in Erfüllung 60
7.2 Kontexte 61
7.3 Gott, die Gewalt und der Krieg 65
7.4 Exkurs: Rut 69
7.5 Anregungen für den Unterricht 70

8. Sollte Gott wirklich auf Erden wohnen? (1Kön 8,27) 72

8.1 Aller Himmel Himmel können dich nicht fassen 72
8.2 Kontexte 73
8.3 Jahwe hat Zion erwählt (Ps 132,13) 76
8.4 Exkurs: Dein Königtum soll beständig sein 78
8.5 Anregungen für den Unterricht 79

9. Jahwe, er ist Gott (1Kön 18,39) 81

9.1 Wie lange wollt ihr noch auf beiden Seiten hinken? 81
9.2 Kontexte 82
9.3 Ich bin dein Gott von Ägyptenland her 86
9.4 Exkurs: Israel und Juda 89
9.5 Anregungen für den Unterricht 91

10. Kein Gott ist außer mir (Jes 45,5) 93

10.1 An den Wassern zu Babel saßen wir und weinten 93
10.2 Kontexte 94
10.3 Der eine und einzige Gott 97
10.4 Exkurs: Der Messias 99
10.5 Anregungen für den Unterricht 101

11. Der Herr ist mein Hirte (Ps 23,1) 103

11.1 Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal 103
11.2 Kontexte 105
11.3 Von Gott in Bildern sprechen 107
11.4 Exkurs: Glauben, sich fest machen 109
11.5 Anregungen für den Unterricht 112

12. Haben wir Gutes empfangen von Gott und sollten das Böse nicht auch annehmen? (Hi 2,10) 114

12.1 Der Name Jahwes sei gelobt 114
12.2 Kontexte 115
12.3 Gott und das Leid 117
12.4 Exkurs: Weisheit 119
12.5 Anregungen für den Unterricht 122

13. Wer das Gesetz deines Gottes nicht kennt, den sollt ihr es lehren (Esr 7,25) 124

13.1 Der neue Tempel 124
13.2 Kontexte 126
13.3 Die Gegenwart Gottes 129
13.4 Exkurs: Engel und Satan 131
13.5 Anregungen für den Unterricht 133

14. Zwischenkapitel: Bibel – Kanon – Altes und Neues Testament 135

14.1 Kein einheitlicher Kanon 135
14.2 Altes Testament – Erstes Testament – Hebräische Bibel? 138
14.3 Zum Aufbau des Neuen Testaments 139

15. „Vater Unser im Himmel“ (Mt 6,9) 142

15.1 Zwei Fassungen 142
15.2 Kontexte 144
15.3 Gott der Vater 145
15.4 Exkurs: Die Evangelien 147
15.5 Anregungen für den Unterricht 150

16. Womit sollen wir die Gottesherrschaft vergleichen? (Mk 4,30) 152

16.1 Bist du böse, weil ich gütig bin? 152
16.2 Kontexte 154
16.3 Die Königsherrschaft Gottes 155
16.4 Exkurs: Jesus von Nazareth 157
16.5 Anregungen für den Unterricht 160

17. Gott ist nicht ein Gott der Toten, sondern der Lebendigen (Mk 12,27) 161

17.1 Ihr kennt weder die Schriften noch die Kraft Gottes 162
17.2 Kontexte 163
17.3 Gott, der Tod und das Leben 165
17.4 Exkurs: Die Auferweckung Jesu 166
17.5 Anregungen für den Unterricht

18. Dieser ist mein geliebter Sohn (Mt 3,17) 171

18.1 Gottessohnschaft und Gehorsam 171
18.2 Kontexte 173
18.3 Gott zeigt sich in Jesus Christus 174
18.4 Exkurs: Christologische Entwicklungen 177
18.5 Anregungen für den Unterricht 178

19. Gott ist Geist (Joh 4,24) 180

19.1 Garizim oder Zion? 180
19.2 Kontexte 182
19.3 Gott und der Geist 184
19.4 Exkurs: Charismen 188
19.5 Anregungen für den Unterricht 190

20. Ein Gott und ein Herr (1Kor 8,6) 192

20.1 Gott und die sogenannten Götter 192
20.2 Kontexte 195
20.3 Vater, Sohn und Geist 196
20.4 Exkurs: Paulus 199
20.5 Anregungen für den Unterricht 202

21. Der Richter steht vor der Tür (Jak 5,9) 204

21.1 Das kommende Gericht 204
21.2 Kontexte 205
21.3 Gott richtet und ist gnädig 206
21.4 Exkurs: Glaube und Werke 210
21.5 Anregungen für den Unterricht 211

22. Ich bin das Alpha und das Omega (Offb 21,6) 213

22.1 Ein neuer Himmel und eine neue Erde 213
22.2 Kontexte 214
22.3 Der Erste und der Letzte 215
22.4 Exkurs: Apokalyptik 217
22.5 Anregungen für den Unterricht 220

23. Bibel – Gute Nachricht – Heilige Schrift – Wort Gottes 222

24. Glossar 226
25. Literatur 229
26. Bildnachweis 236
27. Register 237