lehrerbibliothek.de
ADHS von A bis Z Kompaktes Praxiswissen für Betroffene und Therapeuten
ADHS von A bis Z
Kompaktes Praxiswissen für Betroffene und Therapeuten




Rudolf Kemmerich

Kohlhammer
EAN: 9783170334472 (ISBN: 3-17-033447-6)
288 Seiten, kartoniert, 15 x 23cm, Oktober, 2017

EUR 28,00
alle Angaben ohne Gewähr

Rezension
ADHS ist mittlerweile an fast jeder Schule ein Thema. Das Krankheitsbild ist geprägt von Hyperaktivität, Unaufmerksameit und Impulsivität. Vor allem im sozio-emotionalen Bereich gibt es bei Kindern mit dieser Diagnose oft Förderbedarf und große Schwierigkeiten im Unterricht und in den Pausen. Als Ursache von ADHS gelten sowohl Genetische- als auch Umweltfaktoren. Es ist deshalb zwingend notwenig, beide Punkte bei betroffenen zu berücksichtigen. Um einen Überblick über alle relevanten Variablen zu bekommen, die das Krankheitsbild beeinflussen, ist nun dieser Ratgeber erschienen. Er enthällt alle wichtigen Fragen und passende Antworten rund um das Thema. Auch Tipps für Pädagogen und Eltern sind enthalten.

Frank Düring, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Informationen rund um das Thema ADHS werden in diesem Buch praktisch zusammengefasst und übersichtlich aufbereitet. Von "Abendstunde" bis "Zink" werden verschiedenste Gesichtspunkte von ADHS im übersichtlichen Lexikonformat praxisnah besprochen, ergänzt durch zahlreiche Praxistipps, Handlungsempfehlungen und Hinweise für den Alltag. Dabei greift der Autor auf seinen langjährigen Erfahrungsschatz zurück und gibt Hinweise zu verschiedenen Therapieansätzen und deren Wirksamkeit, dem richtigen Umgang mit ADHS-Kindern sowie der Problematik ADHS im Erwachsenenalter. Schwerpunkte des Werkes sind u. a. die medikamentöse und nicht-medikamentöse Behandlung von ADHS, die Erziehung und der Umgang mit ADHS-Kindern, die Ernährung bei ADHS sowie Pseudo-ADHS.
Inhaltsverzeichnis
Inhalt
Vorwort 5
A 15
Abendstunde und Zubettgehen 15
Achtung für Menschen mit ADHS 17
ADHS, Kurzfassung 19
ADHS –Eine Stoffwechselstörung des Gehirns 20
ADS: Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom ohne Hyperaktivität (»Hans-guck-in-die-Luft«) 21
Aggressives Verhalten 23
Alphabetisieren hilft dem Gedächtnis auf die Sprünge! 25
Ältere Menschen mit ADHS 25
Atomoxetin, ATX (Strattera®) 27
Aufmerksamkeitsdauer ohne ADHS 28
Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, hypoaktive Form (»Träumerchen«) 29
Aufmerksamkeitsstörung: Vorbeugung und Behandlung allgemein 31
Aufräumen 32
Autismus-Spektrum-Störung (ASS) 36
B 38
Behandlung ohne Stimulantien 38
Beruhigungszeit 40
Beruhigungszeit: Ziel und Durchführung 42
Beurteilungsbogen für Eltern 43
Beurteilungsbogen für Lehrer 44
Bücher zu ADHS 45
C 46
Conners-Test – Hyperkinetisches Syndrom 46
D 48
Diagnosestellung ADHS 48
Digitales Lernen 49
DL-Amphetamin 51
Dopamin und sein Ersatz 53
E 54
Entspannung 54
Erblichkeit von ADHS 55
Erfolgreicher Jäger vor 40 000 Jahren und heute 57
Erfolgsgeheimnis: Wege zum Erfolg 58
Erfreuliche Eigenschaften der ADHS-Persönlichkeit 59
Ernährung bei Aufmerksamkeitsstörung 60
Erwachsene mit ADHS 62
Erziehungsfallen 67
Erziehungsgrundsätze für Eltern und Lehrer 69
Erziehungsmisserfolge: Energiefresser 69
Essverhalten des ADHS-Kindes 70
Essverhalten: Das mag ich nicht! 71
F 73
Fahrplan der Arbeitsschritte 73
Familienatmosphäre 74
Fettsäuren zur ADHS-Behandlung 78
Folgen und Risiken von ADHS 80
Folsäure 81
Fragebogen Schulalter 83
Fragebogen für Kinder (10 – 14 Jahre) 85
Fragebogen für Jugendliche (14 – 25 Jahre) 86
Frauen mit ADHS 87
Freundschaft und Gruppe 88
Frühstück 91
Frühstückstee 93
Frühzeichen ADHS 95
G 97
Geschwister von ADHS-Kindern 97
Gesetzliche Rahmenbedingungen 102
Gesprächsregeln 103
Gesunde Mischkost 104
Guanfacin (Intuniv®) 106
H 108
Hausaufgaben: Rahmenbedingungen und Hilfen 108
Hochbegabung und ADHS 110
Hochbegabung: Fragebogen 111
Unterricht und Hausaufgaben: Hilfen 112
Hochsensible Menschen (Highly Sensitive Persons, HSP) 114
Homöopathie bei ADHS 115
Homöopathische Mittel bei ADHS 117
Hyperkinetisches Syndrom (Zappelphilipp-Syndrom) 118
Hyperkinetisches Syndrom mit Störung des Sozialverhaltens (ADHS, »Max-und-Moritz-Syndrom«) 120
Hypothyreose, präklinische Form (Latente Schilddrüsenunterfunktion) 122
I 124
Interdisziplinäre Betreuung 124
Iss Dich glücklich! 126
J 128
Jagen und Potenz 128
K 130
Kaugummi und Aufmerksamkeit 130
Kindergarten: Hilfen für das unruhige Kind 131
Kinesiologie 134
Klartext reden – was kann ich tun, damit das Kind meine
Anweisungen befolgt? 136
Kleinkind mit ADHS 138
Kleinkind: Hilfen für das unruhige Kleinkind 140
Konsequenz 144
Kontrollverlust 144
Konzentrationstraining 146
Kreislaufstörung 147
Kurkliniken mit der Indikation ADHS, Auswahl 149
Kurzzeitspeicher 150
L 151
Lebenslauf 151
Lebensmittelzusatzstoffe 151
Lernen mit ADHS 154
Lernhilfen für ADHS-Kinder 156
Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) 157
Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) bei ADHS 159
Lernhilfe Abfotografieren 161
Lernunterstützung durch die Eltern 166
M 167
Magnesium 167
Märchen 169
Mediennutzung 170
Medikamente mit paradoxer Wirkung bei ADHS 172
Medikamentöse Behandlung 172
Methylphenidat-Trägersubstanzen 175
Methylphenidat-Verordnung 177
Morgenstunde 178
Motorische Störungen bei ADHS 179
Multimodale Behandlung, Bausteine 181
Musik bei ADHS 181
N 184
Neurobiologische Grundlagen des ADHS 184
O 187
Osteopathie 187
P 189
Paarbeziehungen bei ADHS 189
Phosphat 191
Phosphatüberempfindlichkeit 192
Progressive Muskelentspannung nach Jacobson 195
Pseudo-ADHS oder Syndrom des »Bösen Friederich« 196
Pubertät und ADHS 198
Punkteplan: ein Belohnungssystem zur Motivation 202
R 207
Rechenstörung – Dyskalkulie 207
Regeln einführen 208
Regulationsstörungen 209
Rehabilitation, Kur 211
Reiten – Hippotherapie 213
Reizfilterschwäche 214
Rückkoppelung (Neurofeedback) 217
S 220
Schuld der Eltern? 220
Schule und Pädagogik bei ADHS 221
Schule: Laufbahn des ADHS-Kindes 223
Schule: Unterricht mit ADHS-Kindern 224
Schulen für Kinder und Jugendliche mit ADHS 224
Schwierige Eigenschaften der ADHS-Persönlichkeit 225
Seelische Folgen = Sekundärsymptome bei ADHS 226
Selbstbewusstsein oder Selbstbeherrschung? 227
Selbstbildnis 229
Selbstkontrolle 229
Selbstständigkeitsentwicklung des ADHS-Kindes 231
Sensorische Integration (SI) 232
Serotonin 234
Sinneskanäle des Menschen 235
Spiele bei ADHS 236
Sport bei ADHS 238
Stimulantien 239
Stimulantien als Saft 243
Stimulantien und Parkinson 244
Süßigkeiten: Ratschläge zum Verzehr 246
Süßigkeiten-Gier 247
T 249
Teilleistungsstörungen 249
T.O.V.A® (Test of Variables of Attention) 250
U 254
Übergang ins Erwachsenenalter (Transition) 254
Unfolgsamkeit 256
V 258
Veränderungen 258
Verhaltenstherapie 259
Verstärkungsfaktoren für ADHS-Symptome 261
Videospiele 262
Vitamin D 264
Vitamine und ADHS 265
W 268
Wachstum unter Stimulantien 268
Wender-Utah-Kriterien für Erwachsene (Selbsteinschätzung) 269
Wutanfall 270
Z 272
Zappelliese und Zappelphilipp 272
Zeitmanagement bei Erwachsenen 274
Zeitwahrnehmung bei ADHS 276
Zerebrale Risikofaktoren 277
Zink – ein wichtiges Spurenelement 278
Zuwendung und Zeit 279
Zwangsstörung – Allgemein 281
Zwangsstörung – Behandlung 282
Zwangsstörung – Kriterien nach ICD 10 283
Literatur 285