lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Schreiben zu Bildern ÔÇô Erste W├Ârter  Lautgetreue W├Ârter
Schreiben zu Bildern ÔÇô Erste W├Ârter
Lautgetreue W├Ârter




Jan Debbrecht, Peter Wachendorf (Hrsg.)

Jandorf Verlag
EAN: 9783939965169 (ISBN: 3-939965-16-2)
40 Seiten, paperback, 15 x 21cm, Januar, 2010

EUR 2,40
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
In diesem Arbeitsheft ├╝ben Kinder das Schreiben einzelner W├Ârter mit Hilfe einer Lauttabelle. Dabei h├Âren sie so lange die eigene Aussprache eines Wortes ab, bis sie jedem analysierten Laut ein Schriftzeichen zugeordnet haben. Zentrales Kriterium f├╝r die Erfolgsr├╝ckmeldung sollte die Lesbarkeit der W├Ârter sein. Vom Lautschriftprinzip abweichende rechtschriftliche Korrekturen k├Ânnen den Lernprozess negativ beeinflussen.

Anmerkung: Nat├╝rlich reicht die Lautstrategie zur Erschlie├čung der Rechtschreibung nicht aus. Versierte Schreiber/innen verwenden erg├Ąnzende Strategien. Sie wissen um die Schreibweise von W├Ârtern und nutzen Regelm├Ą├čigkeiten. Der Erwerb der F├Ąhigkeit des 'lautgetreuen Schreibens' stellt jedoch einen eigenst├Ąndigen und wichtigen Lernabschnitt auf dem Weg zur Beherrschung unseres Schriftsystems dar.
Rezension
Dieses Heft ist ideal zum ├ťben des Schreibens lautgetreuer W├Ârter. Fast alle Sch├╝ler arbeiten inzwischen mit Hilfe einer Anlauttabelle, die ihnen zeigt, wie ein Buchstabe geschrieben wird, den sie als Laut aus einem Wort heraush├Âren. Die Anlauttabelle ist daher nicht mit dabei, sie kann man extra beziehen. Sch├Ân w├Ąre es, wenn der Verlag eine kleine Anlauttabelle im Heft abdrucken w├╝rde. Denkbar w├Ąre zum Beispiel ein ausklappbarer Umschlag, so dass die Anlauttabelle nicht verloren gehen kann, stets zur Hand ist und beim Aufschlagen jeder Seite gut sichtbar oben zu sehen ist. (Gerne erl├Ąutere ich diese Idee dem Verlag, sollte dies gew├╝nscht sein.)

Nat├╝rlich d├╝rfen Kinder das Schreiben auch mit selbst gew├Ąhlten W├Ârtern ├╝ben. Um aber zu sehen, ob ein Kind lautgetreu schreiben kann, also alle Laute in einem Wort h├Ârt und verschriftlichen kann, ist es wichtig, gen├╝gend lautgetreue W├Ârter schreiben zu lassen. F├╝r das Kind ist dies zudem ein Erfolgserlebnis, denn im besten Fall merkt es, dass es alle W├Ârter ohne gro├če Hilfe alleine schreiben kann!

Die Bilder sind alle eindeutig und sehr gut ausgew├Ąhlt. sie sind klar und ansprechend. Geschrieben wird auf einem wei├čen Feld auf blauem Seitenhintergrund. Dies entspricht ganz dem Konzept aller Materialien des Jandorf-Verlages und wirkt modern und ansprechend. Pro Seite werden 7 Worte verschriftlicht.

Auf der ersten Seite werden fast nur W├Ârter mit drei Buchstaben geschrieben (Oma, Opa, rot, Wal, Ufo, Hut, lila).
Auf der zweiten Seite dann folgen W├Ârter mit je 4 Buchstaben, die am ende alle ein kurzes e haben. Dieses, da anders klingend als das e auf der Anlauttabelle, ist am ende der Zeile abgedruckt.
Auf der dritten Seite sind wieder W├Ârter ohne besondere Schwierigkeit mit vier Buchstaben.
Seite vier beinhaltet bereits W├Ârter mit mehr Buchstaben. Sie alle haben ein "sch". Auch dieses wird am Ende der Zeile abgedruckt, je nach Fall gro├č oder klein geschrieben.
Auf sp├Ąteren Seiten werden entsprechend alle Laute, die nicht in ├╝blichen Anlauttabellen auftauchen, am Ende der Zeile abgedruckt: "au", das stumme "s", Umlaute wie "├Ą", "├Â", "├╝", "z", "ch" und Endungen wie "el", "er", etc.

Fazit: F├╝r den kleinen Preis ist dieses Heft ein unbedingtes Muss f├╝r alle ABC-Sch├╝tzen. Sei es als Lernkontrolle oder als ├ťbungsheft in der Schule oder zu Hause, ganz besonders aber zur Lernstandserhebung und individuellen F├Ârderung der einzelnen Kinder.

Ina Lussnig, Lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
Das Heft enth├Ąlt 280 Bilder zu lautgetreuen W├Ârtern ("Mitsprechw├Ârter"). Die W├Ârter sind nach Schwierigkeitsgrad und nach enthaltenen lautlichen Besonderheiten (-el, -en, -er, ei/Ei, sp/Sp, etc.) geordnet. Bei der Einf├╝hrung der Lautph├Ąnomene werden die entsprechenden Buchstaben in einer Ecke des Schreibfeldes angegeben. Die Ber├╝cksichtigung der Schreibhinweise ist optional. So kann dieses Arbeitsheft zu Beginn des ersten Schuljahres als Lautier├╝bungsheft (ohne Anspruch auf Vollst├Ąndigkeit der Schreibungen) oder zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt als Rechtschreibheft zum lautgetreuen Schreiben eingesetzt werden.
Weitere Titel aus der Reihe Schreiben zu Bildern