lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Religionsp├Ądagogische Praxis Arbeitsheft 1993/4 Mauern erfahren - ├ľffnungen entdecken
Religionsp├Ądagogische Praxis Arbeitsheft 1993/4
Mauern erfahren - ├ľffnungen entdecken




Franz Kett, Esther Kaufmann, Meinulf Blechschmidt (Hrsg.), Klaus Gräske

RPA Verlag
EAN: 9783861410980 (ISBN: 3-86141-098-2)
64 Seiten, paperback, 15 x 21cm, September, 1993

EUR 4,50
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Es gibt Mauern, die trennen, es gibt Mauern, die sch├╝tzen. Mauern ziehen Grenzen, schaffen Sicherheit. Die Geschichte vom Mauerbl├╝mchen nimmt einen zentralen Platz in der Bearbeitung dieser Thematik ein.



Weiter finden Sie:



Mauern in der Bibel



Kindermette
Rezension
Zur Religionsp├Ądagogischen Praxis (RPP) allgemein

Die Religionsp├Ądagogische Praxis, entwickelt von Schwester Esther Kaufmann und Franz Kett, arbeitet nach der ganzheitlichen Methode. Dabei gibt es verschiedene Schritte bei der Erarbeitung eines Themas. So beginnt jede Gruppenstunde, jede Andacht mit der Sammlung und der Begegnung.
Die Aufmerksamkeit wird auf ein Symbol f├╝r das jeweilige Thema gelenkt und die Gemeinschaft wird als solche empfunden. Dies befolgt Schwester Esther so konsequent, dass sie selbst ihre Seminare immer nach dieser Methode gestaltet!
Erst dann erfolgt der bekannteste Schritt dieser Methode: die Gestaltungsphase, bei der viel mit Legematerial gearbeitet wird. Diese beendet aber nicht die Stunde, sondern es folgt eine Anschauung, eine Deutung.

Die Arbeitshefte der Reihe "Religionsp├Ądagogische Praxis" erscheinen viermal j├Ąhrlich, zun├Ąchst herausgegeben durch Franz Kett und Sr. Esther Kaufmann, in den letzten Jahren von Schwester Esther Kaufmann, Pater Meinulf Blechschmidt und Thomas Brunnhuber herausgegeben.

Zu den Arbeitsmappen/Bildmappen
Zu vielen Arbeitsheften gibt es Arbeitsmappen mit etwa 8 Bildern in DinA4-Gr├Â├če. Auf den R├╝ckseiten der Farbbilder sind oft Texte oder Lieder zur passenden Meditation abgedruckt. Besonders die Illustrationen sind f├╝r die ganzheitliche Arbeit sehr hilfreich, selten alle, oft reicht es, wenn sich der Gruppenleiter nur ein Bild heraus nimmt und dies als Mittelpunkt der Betrachtung und Gestaltung in der Stunde nutzt. Wer mag, kann passende Handbilder f├╝r jedgeht auf den einzelnen Sch├╝ler im Kleinformat beim Verlag bestellen. Diese gibt es jedoch nur zum jeweiligen Titelbild.

Das vorliegende Arbeitsheft wurde diesmal von dem Religionsp├Ądagogen Klaus Gr├Ąske eigenverantwortlich geschrieben. Er ist nicht nur Diplom-Religionsp├Ądagoge, sondern auch tiefenpsychologischer Berater und Familientherapeut. Er assistierte bei Franz Kett und Schwester Esther Kaufmann.
Herr Gr├Ąske geht auf die Bedeutung von Mauern ein, sieht symbolische Mauern in Familienbeziehungen, erz├Ąhlt die Geschichte vom Mauerbl├╝mchen und zeigt, wie man Mauern aus der Bibel in Bildern darstellen kann.

Viel Freude mit diesem Arbeitsheft w├╝nscht Ihnen

Ina Lussnig, Lehrerbibliothek.de