lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Reisewege zu Luther
Reisewege zu Luther




Hartmut Ellrich

Michael Imhof Verlag GmbH & Co. KG
EAN: 9783731902362 (ISBN: 3-7319-0236-2)
144 Seiten, paperback, 17 x 24cm, Mai, 2015, 240 Farbabbildungen, Broschur

EUR 9,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
In 40 Stationen – von A wie Altenburg bis Z wie Zwickau – nähert sich der Autor dem Schüler, Studenten, Mönch und Reformator Martin Luther. Neben den berühmten Lutherorten wie Eisenach, Erfurt und Wittenberg stellt er weitere Stationen Luthers, wie zum Beispiel Gräfenthal, Grimma oder Kemberg, vor. Viele Orte sind zugleich Wohn- und Wirkungsstätten von Freunden und Förderern Luthers, wie Annaburg in Sachsen-Anhalt, dem erklärten Lieblingsaufenthalt von Kurfürst Friedrich dem Weisen. Manche Städte liegen abseits, lohnen aber dennoch einen Besuch, besonders anlässlich des Reformationsjubiläums. Hier wird Luther oft in neuen Denkmälern und Festen, wie beispielsweise in Borna, erneut lebendig. Die „Reisewege zu Luther“ nehmen Sie mit auf eine lohnenswerte und anschauliche Entdeckungsreise auf den Spuren Luthers durch Deutschland bis nach Rom!
Rezension
Wer als evangelischer Religionslehrer die Reformation und Martin Luther behandelt, sollte, sofern das geographisch möglich und naheliegend ist, auch Wirkungsstätten Luthers in seinen Unterricht einbeziehen oder in einer Klassenfahrt einbinden, allen voran natürlich die Eisleben, Wartburg, Eisenach, Wittenberg und Erfurt. Der hier anzuzeigende Band aber zeigt mit 40 Orten auf, dass Luthers Wirkungsstätten auch andernorts nachgegangen werden kann: von Heidelberg über Worms bis Dresden und Rom (vgl. Inhaltsverzeichnis). Alle (alphabetisch geordneten) Luther-Orte sind mit kompetentem Begleittext sowie informativem Bildmaterial versehen.

Dieter Bach, lehrerbibliothek.de
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 6
1. ALTENBURG 8
2. ANNABURG 15
3. AUGSBURG 16
4. BORNA 18
5. COBURG 20
6. DESSAU-ROSSLAU 26
7. DRESDEN 29
8. EISENACH / WARTBURG 31
9. EISLEBEN 38
10. ERFURT 41
11. GOTHA 51
12. GRÄFENTHAL 56
13. GRIMMA 57
14. HALLE 60
15. HEIDELBERG 64
16. JENA 67
17. KEMBERG 69
18. LEIPZIG 70
19. LEISNIG 72
20. LUTHERGRUND 74
21. MAGDEBURG 75
22. MANSFELD 78
23. MARBURG 81
24. MERSEBURG 83
25. MÖHRA 86
26. NAUMBURG 87
27. NEUSTADT AN DER ORLA 89
28. ROM 90
29. SAALFELD 94
30. SCHMALKALDEN 95
31. SONNEBERG-JUDENBACH 104
32. SPEYER 105
33. STOTTERNHEIM 108
34. TAMBACH-DIETHARZ 109
35. TORGAU 110
36. WEIMAR 115
37. WITTENBERG 121
38. WORMS 133
39. ZEITZ 136
40. ZWICKAU 139
Luthers Leben kurz und knapp 142
verbindung geschlossen