lehrerbibliothek.deDatenschutzerklärung
Das große deutsche Märchenbuch  Die Originalausgabe erschien unter gleichem Titel 1994 im Artemis Verlag, München
Das große deutsche Märchenbuch


Die Originalausgabe erschien unter gleichem Titel 1994 im Artemis Verlag, MĂźnchen

Helmut Brackert (Hrsg.)

Patmos
EAN: 9783491960589 (ISBN: 3-491-96058-4)
912 Seiten, Festeinband mit Schutzumschlag, 17 x 25cm, Juli, 2002

EUR 14,95
alle Angaben ohne Gewähr

Umschlagtext
Wer gerne Märchen liest oder vorliest, wird in dieser umfassenden Sammlung neben den vielen alten Geschichten der Kindheit auch zahlreiche unbekannte, gleichwohl reizvolle Beispiele finden. Die Volksmärchen, nach ihren frßhen Sammlern sowie nach Landschaften erfasst (Brßder Grimm oder Ludwig Bechstein), sind hier ebenso reichhaltig vertreten wie die Märchen der Romantik (Brentano, E.T.A. Hoffmann) und die exemplarischen Märchen des 20. Jahrhunderts (Kafka, Ende).
Rezension
Der Albatros-Verlag bietet innerhalb der Patmos-Verlagsgruppe preiswerte Ausgaben u.a. von früher in aneren Verlagen erschienenen Titeln an. Auf mehr als 900 S. erhält der Leser hier ein voluminöses deutsches Hardcover-Märchenbuch, das inhaltlich wie formal kaum etwas vermissen läßt; so finden sich im Anhang Worterklärungen, Erklärungen zu Begriffen und Namen, ein alphabetisches Verzeichnis der Verfasser bzw. Sammler und ein alphabetisches Verzeichnis der Märchentitel und quasi als Inhaltsverzeichnis ein Verzeichnis der Märchen, geordnet nach Volksmärchen und Kunstmärchen, vom Mittelalter bis in die Gegenwart chronologisch geordnet jeweils mit Quellenangaben. Eine Märchensammlung, die einen Überblick über die Entwicklung des Genres gibt und von den frühen Volksmärchen über die Märchen der Romantik bis zu den modernen Märchen des 20. Jahrhunderts führt. Insgesamt bietet das Buch in einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis einen anregenden Überblick und eine faszinierende Einführung in die Phantasielandschaften der deutschen Märchen. Insbesondere auch für Lehrer/innen und Klassenbibliotheken zu empfehlen; denn: Kinder brauchen Märchen.

Jens Walter, lehrerbibliothek.de
Verlagsinfo
• Volks- und Kunstmärchen aus über 500 Jahren gegliedert nach deutschsprachigen Landschaften
• Die zauberhaftesten Märchen von den Brüdern Grimm bis zu Kafka und Michael Ende

Wer gerne Märchen liest oder vorliest, wird in dieser umfassenden Sammlung neben den vielen alten Geschichten der Kindheit auch zahlreiche unbekannte, gleichwohl reizvolle Bespiele finden. Die Volksmärchen, nach ihren frßhen Sammlern sowie nach Landschaften erfasst (Brßder Grimm oder Ludwig Bechstein), sind hier ebenso reichhaltig vertreten wie die Märchen der Romantik (Brentano, E.T.A. Hoffmann) und die exemplarischen Märchen des 20. Jahrhunderts (Kafka, Ende).
Inhaltsverzeichnis
Vorwort 7

Verzeichnis der Märchen 21

Die Märchen 37


ANHANG

Worterklärungen 899
Begriffserklärungen 904
Alphabetisches Verzeichnis der Verfasser bzw. Sammler 909
Alphabetisches Verzeichnis der Märchen 910