Gesamtübersicht: Zentrale Schlagwörter im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

A
Altes TestamentAdventArbeitsblätterAnthropologieAntikemehr...
B
BibelBilderBibelkundeBibeldidaktikBuddhismusmehr...
C
ChristentumChristenChristologiechristliche EthikCDmehr...
D
DogmatikDrittes ReichDidaktikDer historische ...Dialogmehr...
E
EthikExegeseErzählenEvangelienEvangeliummehr...
F
FachdidaktikFesteFreundschaftFragenFamiliemehr...
G
GrundlagenGemeindeGottGeschichtenGebetemehr...
H
HeiligeHinduismusHoffnungHistorischer JesusHörbuchmehr...
I
IslamInterreligiöses ...IdentitätIch-StärkeIch- Du-Wirmehr...
J
JesusJudentumJahreskreisJosefJugendarbeitmehr...
K
KirchengeschichteKinderKommentarKircheKinderbuchmehr...
L
LiturgieLiederLutherLiebeLexikonmehr...
M
MethodenMedienMeditationMittelalterMoralmehr...
N
Neues TestamentNachschlagewerkNietzscheNationalsozialismusNeuzeitmehr...
O
OsternOrdenOkkultismusOverheadfolienOffenbarungmehr...
P
Praxis/MaterialPhilosophiePraxisbausteinePhilosophiegesch...Philosophenmehr...
Q
quizQumranQuellenQualitätssicheru...
R
ReligionspädagogikReligionsdidaktikReformationReligionsunterrichtReligionmehr...
S
SpiritualitätSchulbuchreiheSchöpfungSpieleSterbenmehr...
T
TheologieTexteTodTrauerToleranzmehr...
U
Unterrichtsmater...UnterrichtsmodelleUnterrichtsvorbe...Umwelt JesuUrchristentummehr...
V
VorbilderVerantwortungVaterunserVorurteileVertrauenmehr...
W
WeltreligionenWeihnachtenWunderWerteweisheitmehr...
Z
Zukunftzehn GeboteZeitZivilcourageZeitgeschichtemehr...
...
ÖkumeneÄsthetik20. JahrhundertÖkologische EthikÜbersetzungenmehr...

Die neuesten Rezensionen im Fachbereich Religion/Ethik/LER/Philosophie

Einführung in den Religionsunterricht - Eine kompetenzorientierte Didaktik
Seit dem "PISA-Schock" und der Hinwendung zur "output"-Orientierung kommt man als Didaktiker an dem Schlagwort der Kompetenzorientierung wohl nicht mehr vorbei - so auch diese "Einführung in den Religionsunterricht" in ihrem Untertitel, die von den drei Religionspädagogen Gerhard Büttner, Veit-Jakobus Dieterich und Hanna Rose vorgelegt worden ist. Diese drei gehörten zum Herausgeberkreis der Neubearbeitung des Religionsbuchs "SpurenLesen". Die Ar...
Was war der Mensch? - Eine theologische Spurensuche im Kosmos
Die Intention dieses Buches lautet, ein gut lesbares, unterhaltsames und ggfs. spannendes Buch über den Menschen in theologischer Perspektive zu verfassen in einer Verknüpfung von Wissenschaft und Fiktion. Es begegnen mithin philosophische, naturwissenschaftliche, humanwissenschaftliche, kulturgeschichtliche, theologische und science fiction Elemente zur Anthropologie. Der Mensch ist für den Menschen ein Thema und bleibt es: "Was ist der Mensch?"...
Menschenbilder der Bibel -
Dieser voluminöse Band zur biblischen Anthropologie zeigt: Unser modernes Menschenbild ist noch immer wesentlich von der biblisch-orientalischen Sicht beeinflusst ist - Liebe, Zeugung und Geburt, Krankheit, Alter und Tod, Emotionen wie Angst und Freude. Die Autoren erschließen in diesem reich illustrierten Buch die ganzheitliche, biblische Sicht vom Menschen. Die Schlüsselthemen der biblischen "Menschenkunde" sind nicht alphabetisch aufgeführt, s...
Im Gespräch mit der Welt - Eine Einführung in die Theologie
Dieses Buch dokumentiert eine Ringvorlesung zur Eröffnung des Instituts für Katholische Theologie an der Universität Hamburg im WS 2014/2015 mit dem Titel "Theologie im Gespräch". Der säkulare Kontexte einer Weltstadt wie der Hansestadt Hamburg, dem deutschen Tor zur Welt, nötigt geradezu zum Gespärch der Theologie mit Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft. Dabei stehen Fragen im Mittelpunkt wie: Gibt es heute noch Gründe für den Glauben an Gott?...
Die Benediktiner - Von den Anfängen bis zum Ende des Mittelalters
"Die Geschichte der christlichen Orden" (Reihentitel) ist unter den Aspekten Klostenleben, Mittelalter und Kirchengeschichte auch Themenbereich des Religionsunterrichts. Die Benediktiner als grundlegender Orden des westlichen Mönchtums spielen dabei eine besondere Rolle. Das Kloster (lat. claustrum = das Abgeschiedene) ist ein von der Außenwelt abgeschlossener Lebenbereich einer Gemeinschaft aus Männern oder Frauen. Die Begründung für das Mönchtu...
Kulturelle und religiöse Vielfalt nach Zuwanderung - Theoretische Grundlagen – Handlungsansätze – Übungen zur Kultur- und Religionssensibilität
Kulturelle und religiöse Vielfalt in der Gesellschaft stehen mehr denn je zur Debatte und bestimmen die politische Agenda seit PEGIDA, AfD, Donald Trump und der jüngsten Asylthematik zunehmend. Wie geht die Gesellschaft mit der kulturellen und religiösen Vielfalt um, die aufgrund der Migration von Arbeitskräften und geflüchteten Menschen immer größer wird? Wie gelingt Integration? Wie können Feindbilder und Rassismus verhindert werden? Diesen Fra...
Marburger Jahrbuch Theologie XXIX:  Anthropologie -
Was ist der Mensch? Sind wir eher Naturwesen oder Kulturwesen? Ist der Mensch gut oder böse? Welche Stellung hat der Mensch im Kosmos? Das sind Leitfragen der philosophischen Anthropologie. Christliche Anthropologie kann im Sinne Rudolf Bultmann bestimmt werden: Christliche Theologie ist Anthropologie, insofern sie die Wirklichkeit des Menschen als eine durch Gott bestimmte darlegt. Der Mensch ist eben nicht nur Naturwesen, er ist insbesondere Ku...
Religiöse Sozialisation in muslimischen Familien - Eine vergleichende Studie
Wie wird ein Kind in einer muslimischen Familie religiös und welche Faktoren tragen dazu bei? Seit der mit Beginn der Migration einsetzenden verstärkten Präsenz der Muslime in Deutschland hat sich die wissenschaftliche Forschung mit unterschiedlichen Themenstellungen und Schwerpunkten beschäftigt, - aber über die religiöse Sozialisation von muslimischen Kindern und Jugendlichen in ihren Familien wissen wir noch relativ wenig. Fragen einer muslimi...
Schulseelsorge - System struktureller Kopplung
Die Schule ist für Kinder, Jugendliche, Lehrerinnen und Lehrer ein Ort, an dem sie einen großen Teil ihrer Zeit und damit ihres Lebens verbringen. Hier bietet evangelische Schulseelsorge ihre praktischen Angebote an: existenzielle Lebensfragen, konkrete Trauer- oder Konfliktsituationen, Schulgottesdienste, Räume der Stille, ethische Orientierung etc. Die Etablierung einer qualifizierten Seelsorge im Lern- und Lebensraum Schule hat deutlich an Bed...
Theonome Anthropologie? - Christliche Bilder von Menschen und Menschlichkeit
Das Thema Naturwissenschaften und Theologie ist ebenso bedeutsam wie umstritten. Im Kontext von Schöpfung und Evolution wird es regelmäßig thematisiert, aber auch der Bereich der Anthropologie ist höchst virulent. Die Anthropologie für die Theologie unverzichtbar. Die Frage nach dem Menschen und dem christlichen Menschenbild steht im Mittelpunkt der theologischen Anthropologie. Diese Festschrift für Ulrich Lüke, Naturwissenschaftler und Professor...
Augustinus - Bekenntnisse und Bekehrungen im Leben eines antiken Menschen
Augustinus ist der antike Mensch, über den wir am meisten wissen. Der aus Nordafrika (heutiges Algerien) stammende Aurelius Augustinus (354 – 430) ist einer der bedeutendsten christlichen Kirchenlehrer und ein wichtiger Philosoph an der Zeitenwende zwischen Antike und Mittelalter. Er war zunächst Rhetor in Thagaste, Karthago, Rom und Mailand. Von 395 bis zu seinem Tod war er Bischof von Hippo Regius und heute wichtigster Kirchenvater der westlich...
Die Ostergeschichte. Bildkarten fürs Erzähltheater Kamishibai  -
Jedes Jahr suche ich nach neuen Möglichkeiten, die altüberlieferten und noch immer modernen biblischen Erzählungen für meine Schüler attraktiv zu erzählen. Da gibt es viele Ideen: das Vorlesen aus einer Kinderbibel oder eines Bilderbuches, das Darstellen mit biblischen Figuren, das Erzählen begleitet von Legematerial, das Nachspielen als Theaterstück, das Schauen eines films oder das Hören eines Hörspiels. Eine weitere Möglichkeit ist das Kamishi...
» weiter